Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Windows 11/10 auf M.2 SSD installieren - So geht's

Updated am 20.12.2021, 15:05 von Mako

Zusammenfassung:

Führen Sie die detaillierte Anleitung in diesem Artikel aus, um das Windows 11/10 System auf einer M.2 SSD installieren und die SSD bootfähig zu machen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie eine M.2 SSD einrichten sollen.

Windows 11/10 auf einer M.2 SSD installieren. Ist es möglich?

"Ich möchte das Betriebssystem Windows 10 auf einer neuen M.2 SSD von HDD installieren. Ich habe vor, die neue M.2 SSD als Boot-Laufwerk zu verwenden, während die alte WD-1TB-Festplatte als Speicherlaufwerk dient. Was ist das beste oder einfachste Verfahren zum Extrahieren des alten Windows-Betriebssystems von der alten Festplatte? Ich bin mir nicht sicher, wie ich die Betriebssystemdateien identifizieren kann".

Immer mehr Hersteller haben ihre eigene M.2 SSD entwickelt, z.B., Samsung 950PRO. M.2, früher als Next Generation Form Factor (NGFF) genannt, ist ein neuer Anschluss Standard. Die Schnittstelle der m.2 SSD ist kleiner und der Anschluss kann schneller angefertigt werden. Die M.2 SSD haben 2 Sorten: SATA und PCI-E. Mithilfe einer M.2 SSD-Festplatte können Benutzer auch mehr Speicherplatz bekommen. Im Vergleich zu HDD kann eine SSD auch schneller arbeiten. Besonders bei den Laptop-Benutzer kann eine M.2 SSD viel helfen.

Normalerweise gibt es zwei Möglichkeiten, Windows 10 auf SSD zu installieren. Die eine besteht darin, Windows 10 vom Quell- auf das Ziellaufwerk zu klonen, und die andere darin, Windows 10 auf SSD von Grund auf neu zu installieren, d. h. eine Neuinstallation oder eine Neuinstallation. Beides sind zugängliche und effiziente Methoden, um Windows 10 schließlich von SSD zu booten. Allerdings wird die erstere Methode nach einem Vergleich als erste Wahl empfohlen. Das Klonen von Windows 10 von HDD auf SSD ist die einfachste und weniger zeitaufwändige Methode.

Wenn Sie Windows 10 jedoch erneut auf SSD installieren möchten, ist der Aufwand möglicherweise etwas höher. Sie wissen, dass Windows 10 nur dann kostenlos ist, wenn Sie ein Upgrade von der vorherigen Windows-Version durchführen. Wenn Sie eine Neuinstallation wünschen, sollten Sie einen legalen Produktschlüssel für Windows 10 besitzen. Andernfalls wäre Ihre beste Option das Klonen der Systempartition auf das SSD, indem Sie das Betriebssystem Windows 10 mit mehreren Klicks auf das SSD übertragen.

Teil 1. Vorbereitungen auf die Installation

Bevor Sie das Betriebssystem auf eine M.2 SSD installieren, sollten Sie zuerst die folgenden Vorbereitungen anfertigen, um den Datenverlust und die anderen schwerwiegenden Problemen zu vermeiden.

1. Daten auf der M.2 SSD sichern und die Festplatte formatieren

Dieser Schritt gilt nur für die Festplatten, auf welchen Sie bereits Daten gespeichert haben. 
Wenn Sie Windows 10 auf eine andere Festplatte installieren wollen, sollten Sie zuerst die Backups Ihrer Daten erstellen. Denn die Instalallations-Vorgang wird die Festplatte formatieren. Wenn Sie breits viele Daten darauf gespeichert haben, sollten Sie zuerst die Datensicherung ausführen. Sie können Ihre Daten einzeln auf eine andere Festplatte kopieren oder durch eine kostenlose Datensicherungssoftware auf einen anderen Ort sichern.

Hinweis:
Danach wenn Sie die M.2 SSD vor der Installation formatieren wollen, klicken Sie auf den Artikel “SSD formatieren”. Im anderen Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie die Formatierung ausführen können. Sie können auch die Formatierung überspringen. Bei der Erstellung einer bootfähiges Laufwerk und der Installation wird diese Festplatte automatisch formatiert.

2. M.2 SSD bootfähig machen und als die Bootdiskette festlegen

Wenn Sie bereits ein Systemlaufwerk auf dem Computer installiert haben, müssen Sie die M.2 SSD bootfähig machen und die Bootpriorität ändern. Auf diese Weise können Sie den Konflikt beim Windows Start vermeiden. Aber wie? Sie brauchen nicht, sich dafür Sorgen zu machen. Wir können Ihnen eine einfache Methode anbieten. Mit nur einigen Klicks können Sie eine bootfähige M.2 SSD erhalten. Dabei kann EaseUS Partition Master Ihnen auch helfen. Mit dem Programm können Sie nicht nur die Festplatte formatieren, sondern auch eine Bootdiskette erstellen, die Partitionsgröße ändern, die Partition löschen/wiederherstellen/zusammenfügen, usw. Jetzt installieren Sie die Software auf dem Computer und starten Sie die Erstellung wie folgt.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Verbinden Sie den USB-Laufwerk auf den Computer an und ein Backup für den USB Stick machen. Dann starten Sie EaseUS Partition Master Pro und klicken Sie auf "WinPE Creator" auf der oben rechts Ecke.

WinPE Creator wählen

Schritt 2. Wählen Sie die erste Option "USB" aus und klicken Sie "Weiter". Dann wird WinPE erstellt.

USB Laufwerk wählen

Schritt 3. Ein Pop-Up Fenster springt aus. Wenn Sie die Daten im USB-Stick sichern, klicken Sie auf "Ja", um den USB-Laufwerk zu formatieren und WinPE weiter zu machen.

USB-Stick formatieren

Schritt 4. Nach einer Weile wird das WinPE erstellt und klicken Sie dann ganz einfach auf "Fertigstellen". Dann ist das bootfähiges USB-Laufwerk erstellt geworden.

bootfähiges USB-Laufwerk erstellen

Schritt 5. Nachdem Sie das bootfähiges Laufwerk erstellen haben, lassen Sie die Festplatte immer an den Computer anschließen und starten Sie den Computer neu.

Schritt 6. Um den Computer von der Festplatte zu starten, sollten Sie die Reihenfolge der Bootdiskette ändern. Drücken Sie die F1, F2, F8, F10, Entf, oder Esc-Taste, um BIOS oder UEFI zu öffnen. Das ist von Ihrem Betriebssystem abhängig.

Schritt 7. Danach gehen Sie zu den Bootoptionen. Verschieben Sie die M.2 SSD auf die erste Stelle. Dann schließen Sie das Fenster und führen Sie den Startvorgang weiter.

Teil 2. Zwei Methoden: Windows 11/10 auf einer M.2 SSD installieren

Nach den Vorbereitungen können Sie mit der Installation beginnen. Sie haben zwei Möglichkeiten: das System mit einem Windows Installations-Medium installieren oder von der alten Festplatte auf die neue klonen. Wenn Sie bereits Windows 10 benutzen und jetzt das Systemlaufwerk wechseln wollen, können Sie direkt das Klonen ausführen.

1. Das System durch eine Software auf die M.2 SSD klonen

Sie können Windows System durch ein Installations-Medium auf die M.2 SSD installieren. Aber wenn Sie die Installation einfacher und schneller anfertigen wollen, können Sie durch EaseUS Partition Master das System direkt auf die M.2 SSD migrieren. Nach der Migration brauchen Sie brauchen auch nicht, Windows erneut zu installieren.

100% Sauber Keine Adware

Denn Sie vorher bereits die Bootpriorität geändert haben, können Sie die M.2 Festplatte als das Systemlaufwerk benutzen. Die alte Systemlaufwerk können Sie deinstallieren oder weiter benutzen, um Daten darauf zu speichern. Wenn Sie die Reihenfolge noch nicht ändern, können Sie nach der Migration die letzten drei Schritten im letzten Teil ausführen.

Schritt 1. Vor der Migration muss man ein Backup für die Ziel-Festplatte machen. Dann starten Sie EaseUS Partition Master und klicken Sie "Betriebssystem migrieren".

Betriebssystem migrieren

Schritt 2. Wählen Sie die Festplatte 0 als Ziel-Festplatte. Wenn Sie die Daten auf der Ziel-Festplatte sichert haben, klicken Sie "OK". 

Ziel-Festplatte wählen

Schritt 3. Sie können das Layout der geklonten Festplatte noch überprüfen. Vor dem Klonen können Sie die Größe der Partitionen ändern, um den Speicherplatz besser zu nutzen. Dann klicken Sie auf "OK". 

Quellefestplatte überprüfen

Schritt 4. Nach dem Klonen lassen sich die genaue Informationen dieses Vorgangs checken. Dann klicken Sie auf Anwenden, um das Klonen fertigzumachen.

Klonen fertig

2. Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren

Wenn das jetzige System auf Ihrem Computer nicht Windows 10 ist, brauchen Sie im diesem Fall ein Windows Installations-Medium. Für die saubere Installation brauchen Sie ein Media Creation Tool und einen anderen Computer. Wenn Sie das Tool nicht haben, laden Sie das auf einem anderen Computer herunter. Dann folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Schließen Sie die Bootdiskette an den anderen Computer an und starten Sie das Media Creation Tool.

Schritt 2. Wählen Sie “Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen” aus und klicken Sie auf “Weiter”.

Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren - Schritt 2

Schritt 3. Bei “Zu verwendendes Medium auswählen” wählen Sie “USB-Speicherstick” aus und klicken Sie auf “Weiter”. Damit können Sie Windows auf die Festplatte installieren.

Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren - Schritt 3

Schritt 4. Schließen Sie die M.2 SSD an den originalen Computer an und starten Sie den Computer neu. Wenn Sie bei den Vorbereitungen die Reihenfolge für den Start geändert haben, können Sie jetzt den Computer direkt von der SSD booten.

Schritt 5. Nach dem Start werden Sie das Setup-Fenster sehen. Stellen Sie die Sprache, die Zeit und die anderen Optionen ein. Dann klicken Sie auf “Weiter”> “Jetzt installieren”. Dann wird Windows 10 installiert.

Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren - Schritt 5

Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren - Schritt 5.1

Schritt 6. Geben Sie die Lizenz für die Aktivierung ein. Wenn Sie keine haben, können Sie den Schritten überspringen.

Schritt 7. Anschließend klicken Sie auf “Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer)”. Hier wählen Sie Ihre M.2 SSD als den Installationsort aus.

Windows 10 durch ein Installations-Medium auf die SSD installieren - Schritt 7

Schritt 8. Klicken Sie auf “Weiter” und führen Sie diesen Vorgang aus. Danach wird Windows 10 auf Ihrer SSD installiert.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber