Wie kann man eine SD-Karte in EXT3 unter Windows 10/8/7 formatieren

 
 

Zusammenfassung:

Wollen Sie Ihre SD-Karte zu EXT3 formatieren, aber können Sie durch das Rechtsklick oder die Datenträgerverwaltung die Formatierung nicht durchführen? Keine Sorge. Wir können Ihnen eine alternative Lösung für die Formatierung anbieten.

Free DownloadWindows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Wie kann man SD-Karte in Ext3 unter Windows formatieren?

EXT3, als eine aktualisierte Version von Ext2, mit einem neu hinzugefügten Mechanismus, das stabiler auf dem Linux-System arbeitet und häufig von den Linux-Betriebssystemen verwendet wird. Wenn es darum geht, FAT32 oder NTFS in EXT3 im Windows-System zu konvertieren, stellt sich die Sache als kompliziert heraus.

Wenn Sie also Ihr Betriebssystem von Windows auf Linux umstellen möchten, müssen Sie Ihre Speichergeräte wie SD-Karten, USB-Sticks und andere externen Festplatten auf das Ext3-Dateisystem im Windows-Computer formatieren, dadurch dass die Geräte vom Linux-Betriebssystem erkannt und zum Speichern von Daten verwendet werden können.

Unter Windows-System haben sowohl der Datei-Explorer als auch die Datenträgerverwaltung nicht die Funktion, das Gerät auf EXT3 oder Ext2 zu formatieren. Das bedeutet, dass Sie Ihre SD-Karte nicht auf EXT3 formatieren können, ohne ein Tool zu verwenden. Wie lässt sich dieses Problem also lösen?

Professioneller Formatter um SD-Karte in EXT3 zu formatieren

Es wird sich empfohlen, Ihre SD-Karte durch einen professionellen SD-Karte-Formatter im gewünschten Datensystem zu formatieren. EaseUS Partition Master Free ist eine empfehlenswerte Software zur Formatierung & Verwaltung von Festplatten und anderen Datenträgern. Mithilfe davon können Sie die Formatierung innerhalb von wenigen Schritten anfertigen.

Laden Sie jetzt EaseUS Partition Master Free herunter und starten Sie die Formatierung wie folgt.

Free DownloadWindows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Alle Datenträger auf dem PC werden aufgelistet.

Schritt 2. Finden Sie die zu formatierende Partition in der Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Formatieren".

EXT4 Partition erstellen - Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie den Partitionsnamen ein, wählen Sie das Dateisystem als "EXT2", "EXT3" oder "EXT4" und die Clustergröße aus. Anschließend klicken Sie auf "OK".

Ext4 Partition erstellen - Schritt 4

Schritt 4. Bestätigen Sie das Formatieren.

Danach wird ein Warnfenster angezeigt, klicken Sie darin auf "OK", um fortzufahren.