Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Wie kann man NTFS in EXT4 umwandeln, ohne Daten zu verlieren?

Updated am 25.09.2023, 16:16 von Mako

Zusammenfassung:

Wie kann man unter Windows 11/10/8/7 eine Festplatte von NTFS in EXT4 umwandeln? In diesem Artikel können wir Ihnen eine einfache Möglichkeit anbieten. Mit einer Partitionsverwaltungssoftware können Sie das Dateisystem von NTFS in EXT4 konvertieren, ohne Daten zu verlieren.

So konvertieren Sie das Dateisystem von NTFS in EXT4 unter Windows

"Ich möchte ein Laufwerk von NTFS zu EXT4 konvertieren, damit ich das Laufwerk unter Linux benutzen kann. Ich habe bereits viele Daten auf dem Laufwerk gespeichert. Gibt es eine Möglichkeit, das Dateisystem von NTFS in EXT4 umzuwandeln, ohne meine Daten zu löschen?"

NTFS und EXT4 sind Dateisysteme für zwei verschiedene Dateisysteme. NTFS ist für Windows und EXT4 wird unter Linux genutzt. Es gibt jedoch viele Anforderungen für die Konvertierung des Dateisystems von NTFS zu EXT4 oder umgekehrt, vor allem, wenn Sie den Dual-Boot haben.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie NTFS in EXT4 unter Windows konvertieren können, können wir Ihnen helfen. Hier bieten wir Ihnen die einfachste Methode an, um NTFS ohne Datenverlust in EXT4 zu konvertieren, ohne Daten zu verlieren. Mit EaseUS Partition Master, ein leistungsstarker Partition Manager, können Sie die Konvertierung einfach und verlustfrei ausführen.

100% Sauber Keine Adware

Eine ausführliche Anleitung: NTFS in EXT4 umwandeln, ohne Datenverlust

Da Windows das EXT-Dateisystem nicht unterstützt, ist es nicht möglich, NTFS mit dem Windows integrierten Festplattenverwaltungsprogramm - Datenträgerverwaltung - zu formatieren. In diesem Fall benötigen Sie für die Konvertierung von NTFS in EXT4 unter Windows 11/10/8/7 ein anderes Partitionierungs-Tool.

EaseUS Partition Master bietet Ihnen die umfassenden Lösungen für die Partitions- und Festplattenverwaltung auf Ihrem Windows-Computer, zum Beispiel:

  • Die Partitionsgröße ändern, um den Speicherplatz voll auszunutzen.
  • Das System oder die Festplatte klonen, um Festplatten zu aktualisieren, ohne Windows neu zu installieren.
  • MBR-Festplatte zu GPT konvertieren für Windows 11 Upgrade.
  • Das Dateisystem zwischen NTFS, FAT und EXT4 ohne Datenverlust konviertieren.
  • Einfache Ausrichtung der SSD-Partitionen, um die Schreib- und Leseleistung Ihrer SSD zu verbessern.

Jetzt laden Sie die Software kostenlos herunter und starten Sie die Konvertierung wie folgt.

Wichtig:
Beim Formatieren der Festplatte werden alle vorhandenen Daten auf der Partition gelöscht. Um Datenverluste zu vermeiden, sollten Sie zunächst alle wichtigen Dateien sichern. Sie können die Daten manuell kopieren oder eine kostenlose Datensicherungssoftware verwenden, das Ihnen dabei hilft.

Nachdem Sie EaseUS Partition Master heruntergeladen haben, lesen Sie die folgende Anleitung zum Formatieren und Konvertieren Ihrer NTFS-Partition in EXT4.

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie formatieren möchten, und wählen Sie "Formatieren".

Schritt 2. Geben Sie im neuen Fenster die Bezeichnung der Partition ein, wählen Sie das Dateisystem FAT32/EXT2/EXT3/EXT4 und stellen Sie die Clustergröße entsprechend Ihren Anforderungen ein, dann klicken Sie auf "OK".

Schritt 3. Dann wird ein Warnfenster angezeigt, klicken Sie darin auf "Ja", um fortzufahren.

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "1 Aufgabe(n) ausführen" in der oberen linken Ecke, um die Änderungen zu überprüfen, und klicken Sie dann auf "Ausführen", um die Partition auf FAT32/EXT2/EXT3/EXT4 zu formatieren.

100% Sauber Keine Adware

Bonus-Tipps: Wie kann man Daten von einer formatierten Festplatte wiederherstellen

Wenn Sie vergessen, die Sicherungskopien Ihrer NTFS-Festplatte vor dem Formatieren zu erstellen, werden Ihre Daten dabei gelöscht. Geraten Sie nicht in Panik. Wenden Sie sich an EaseUS Data Recovery Wizard, um formatierte Festplatten schnell wiederherzustellen und die fehlenden Daten zurückzuholen.

Dieses leistungsstarke Dateiwiederherstellungstool kann den geleerten Papierkorb wiederherstellen oder Daten von Festplatten, SSDs, USB-Laufwerken, externen Festplatten und SD-Karten in schwerwiegenden Datenverlustfällen wiederherstellen, einschließlich versehentlichem Löschen, Geräteformatierung, verlorener Partition, Virenbefall, Betriebssystemabsturz und so weiter.

Schritt 1. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem Sie Ihre Daten verloren haben, und klicken Sie auf "Scannen".

Auswählen und Scannen der Festplatte

Schritt 2. Verwenden Sie "Filter" oder "Suchen", um die verlorenen Dateien zu finden, wenn der Scan abgeschlossen ist.

Vorschau verlorener Festplattendaten

Schritt 3. Wählen Sie alle gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen". Suchen Sie dann einen anderen sicheren Ort, um sie zu speichern.

Daten von der Festplatte wiederherstellen

Video-Tutorial über die Wiederherstellung von Daten von einer formatierten Festplatte:

Das Fazit

Wenn Sie planen, NTFS in EXT4 zu konvertieren oder EXT4 in NTFS unter Windows zu konvertieren, bitten Sie die Hilfe von EaseUS Partition Master. Mit diesem Tool können Sie die NTFS-Partition mit wenigen Klicks in EXT4 formatieren. Darüber hinaus können Sie weitere Funktionen nutzen, um Ihre EXT4-Partitionen zu verwalten, z. B. die Größe der EXT4-Partition ändern, EXT4-Partitionen erstellen, löschen, löschen, zusammenführen und klonen.

Probieren Sie es aus, um Ihre Festplatte auf einfache Weise zu organisieren und Festplattenpartitionen zu optimieren, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern.

100% Sauber Keine Adware

FAQs zum Umwandeln von NTFS in EXT4 unter Windows

Im Folgenden finden Sie die fünf wichtigsten Fragen zur Konvertierung von NTFS in EXT4 unter Windows ohne Datenverlust. Wenn Sie auch eines dieser Probleme haben, können Sie die Methoden hier finden.

1. Wie kann ich NTFS in EXT4 konvertieren, ohne Daten zu verlieren?

Sie können zunächst Ihre Dateien auf der NTFS-Partition sichern und dann das EaseUS Partitionsmanagement-Tool verwenden, um NTFS direkt in EXT4 zu formatieren. Mit diesem EXT4-Formatierer für Windows 10 ist es nicht nötig, die NTFS-Partition zu löschen oder die NTFS-Partition zu verkleinern.

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das NTFS-Laufwerk und wählen Sie "Formatieren".

Schritt 2. Stellen Sie das Dateisystem der Partition auf EXT4 ein. Klicken Sie auf "OK".

Schritt 3. Bestätigen Sie die Formatierung der Daten. Führen Sie dann den Vorgang NTFS zu EXT4 formatieren aus.

2. Ist ext4 besser als NTFS?

EXT4 und NTFS gelten für unterschiedliche Computerbetriebssysteme. Ein Vergleich dieser beiden Dateisysteme hat keine praktische Bedeutung. Wenn Sie das System auswählen, wählen Sie das Dateisystem.

  • NTFS ist ein von Microsoft entwickeltes proprietäres Journaling-Dateisystem. Seit Windows NT 3.1 ist es das Standard-Dateisystem der Windows NT-Familie.
  • EXT4 oder Extended Files System Version 4 ist das Dateisystem für Linux. Es ist die Weiterentwicklung des am häufigsten verwendeten Linux-Dateisystems, Ext3. In vielerlei Hinsicht ist Ext4 eine tiefgreifende Verbesserung gegenüber Ext3 und Ext2.

3. Kann Windows ext4 lesen?

Linux unterstützt NTFS, aber Windows 10 bietet keine Unterstützung für EXT4, daher kann Windows EXT4 nicht lesen. Sie können jedoch Software von Drittanbietern verwenden, um EX4 unter Windows 10 zu lesen, z. B. das Partitionsmanagerprogramm von EaseUS.

4. Wie kann ich NTFS in Exfat konvertieren, ohne zu formatieren?

Im Grunde gibt es keine direkte Möglichkeit, NTFS in exFAT zu konvertieren. Diese beiden Dateisysteme speichern Informationen auf sehr unterschiedliche Weise. Der Weg, NTFS in Exfat zu konvertieren, ist die Formatierung. Sie können die auf einem NTFS-Laufwerk gespeicherten Dateien irgendwo sichern, dann die Partition auf ext4 formatieren und sie zurückschieben.

5. Welches ist das beste Dateisystem für Linux?

EXT4. EXT4 ist das bevorzugte und am meisten verwendete Linux-Dateisystem. EXT4 hat alle Vorteile, die Sie vom vorherigen Dateisystem (EXT2/EXT3) erwartet haben, und bietet darüber hinaus einige Verbesserungen. Es ist besser bei der Protokollüberprüfung, der Zuweisung von Dateien mit mehreren Blöcken, der Kompatibilität, der kontinuierlichen Vorabzuweisung von freiem Speicherplatz und der besseren Unterstützung von Dateien.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber