> How To > Mac Daten wiederherstellen > Verlorene Daten auf MacBook Air/Mac Mini wiederherstellen

Verlorene Daten auf MacBook Air/Mac Mini wiederherstellen

Hier ist die Anleitung, wie Sie verlorene Daten auf MacBook Air/Mac Mini wiederherstellen können. Wenn Sie Dateien aus Versehen gelöscht haben, können Sie diese Dateien einfach wiederherstellen.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

author-Mako

Updated von Mako in Mac Daten wiederherstellen

12.03.2021, 15:54

 

MacBook Air und Mac Mini ist bereits auf dem Markt. Neue Funktionen haben MacBook Air und Mac Mini mitgebracht. Wenn Sie einen neuen Mac gekauft und bei der Nutzung auf ein Datenverlust Problem gestoßen sind, kennen Sie, wie verlorene Daten auf MacBook Air/Mac Mini wiederherzustellen?

Normalerweise wenn Benutzer ein Dokument oder eine andere Datei aus Versehen gelöscht haben, können sie noch diese Dateien aus dem Papierkorb und den Time Machine Sicherungskopien wiederherstellen. Aber wenn es in dem Papierkorb nichts gibt oder diese Dateien noch nicht gesichert werden, was tun? Keine Sorge. Wir können Ihnen 2 einfache Lösungen für die Datenrettung anbieten.

Teil 1. Vorbereitungen auf MacBook Air/Mac Mini Datenrettung

Bevor Sie direkt mit der Datenrettung beginnen, sollten Sie noch 2 Vorbereitungen schaffen.

1. Den TRIM Status überprüfen und deaktivieren

Wegen des TRIM Befehl auf einer SSD können Benutzer Mac Daten nicht wiederherstellen. Deswegen können Sie zuerst überprüfen, ob diesen Befehl aktiviert wird. Wenn es der Fall ist, müssen Sie TRIM zuerst deaktivieren.

Wenn TRIM vor dem Datenverlust nicht deaktiviert wird, dann sind Ihre verlorenen Daten für immer weg und können sie nicht wiederhergestellt werden.

Wenn TRIM früher bereits deaktiviert wird, können Sie die weiteren Schritten durchführen.

2. Mac Datenrettungssoftware herunterladen

Für die Wiederherstellung brauchen Sie eine effektive Software zur Datenrettung. Im Internet können Sie viele finden. Hier empfehlen wir Ihnen eine - EaseUS Data Recovery Wizard for Mac. Durch das Programm können Sie verlorene Daten einfach und schnell wiederherstellen. Jetzt laden Sie das herunter und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Teil 2. Daten auf MacBook Air/Mac Mini wiederherstellen

Die Lösungen sind auch für verschiedenen Fällen geeignet: 1. Mac kann normal gestartet werden; 2. Mac kann nicht gestartet werden.

Problem 1. Daten auf einem gesunden MacBook Air/Mac Mini wiederherstellen

Schritt 1. SIP auf dem Mac deaktivieren

  • 1. Starten Sie den Mac neu und drücken Sie Command + R Tasten gleichzeitig, um in den Wiederherstellungsmodus zu öffnen;
  • 2. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf “Dienstprogramme”;

Dienstprogramme auswählen

  • 3. Wählen Sie “Terminal” aus;
  • 4. Geben Sie “csrutil disable” ein und drücken Sie die Eingabetaste. So können Sie SIP deaktivieren;

SIP deaktivieren

  • 5. Starten Sie Ihren Mac wieder neu.

Ihren Mac neustarten

Schritt 2. Daten mit der EaseUS Datenrettungssoftware auf dem Mac wiederherstellen

Tipp: Speichern Sie die wiederhergestellten Dateien zuerst auf einem anderen Ort. Sonst können die bereits bestehenden Daten überschrieben werden.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

Schritt 1: Wählen Sie das Volume aus, auf dem Sie diese gelöschte Dateien gespeichert haben, und klicken Sie auf “Scan”.

MacBook Air Daten wiederherstellen- Gerät zum Scannen auswählen

Schritt 2: Lassen Sie EaseUS Data Recovery Wizard for Mac den Speicherplatz scannen, um verschwundene Daten aufzufinden.

MacBook Air Daten wiederherstellen- Scanvorgang

Schritt 3: Alle gefundenen Daten werden aufgelistet. Wählen Sie die benötigten aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

MacBook Air Daten wiederherstellen- gefundene Daten auswählen und wiederherstellen

Problem 2. Daten wiederherstellen, wenn Mac nicht gestartet werden kann

Wenn Ihr MacBook Air oder Mac Mini abgestürzt ist oder nicht normal gestartet werden kann, schlagen wir Ihnen nicht vor, diese SSD herauszuziehen und mit einem anderen Mac zu verbinden. Statt der Lösung haben wir noch eine effektive für Sie. Greifen Sie Ihren Mac durch ein bootfähiges Laufwerk und stellen Sie die verlorenen Daten wie folgt.

  • 1. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Bootable Media for Mac auf einem anderen Mac (macOS 10.12, Mac OS X 10.11, 10.10, 10.9 und 10.8) herunter und starten Sie das Programm nach der Installation;
  • 2. Wählen Sie das Laufwerk als den bootfähigen Datenträger aus. Achtung: Erstellen Sie das Laufwerk nicht unter macOS 10.13 oder neueren Versionen. Der verfügbare Speicherplatz auf dem USB Laufwerk sollte mindestens 2 GB sein.

Das Laufwerk auswählen

  • 3.Nachdem Sie das bootfähige USB-Laufwerk erstellt haben, schließen Sie das an den fehlerhaften Mac an.

Das bootfähige Laufwerk erstellen.

  • 4.Starten Sie den Mac und halten Sie die Option Taste gedrückt. Dann starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.
  • 5. Wählen Sie das Volumen aus, auf dem Sie diese gelöschte Dateien gespeichert haben, und klicken Sie auf “Scan”.
  • 6. Lassen Sie EaseUS Data Recovery Wizard for Mac den Speicherplatz scannen, um verschwundene Daten aufzufinden.
  • 7. Die gefundenen Fotos werden angezeigt und Sie können dann vorabschauen. Wählen Sie die gewünschten und klicken Sie auf “Wiederherstellen”, um sie sicher auf Ihrem Mac zu speichern.
MacWin
mac-float

Exklusive Technologie
der Datenrettung auf
Mac mit T2-Chip

Professionelle Datenrettungs-
Software für Mac.

Mehr erfahren

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren