Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Anleitung: Windows 11 auf eine andere Festplatte oder SSD migrieren

Updated am 18.01.2023, 16:13 von Mako

Zusammenfassung:

Wenn Sie die Computerleistung optimieren wollen, können Sie das System auf eine größere und neuere Festplatte migrieren. Hier ist die Anleitung, wie Sie den Windows 11 auf eine andere Festplatte oder SSD migrieren können.

Warum braucht man, Windows 11 auf eine neue Festplatte zu migrieren?

Wird es echt benötigt, Windows 11 auf eine andere HDD oder SSD zu migrieren? Ja. Wenn Sie die Zeitdauer des Starts und die Computerleistung viel optimieren wollen, reicht es noch nicht, die Junk-Dateien aufzuräumen und die nutzlosen Programme zu deinstallieren. Eine effektive Lösung ist, das Systemlauwerk durch eine neue und größere Festplatte zu ersetzen. Statt der Neuinstallation ist es viel einfacher und zeitsparend, das System auf die neue Festplatte zu migrieren.

Wenn der freie Speicherplatz auf der alten Festplatte immer wenig wird, sollten Sie so schnell wie möglich den Speicherplatz schaffen. Denn der Computer kann aufgrund von dem Problem nicht richtig gestartet werden. Nachdem Sie das System auf eine andere Festplatte übertragen haben, können Sie vielen freien Speicherplatz schaffen und das Problem einfach lösen.

Die Leistung der alten Festplatte ist auch langsamer. Im Vergleich zu der alten Festplatte bietet HDD oder einer SSD Ihnen schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeit. In diesem Fall wird es auch empfohlen, die alte Festplatte gegen eine neue Festplatte auszutauschen.

Manche Dateien und Ordner wie Musik, Dokumente, Fotos und Videos können Sie einzeln auf die neue Festplatte übertragen. Aber das System können nicht manuell kopiert und eingefügt werden. Wenn Sie vorher keine Erfahrungen mit der System-Migration haben, können wir Ihnen eine ausführliche und einfache Anleitung anbieten.

Teil 1. Vorbereitungen auf die System-Migration

Bevor Sie Windows 11 auf die neue Festplatte verschieben, sollten Sie zuerst diese Vorbereitungen anfertigen.

Schritt 1. Die neue Festplatte richtig auf Ihrem Computer installieren

Wenn Sie einen Desktop-PC benutzen, können Sie die neue Festplatte direkt einbauen. Wenn Sie einen Laptop benutzen, schließen Sie die neue Festplatte durch ein Kabel richtig an den Computer an. Um die Partition zu erstellen, haben Sie zwei Optionen. Sie können die Partitionen manuell mit der Datenträgerverwaltung erstellen oder durch von einer einfach zu bedienenden Festplattenverwaltungssoftware mit nur einigen Klicks erstellen.

Methode 1. Partitionen mit EaseUS Partition Master erstellen

EaseUS Partition Master ist eine professionelle aber einfach zu bedienende Software zur Festplattenverwaltung. Das Programm bietet Ihnen die umfassenden Lösungen für die Festplattenverwaltung, z.B., die Partitionsgröße ändern, Partitionen verschieben/zusammenführen/klonen/löschen/erstellen, usw. Wenn Sie vorher keine Erfahrungen mit der Änderung der Partitionsgröße haben, ist das Programm sehr geeignet für Sie. Mit nur einigen Klicks können Sie die neuen Partitionen erstellen.

Jetzt laden Sie die Software kostenlos herunter und führen Sie die folgenden Schritte durch.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Auf der Benutzeroberfläche klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte oder den externen Datenträger. Dann wählen Sie "Erstellen" aus.

Partition erstellen -1

Schritt 2. Legen Sie die Partitionsgröße, das Dateisystem, das Label für die neue Partition fest und klicken Sie auf "OK".

Partition erstellen -2

Schritt 3. Klicken Sie auf den Ausführen-Button, um eine neue Partition zu erstellen.

Schauen Sie die folgende Video-Anleitung. In diesem Video haben wir ausführlich erklärt, wie Sie eine NTFS-, FAT- oder EXT-Partition erstellen.

2

Methode 2. Partitionen mit Datenträgervewaltung erstellen

1. Drücken Sie Windows + X Tasten und wählen Sie die „Datenträgerverwaltung“ aus.

2. In der Datenträgerverwaltung finden die neue Festplatte. Die Festplatte sollte als „nicht zugeordnet“ angezeigt werden. Mit dem Rechtsklick darauf wählen Sie „Neues einfaches Volume“ aus.

Neues einfaches Volume erstellen

3. Der Assistent zum Erstellen neuer einfacher Volumes wird angezeigt. Fertigen Sie die Einstellungen an und anschließend klicken Sie auf „Fertig“.

Neue Partition einstellen

4. Dann kann die Festplatte als den normalen Speicherplatz angezeigt werden.

Schritt 2. Die neue Festplatte unter Windows initialisieren

Windows 11 erfordert eine GPT-Festplatte für den UEFI-Boot. Wenn der Partitionsstil auf der anderen Festplatte MBR ist, sollten Sie noch den Partitionsstil zu GPT initialisieren.

1. Auch in der Datenträgerverwaltung klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie „Datenträgerinitialisierung“ aus.

2. Für den Partitionsstil wählen Sie „GPT“ aus und klicken Sie auf „OK“. Warten Sie auf die Initialisierung und dann können Sie die Vorbereitung fortsetzen.

Datenträger zu GPT initialisieren

Schritt 3. Eine Software zur Windows 11 Migration herunterladen

Für die System-Migration brauchen Sie noch eine professionelle und effektive Software. EaseSU Partition Master wird auch empfohlen. Das Programm bietet Ihnen nicht nur die umfassenden Lösungen für die Festplatten-Verwaltung, sondern auch viele andere erweiterte Funktionen, z.B., die System-Migration. Mit dem Tool können Sie Windows 11 ohne Datenverlust einfach auf einen anderen Datenträger migrieren. Jetzt laden Sie die Software herunter und migrieren Sie das System wie folgt auf die andere Festplatte.

100% Sauber Keine Adware

Teil 2. Windows 11 auf eine andere Festplatte migrieren

Hier ist die Anleitung, wie Sie das Systemlauwerk auf eine HDD oder SSD migrieren können. Andere Daten wie Dateien, Apps werden dabei auch auf die andere Festplatte übertragen. Bitte folgen Sie den Schritten.

Hinweis:

Wenn Sie vorher auch Daten auch der Ziel-Platte gespeichert haben, sollten Sie diese Daten auf einem anderen Ort zu speichern. Die Migration wird die bestehenden Daten von der Festplatte löschen.

Schritte für die System-Migration:

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Auf der Benutzeroberfläche klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte oder den externen Datenträger. Dann wählen Sie "Erstellen" aus.

Partition erstellen -1

Schritt 2. Legen Sie die Partitionsgröße, das Dateisystem, das Label für die neue Partition fest und klicken Sie auf "OK".

Partition erstellen -2

Schritt 3. Klicken Sie auf den Ausführen-Button, um eine neue Partition zu erstellen.

Schauen Sie die folgende Video-Anleitung. In diesem Video haben wir ausführlich erklärt, wie Sie eine NTFS-, FAT- oder EXT-Partition erstellen.

Video-Anleitung:

Teil 3. Die neue Festplatte als das Systemlaufwerk einstellen

Nachdem Sie das System auf die neue Festplatte übertragen haben, sollten Sie noch diese Festplatte als die Bootdiskette einstellen.

Schritt 1. Starten Sie den Computer neu.

Schritt 2. Drücken Sie mehr Male F1, F2 oder „Del“-Taste, um die UEFI Boot-Option zu öffnen.

Schritt 3. Wählen Sie die neue Festplatte aus, damit Sie den Computer von diesem Datenträger starten können.

Schritt 4. Speichern Sie die Änderung und drücken Sie F10, um den Computer neu zu starten.

Die neue Festplatte als das Systemlaufwerk einstellen

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber