Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

5 Methoden: Festplattenspeicher wiederherstellen

Updated am 03.01.2023, 09:58 von Mako

Zusammenfassung:

Der Speicherplatz auf der Festplatt wird immer weniger? Wenn der der Computer langsamer als früher läuft und Sie den Festplattenspeicher wiederherstellen wollen, können Sie die fünf effektiven Lösungen in diesem Artikel versuchen.

Nachdem Sie das System von Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert haben, finden Sie, der verfügbare Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk wird weniger? Wie Microsoft veröffentlicht hat, jedes Windows 10 Update belegt etwa 20 GB auf dem Speicher (für 32 bit und 64 bit), z.B., alte Updates, temporäre Dateien. Viele davon sind nutzlos, wenn Sie das Update nicht deinstallieren und das System zurücksetzen wollen. Aber diese Dateien können nicht automatisch gelöscht werden. Das heißt, Benutzer müssen sie manuell löschen. Wenn Sie von dem Problem betroffend sind und den Speicherplatz wiederherstellen wollen, können wir Ihnen helfen.

Was Sie brauchen, ist nur eine effektive Partition Manager Software. EaseUS Partition Master Free kann Ihnen helfen. Mithilfe der Software können Sie die folgenden Maßnahmen treffen:

  • System Junk-Dateien löschen, Windows eingebaute Programme deinstallieren und große Mengen Cache Dateien löschen.
  • Große System Update Dateien scannen, z.B., alte ISO Dateien, deinstallierte Programme Dateien, und die nutzlosen Dateien löschen.
  • Den Festplattenspeicher effektiv verwalten. Sie können Partitionsgröße einfach ändern.

Wie kann man Festplattenspeicher wiederherstellen?

Teil 1. Junk-Dateien löschen

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Dann klicken Sie auf "PC reinigen". Dann wird EasUS CleanGenius installiert. Das kostenloses Tool kann Ihnen helfen, die Computerleistung zu optimieren und den Schreibschutz vom Laufwerk zu entfernen.

Systemoptimierung auswählen

Schritt 2. Dann wählen Sie die Funktion "Cleanup" aus und klicken Sie auf "Scan".

Cleanup auswählen.

Schritt 3. Wählen Sie die Dateien aus, welche Sie aufräumen oder optimieren wollen. Dann klicken Sie auf "Cleanup".

Dateien löschen

Das Programm wird den Speicherplatz scannen und die nutzlosen Dateien löschen

Teil 2. Große Dateien löschen

Schritt 1. Wiederholen Sie den ersten Schritt im letzten Teil, um das Tools M zu öffnen. Dann wählen Sie “Large File Cleanup” aus.

Schritt 2. Wählen Sie den Speicherplatz und klicken Sie auf "Scan".

Schritt 3. Schauen Sie die gefundenen Dateien und wählen Sie die gewünschten. Dann klicken Sie auf "Delete".

Teil 3. Partitionsgröße ändern, um den Speicher voll auszunutzen

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Denn Sie eine Partition erweitern wollen, müssen Sie zuerst eine andere verkleinern. Deswegen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition, die Sie verkleinern wollen, und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Größe ändern/Verschieben wählen

Schritt 2. Verschieben Sie einen Regler nach rechts oder links, um den nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen. Klicken Sie auf "OK".

Eine andere Partition

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Systempartition vergrößern

Schritt 4. Verschieben Sie den rechten Regler nach rechts. Dann wird die Systempartition vergrößert. Klicken Sie auf “OK” und bestätigen Sie die Änderung.

Teil 4. Die nutzlosen Programme deinstallieren

Wenn Sie sehr viele Programme auf der Festplatte gespeichert haben, können Sie auch die nutzlosen Programme deinstallieren, um den Platz zu schaffen.

Gehen Sie auf Ihrem Windows Computer zu "Einstellungen" > "Apps und Features". Wählen Sie die Programme aus und klicken Sie auf "Deinstallieren".

Programme deinstallieren, um den Speicherplatz zu schaffen.

Extra Hilfe - Festplattenspeicher löschen

Wenn Sie den Festplattenspeicher direkt löschen und dann partitionieren wollen, ist diese Lösung geeignet für Sie. Sie können auch EaesUS Partition Master benutzen. Die Funktion "Daten ausradieren" oder "Löschen" kann Ihnen helfen, nur die Daten auf der Festplatte oder die ganze Festplatte zu löschen. Danach ist die Festplatte ganz wie neu. Wenn Sie die Partitionen gelöscht haben, können Sie die Festplatte neu partitionieren und die Größe der Partitionen nach Ihren Wünschen ändern.

Festplattenspeicher löschen.

Wenn Sie keine Drittanbieter Software benutzen wollen, können Sie auch das Tool "Datenträgerverwaltung" benutzen. Mit dem Programm können Sie auch die Partitionen löschen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Dieser PC" oder "Computer" und wählen Sie "Verwalten" aus.

Schritt 2. Dann gehen Sie zu "Computerverwaltung" und "Datenträgerverwaltung".

Schritt 3. Alle Festplatten auf dem Computer werde angezeigt. Finden Sie die Festplatte. Mit dem Rechtsklick auf eine der Partition wählen Sie "Volume löschen" aus.

Volume auf der Festplatte löschen.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber