> How To > Festplatte-Klonen/-Kopieren > Western Digital HDD defekte Sektoren reparieren

Western Digital HDD defekte Sektoren reparieren

Zusammenfassung:
Befinden sich defekte Sektoren auf Ihrer Western Digital HDD und kann diese Festplatte nicht richtig funktionieren? In diesem Artikel können Sie 3 Methoden finden und mithilfe davon Westerne Digital HDD defekte Sektoren reparieren.

Western Digital Festplatten werden weltweit beliebt. Aber manchmal kann Ihre Festplatte nicht richtig funktionieren, z.B., die Festplatte stürzt ab oder ist fehlgeschlagen, diese Festplatte läuft immer langsamer, Daten auf der Festplatte sind wegen einiger Fehler verloren gegangen. Alle diese Probleme können durch defekte Sektoren auf der Festplatte verursacht. Wollen Sie den Datenträger wieder zum normalen Zustand versetzen? Sie können zuerst Western Digital HDD defekte Sektoren reparieren. Für die Reparatur haben wir 3 Lösungen gefunden.

Lösung 1. Fehlerhafte Western Digital HDD mit einer neuen ersetzen

Wenn die Festplatte schon schwer beschädigt ist und sich die Sektoren nicht reparieren lassen, können Sie direkt diese Festplatte durch eine neue ersetzen. Dafür brauchen Sie eine professionelle Festplatten Klonen Software - EaseUS Disk Copy Pro.
Laden Sie diese Software herunter. Mithilfe de Software können Sie die ganze Festplatte einfach und schnell übertragen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Starten Sie die Software. Dann klicken Sie auf “Festplatte Modus” und “Nächstes”;
Klicken Sie auf die “Sektor für Sektor kopieren” nicht, wenn Sie Daten auf der IDE Festplatte auf eine größere oder eine kleinere Festplatte klonen wollen.

Festplatte für das Klonen wählen

Schritt 2. Wählen Sie die Zielplatte und klicken Sie auf “Nächstes”;

Die Zielplatte wählen.

Schritt 3. Bearbeiten Sie das Laufwerkslayout und klicken Sie auf "Fortfahren". Wenn die Zielplatte eine SSD ist, vergessen Sie nicht, die Option “Aktivieren Sie die Option, wenn die Zielplatte SSD ist” auszuwählen.

Das Laufwerkslayout bearbeiten.

Lösung 2. Defekte Sektoren überprüfen und reparieren

Wenn Sie diese Festplatte weiter benutzen wollen, können Sie versuchen, defekte Sektoren zu reparieren. Sie können diese Festplatte formatieren oder mit Nullen überschreiben. Aber das schlagen wir nicht. Da Sie auf einen Datenverlust gestoßen sein werden. Dann wie kann man die defekten Sektoren reparieren? Keine Sorge. Diese Aufgabe kann auch durch eine Drittanbieter Software schaffen.

Schritt 1. Defekte Sektoren auf der Festplatte finden

Um die Überprüfung einfacher auszuführen, brauchen Sie eine professionelle Software. Dafür empfehlen wir Ihnen EaseUS Partition Master Free. Mit nur einigen Klicks können Sie die defekte Sektoren finden. Laden Sie EaseUS Partition Master herunter und starten Sie die Überprüfung.

  1. Starten Sie EaseUS Partition Master Free und rechtsklicken Sie auf das Systemlaufwerk. Wählen Sie “Partition prüfen” aus.
  2. Wählen Sie die Weise, wie Sie die fehlerhaften Sektoren prüfen wollen: “Partitionseigenschaften prüfen”, “Gefundene Fehler mit Chkdsk.exe von Windows prüfen” oder “Oberfläschentest” und klicken Sie auf “OK”.
  3. Lassen Sie EaseUS Partition Master die Sektoren prüfen. Falls das Programm Fehler oder defekte Sektoren findet, wird sie den Datenträger reparieren.

Schritt 2. Defekte Sektoren manuell reparieren

Für Windows 10/8 Benutzer:

  1. Öffnen Sie “Dieser PC” > rechtsklicken Sie auf das Systemlaufwerk und wählen Sie “Eigenschaften”;
  2. Klicken Sie auf “Tools” > unter Fehlerüberprüfung klicken Sie auf “Prüfen”;
  3. Schauen Sie die Scan-Ergebnisse > klicken Sie auf “Überprüfen und reparieren (empfohlen)”;
  4. Stellen Sie sicher, wann das Dateisystem zu reparieren;
  5. Dann warten Sie geduldig auf diesen Vorgang.

Für Windows 7 Benutzer:

  1. Öffnen Sie Computer > rechtsklicken Sie auf das Laufwerk > wählen Sie “Eigenschaften” aus;
  2. Klicken Sie auf “Tools” > unter Fehlerüberprüfung klicken Sie auf “Jetzt prüfen”;
  3. Wählen Sie die Option “Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen” > klicken Sie auf “Starten”.

Lösung 3. Defekte Sektoren mit Western Digital Data Lifeguard reparieren

  1. Laden Sie Data LifeGuard Diagnostic (WinDlg_124.zip) herunter;
  2. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm und installieren Sie diese Software auf Ihren Computer;
  3. Wählen Sie die Festplatte, die Sie überprüfen wollen, und klicken Sie auf “Run test”;
  4. In DLGDIAG wählen Sie den Option Fenster und wählen Sie “EXTENDED Test” aus;
  5. Klicken Sie auf Start und warten Sie auf diese Überprüfung;
  6. Klicken Sie auf “Repair”. Nach der Reparatur starten Sie den Computer neu.