> How To > Partition Management > exFAT in NTFS konvertieren/umwandeln/formatieren

exFAT in NTFS konvertieren/umwandeln/formatieren

Zusammenfassung:

Mithilfe der besten exFAT Konvertierung-Software können Sie exFAT in NTFS konvertieren/umwandeln/formatieren. EaseUS Partition Master kann das exFAT formatieren und das Dateisystem in NTFS unter Windows 10/8.1/8/7/XP/Vista konvertieren, umwandeln.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Brauchen Sie eine kostenlose Partitionierungssoftware, welche exFAT in NTFS konvertieren, umwandeln oder formatieren? Da die Konvertierung durch einen CMD Befehl ein bisschen schwer für normale Benutzer ist, wird eine Drittanbieter exFAT Konvertierung-Softwarr besonders benötigt.

Schlechte Nachricht ist, dass sehr viele Software zur Dateisystem Konvertierung auf dem Markt gibt, die FAT16/FAT32 in NTFS umwandeln können, aber keine davon unterstützt die exFAT Konvertierung. Auch EaseUS Partition Master kann auf externer HDD oder USB Flash Laufwerk das Dateisystem exFAT in NTFS direkt konvertieren.

Normalerweise wenn man das Dateisystem von exFAT in NTFS ändert, um das Laufwerk lesbar und nutzbar zu machen, gibt hier zwei Methoden für Sie:

  • 1. Konvertieren Sie exFAT in NTFS durch Eingabeaufforderung;
  • 2. Formatieren Sie exFAT in NTFS durch Windows Datenträgerverwaltung;

Um die Konvertierung von exFAT in NTFS einfach, schnell und problemlos durchzuführen, zeigen wir Ihnen die zweite kostenlose Methode.

exFAT durch Eingabeaufforderung zu NTFS formatieren

Schritt 1. Wenn der Datenträger ein USB-Laufwerk ist, schließen Sie zuerst das an den Computer an.

Schritt 2. Klicken Sie auf Start und geben Sie cmd.exe ein. Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus;

Schritt 3. Geben Sie die folgenden Informationen ein und drücken Sie Enter nach jeder Eingabe.

format G: /fs:FAT
format G: /fs:FAT32
format G: /fs:NTFS

Schritt 4. Drücken Sie Y, um diesen Vorgang durchzuführen.

exFAT durch Windows Datenträgerverwaltung zu NTFS formatieren

Zuerst müssen Sie die exFAT-Partition aus Ihrer Festplatte entfernen und dann erstellen Sie eine neue NTFS-Partition.

Um es zu erledigen, öffnen Sie Windows Datenträgerverwaltung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC in Windows 10 oder Arbeitsplatz in Windows 8/7 klicken, und wählen Sie Verwalten. Die Datenträgerverwaltung befindet sich im Abschnitt "Datenspeicher".

Schritt 1. Rechtsklicken Sie auf die exFAT-Partition und wählen Sie Volume löschen.

mit Windows Datenträgerverwaltung exFAT in NTFS konvertieren: Volume löschen

Schritt 2. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz der Festplatte und wählen Sie Neues einfaches Volume.

mit Windows Datenträgerverwaltung exFAT in NTFS konvertieren: Neues einfaches Volume erstellen

Schritt 3. Folgen Sie dem Assistenten, um eine neue Partition zu erstellen und das Volume als NTFS-Partition zuzuweisen.

Um die NTFS-Partition vollständig zu verwalten, können Sie EaseUS Partition Master Free verwenden und Sie können damit wie z.B. Window 10 Partition vergrößern, einen USB Stick partitionieren oder die FAT16/FAT32/EXT2/EXT3 Partition formatieren, usw.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware