Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Lösungen für die hohe Festplatten- und CPU-Auslastung von Wsappx unter Windows 11/10

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Maria

Zusammenfassung:

Sie können keinen effektiven Weg finden, um wsappx mit hoher Festplatten- und CPU-Auslastung unter Windows 11/10 zu beheben? Wird Ihr Computer oder PC langsam aufgrund der hohen Festplatten- und CPU-Auslastung durch wsappx? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr darüber und finden Sie geeignete Lösungen für das Problem!

Was ist Wsappx

Bei Wsappx handelt es sich um einen Prozess, der auf Ihrem Windows 10/8-Computer im Hintergrund als Teil des Windows Store und der Universal-App-Plattform von Microsoft läuft.

In der Regel umfasst wsappx zwei separate Hintergrunddienste - AppX Deployment Service (AppXSVC) und Client License Service (ClipSVC) für Windows 10. Bei Windows 8 sind es AppXSVC und WSService (Windows Store Service).

Wenn Sie alle Updates installiert haben, brauchen Sie Wsappx nicht mehr, da es für die Installationen, Updates und die Deinstallation von Store-Apps verwendet wird.

Screenshot von Wsapps

Das Problem der hohen Festplatten- und CPU-Belastung durch Wsappx

Gelegentlich kann es jedoch zu Situationen kommen, bei denen Sie feststellen, dass wsappx im Task-Manager wie unten dargestellt eine hohe Festplatten-, CPU- und sogar Speicherauslastung aufweist.

Hohe Festplatten- und CPU-Belastung durch Wsappx aufweisen

Wenn wsappx einen Großteil Ihrer CPU- oder Festplattennutzung in Anspruch nimmt, werden Sie in einigen Fällen sehen, dass wsappx (2) oder wsappx (3) eine hohe Festplattennutzung hat. Was können Sie tun, um wsappx zu beheben, wenn es eine hohe Festplatten- und CPU-Nutzung auf Windows 10 hat und Ihren PC verlangsamt? Erfahren wir zuerst die Gründe, die wsappx eine hohe Festplattenauslastung verursachen.

Weshalb verbraucht wsappx so viel Festplatten- oder Speicherplatz?

Um den richtigen Weg zur Lösung des Problems der hohen Festplatten- oder CPU-Auslastung von wxappx zu finden, müssen Sie zunächst wissen, warum wxappx das eigentlich so ist. Hier sind die Ursachen:

  • Wsappx aktiviert und verwendet CPU-, Festplatten- und andere Ressourcen, wenn Sie den Microsoft Store verwenden.
  • Wenn Sie eine Anwendung herunterladen oder ein Update installieren, verbraucht Wsappx mehr Ressourcen, da das Programm diese für den Installationsprozess benötigt.
  • Bei der Installation herkömmlicher Desktopsoftware beansprucht der Installationsprozess viele Ressourcen, darunter eine hohe CPU- und Festplattenauslastung.
  • Die Aktualisierung von Apps im Hintergrund verursacht ebenfalls eine hohe CPU- oder Festplattenauslastung.

Unseres Wissens nach ist dies ein weit verbreitetes Problem unter Windows. Wir bieten Ihnen daher einige effektive Lösungen, die Ihnen aus dieser Situation heraushelfen.

Kann man Wsappx stoppen? Lösungsvorschläge für die hohe CPU- und Festplattenauslastung durch Wsappx - hier aufgelistet

Wie kann man wirksam das Problem der hohen CPU- und Festplattenauslastung von Wsappx auf dem Computer loswerden? Wir haben hier 6 praktische Lösungen für Sie gesammelt, mit denen Sie dieses Problem sofort loswerden können:

  1. Windows Store deaktivieren
  2. Virtuellen Speicher erweitern
  3. Interne Festplattenfehler suchen und bereinigen
  4. Den Wert von AppXSVC in der Registry ändern
  5. Computer scannen, um Viren zu finden
  6. Fehlersuche in Clean Boot Status

Die angegebenen Methoden helfen bei der Behebung dieses Fehlers unter Windows 10 und Windows 8.

Lösung 1. Den Windows Store deaktivieren, um das Problem der hohen CPU-Leistung von wsappx zu beheben

Windows Store ist eine der Hauptursachen für wsappx hohes CPU-Problem. Und Sie können Windows Store effektiv deaktivieren, in dem Sie die lokalen Gruppenrichtlinien und den Registrierungseditor verwenden.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Windows Store auf Ihrem Computer jetzt deaktivieren können:

1. Verwenden Sie lokale Gruppenrichtlinien

Schritt 1. Halten Sie die Windows-Taste + R gedrückt, geben Sie gpedit.msc ein und bestätigen Sie mit "OK".

Lokale Gruppenrichtlinien öffnen

Schritt 2. Öffnen Sie die lokale Computerrichtlinie und wechseln Sie zur Computerkonfiguration.

Klicken Sie auf "Administrative Vorlagen", klappen Sie Windows-Komponenten auf und öffnen Sie den "Speicher" mit einem Doppelklick.

Schritt 3. Aktivieren Sie "Store-Anwendung deaktivieren" und wählen Sie "Richtlinieneinstellung bearbeiten".

Richtlinieneinstellung bearbeiten wählen

Schritt 4. Setzen Sie den Status auf "Aktiviert". Zum Speichern und Beenden klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK".

Auf Übernehmen und Ok klicken

Nach diesen Schritten können Sie Ihren PC starten, um festzustellen, ob diese Lösung funktioniert oder nicht. Falls diese Lösung das Problem der hohen Festplattenauslastung nicht beheben kann, wenden Sie sich bitte den folgenden Lösungen zu.

2. Verwenden Sie den Registrierungseditor

Bitte beachten Sie, dass der Windows Registrierungs-Editor eine Anwendung ist, die nicht für Anfänger geeignet ist, sondern hauptsächlich für Administratoren, die Anwendungen steuern und Einstellungen auf dem Windows-Computer ändern möchten.

Eine falsche Bedienung kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Wir empfehlen Ihnen daher, sehr vorsichtig zu sein, wenn Sie die Schritte zum Deaktivieren des Windows Stores ausführen, um den Fehler der hohen Festplattennutzung von wsappx zu beheben.

Schritt 1. Tippen Sie regedit in die Suchfunktion und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Zum Öffnen klicken Sie auf "Ja".

Registrierungseditor öffnen

Schritt 2. Navigieren Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\WindowsStore.

Schritt 3. Erzeugen Sie einen neuen DWORD-Wert im Widows Store-Schlüssel und nennen Sie ihn "RemoveWindowsStore", setzen Sie den Wert auf "1".

Sichern Sie die Änderungen und schließen Sie Registry. Anschließend können Sie den Windows-Dienst neu starten.

Hinweis: Wenn Sie den Windows Store deaktivieren, können Windows Store-Anwendungen und -Programme von Drittanbietern nicht mehr installiert oder aktualisiert werden. Wenn Sie Installation und Update aktivieren möchten, muss der Windows Store mit den beiden oben empfohlenen Methoden wieder aktiviert werden: Deaktivierung der Option "Store-Anwendung deaktivieren" oder Änderung des Werts von RemoveWindowsStore auf "0".

Lösung 2. Den virtuellen Speicher erweitern

Eine weitere effektive Lösung, die das wsappx Problem der hohen Festplatten- oder CPU-Auslastung beheben kann, besteht darin, den virtuellen Speicher zu erweitern. Hier sind die nötigen Schritte:

Schritt 1. Schreiben Sie "Leistung" in die Suche und drücken Sie die Eingabetaste, dann wählen Sie "Erscheinungsbild vs. Leistung in Windows anpassen".

Leistungsüberwachung öffnen

Schritt 2. Wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" und klicken Sie auf "Ändern" im Abschnitt "Virtueller Speicher".

Speicherplatz ändern

Schritt 3. Entfernen Sie das Häkchen bei "Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten", markieren Sie dann das Betriebssystemlaufwerk und klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Größe".

Virtuellen Speicherplatz erweitern

Schritt 4. Setzen Sie die Anfangsgröße auf Ihre RAM-Größe in MB und die Maximalgröße auf das Doppelte der Ausgangsgröße.

Schritt 5. Bestätigen Sie mit "Festlegen" und "OK", um alle Änderungen zu übernehmen.

Anschließend starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem der hohen CPU-Auslastung dadurch gelöst wurde.

Lösung 3. Überprüfen und Bereinigen von internen Festplattenfehlern

Diejenigen, bei denen dieses Problem erst kürzlich aufgetreten ist, können die Festplatte überprüfen. Manchmal, wenn eine Festplatte interne Fehler oder unbekannte Dateisystemfehler aufweist, läuft der Computer nicht richtig und zeigt eine hohe Festplattennutzung oder einen hohen CPU-Fehler an.

Um dieses Problem perfekt zu lösen, wird Ihnen ein zuverlässiges Tool helfen - das kostenlose EaseUS Partitionstool.

100% Sauber Keine Adware

Mit diesem professionellen Werkzeug lässt sich diese Aufgabe bewältigen, und hier sind die Einzelheiten dazu:

Video-Anleitung

Starten Sie nach Abschluss aller Schritte Ihren Windows 10 Computer neu. Rufen Sie den Task-Manager auf, um zu sehen, ob die Festplattennutzung von wsappx wieder normal ist.

Lösung 4. Den Wert von AppXSVC in der Registry ändern

Einige erfahrene Administratoren haben berichtet, dass das Ändern des Wertes von AppxSvs in der Registrierung auch helfen kann, den wsappx-Fehler der hohen CPU- oder Festplattenauslastung zu beheben.

Hier sind die notwendigen Schritte:

Schritt 1. Rufen Sie den Registry Editor auf Ihrem Computer auf.

Schritt 2. Folgen Sie diesem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Services\AppXSvc.

Schritt 3. Lokalisieren Sie den Schlüssel und ändern Sie in der rechten Leiste den Startwert auf "4".

Wert von AppxSvs ändern

Schritt 4. Speichern Sie die Änderungen mit "OK" und verlassen Sie die Registrierung.

Anschließend starten Sie den Computer neu, um zu überprüfen, ob das Problem gelöst wurde.

Lösung 5. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Viren

Die wenigsten Leute berücksichtigen, dass dieses Problem in bestimmten Fällen durch Viren oder Malware-Infektionen verursacht werden könnte. Sollten Sie Ihr System noch nicht vollständig mit einem Antivirenprogramm gescannt haben, machen Sie dies jetzt.

Schritt 1. Führen Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem PC aus und überprüfen Sie damit die gesamte Festplatte Ihres Computers.

Schritt 2. Wenn das Antivirenprogramm verdächtige Dateien gefunden hat, sollten Sie diese von Ihrem PC entfernen.

Schritt 3. Führen Sie einen Neustart Ihres Computers durch, um sicherzustellen, dass sich keine Änderungen feststellen lassen.

Lösung 6. Fehlersuche im Clean Boot Modus

Als letzte Möglichkeit können Sie versuchen, das Problem der hohen CPU-Auslastung durch wsappx zu beheben, indem Sie einen Clean Boot durchführen. Hierdurch wird Windows nur mit einigen wichtigen Treibern für Einstellungen und Startprogramme ausgeführt.

So können Sie das Problem der hohen CPU- oder Festplattenauslastung von wsappx beim Systemstart manuell beseitigen:

Schritt 1. Gehen Sie in der Sucheleiste auf MSConfig und betätigen Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm für die Systemkonfiguration zu öffnen.

Schritt 2. Wechseln Sie zur Registerkarte "General", klicken Sie auf "Selektiver Start", aktivieren Sie "Systemdienste laden" sowie "Ursprüngliche Startkonfiguration verwenden".

Zum Fortfahren klicken Sie auf "OK".

Fehlersuche im Clean Boot Modus

Schritt 3. Öffnen Sie die Registerkarte "Dienste", wählen Sie "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" und aktivieren Sie "Alle deaktivieren".

Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um die Änderungen zu übernehmen.

Alle Microsoft-Dienste ausblenden

Beginnen Sie anschließend mit dem Neustart Ihres Computers, damit Windows einen Neustart ausführt. Auf diese Weise können Sie das Problem beheben. Danach können Sie die oben aufgeführten Schritte wiederholen und das Häkchen bei "Systemdienste laden" entfernen, dann die Änderungen speichern und den Computer schließlich erneut neu starten.

Fazit

Wir haben auf dieser Seite kurz erläutert, worum es sich bei wsappx handelt, und warum wxappx so viel CPU- und Festplattenspeicher auf Ihrem Computer beansprucht. Es gibt viele Situationen, in denen wsappx eine hohe Festplatten- und CPU-Auslastung verursacht.

Wenn Sie noch keine wirksamen Lösungen dagegen gefunden haben, probieren Sie die vorgestellten Methoden auf dieser Seite aus. Zögern Sie nie zu versuchen, sich selbst zu helfen.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber