> How To > Partition Management > CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden

CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden

Mako   Updated am 28.12.2018, 15:25   Partition Management

Zusammenfassung:

Erhalten Sie eine Fehlermeldung 'CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden'? In diesem Artikel können wir Ihnen 2 effektive Lösungen anbieten, mit denen Sie diesen Fehler unter Windows beheben können.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Jedes Mal wenn ich CHKDSK auf einer externen Festplatte durchführe und Fehler auf der Festplatte überprüfen will, bekomme ich eine Fehlermeldung “CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden”. Wie kann ich diesen Fehler beheben?

CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden

Über den Fehler “CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden”

CHKDSK hängt oder funktioniert nicht” kann aus verschiedenen Gründen auftreten, z.B., der Datenträger ist schreibgeschützt oder befindet sich im Nur-Lese Zustand, etc...

Hier haben wir 3 Hauptfälle aufgelistet:

  • Wenn Benutzer CHKDSK auf einer Systempartition ausführen wollen;
  • Der Datenträger, den Sie scannen wollen, wird derzeit von einem Programm verwendet;
  • Die Festplatte, die Sie überprüfen wollen, hat ein schreibgeschütztes Dateisystem.

Den CHKDSK Fehler reparieren

Lösung 1. CHKDSK beim Neustart ausführen

Wenn CHKDSK im Schreibschutz Modus nicht fortgesetzt wird, können Sie den Computer neu starten und dann CHKDSK ausführen. Folgen Sie den unteren Schritten.

  1. Rechtsklicken Sie auf das Windows Logo > wählen Sie “Eingabeaufforderung (Administrator)”;
  2. Klicken Sie auf “Ja”, wenn ein UAC Fenster angezeigt wird;
  3. Geben Sie “chkdsk /r c:” ein > drücken Sie Enter. Sie können “C:” mit dem Laufwerksbuchstaben der fehlerhaften Festplatte ersetzen;
  4. Klicken Sie auf “Y”, wenn Sie gefragt werden, ob Sie CHKDSK beim Neustart ausführen wollen;
  5. starten Sie den Computer neu und dann können Sie den Fehler beheben.

Lösung 2. Den “Nur-Lese” Zustand ändern

Falls die erste Lösung nicht funktioniert, können Sie versuchen, den schreibgeschützten Modus zu ändern. Um die Änderung durchzuführen, brauchen Sie eine kostenlose Partition Manager Software, welche das Problem mit nur einigen Klicks lösen kann. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Reparatur.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
  • 1. Starten Sie EaseUS Partition Master Free. Rechtsklicken Sie auf die Festplatte und wählen Sie “Partition formatieren”;

  • 2. Konfigurieren Sie das Label wie Sie wollen und dann wählen Sie das Dateisystem in NTFS, FAT32, EXT2 oder EXT3 für den Datenträger und die Clustergröße (512 bytes, 1, 2, 4...64KB). Klicken Sie auf OK.

  • 3. Bestätigen Sie den Vorgang, um die Festplatte zu formatieren und reparieren.