> How To > Backup & Wiederherstellen > Taskleiste/Startmenü bei windows 10 funktioniert nicht

Taskleiste/Startmenü bei windows 10 funktioniert nicht

Zusammenfassung:

Der Artikel bietet Ihnen Lösung an, wenn Taskleiste/Startmenü bei Windows 10 funktioniert nicht. Das Operationssystem neuzustarten, die Eingabeaufforderung und die Prüfung des Windows 10 Updates usw., kann das Problem lösen.

 

Wenn Taskleiste/Startmenü bei Windows 10 funktioniert nicht.

Ich habe Windows 10 schon für eine lange Zeit gebraucht. Bevor ich den Computer unter Windows 10 aktualisierte, funktionierte alles so gut. Heute wenn ich auf das Startmenü geklickt, wurde es immer geladen angezeigt und blinkte die Taskleiste immer. Aber die Taskleiste/Startmenü bei windows 10 funktioniert nichtDie Suchleiste kann ich nicht verwenden. Durch das Rechtsklick auf den Apps kann ich auch nicht zur Tastleiste gehen. Früher habe ich den Browser Microsoft Edge an Taskleiste angeheftet. Wenn ich heute den PC geöffnet und den Browser geklickt habe, ist das Symbol dann schwarz geworden und wurde diese App selbst von der Tastleiste gelöst. Wie kann ich das reparieren?

Wie kann man Taskleiste/Startmenü unter Windows 10 reparieren?

Sehr viele Windows Benutzer haben auf den Fehler der Taskleiste und dem Startmenü gestoßen. Schon viele Computer Ingenieur haben die Lösungen angeboten. Hier zeigen wir Ihnen 6 effektive Lösungen.

Tipp 1. Versuchen das Operationssystem zu restarten

Drücken Sie Alt + F4, um Windows Herunterfahren Dialogfeld zu öffnen. Versuchen Sie die Vorgänge nach dem Neustart noch mal.

Tipp 2. Antivirus Programme beenden oder deinstallieren

Mehr als 20% der Windows Benutzer können das Problem einfach lösen, nachdem sie die Antivirus Programme beendet oder deinstalliert haben.

Tipp 3. Comand Prompt benutzen

1.Drücken Sie Windows + S und geben Sie “cmd” ein, um das Comand Prompt Tool zu öffnen.
2.Geben Sie dann “Powershell” ein.
3.Kopieren und fügen Sie die folgende Kode “Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml”}” ein.

Tipp 4. Einen neuen Benutzer Account erstellen

Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen zu öffnen. Dann folgen Sie der Anleitung, um einen neun Account zu bekommen.

Vorschlag: Wenn Sie einen neuen Account schon erstellt haben, wird die Taskleiste und das Startmenü bei dem neuen Konto normal funktionieren. Aber vergessen Sie nicht, die wichtigen Daten von Desktop, Downloads, Dokumente usw. auf eine andere Festplatte zu übertragen. Sonst können Sie vielleicht die Daten verlieren.

Tipp 5. Mit neuer ISO Datei das Windows 10 Update befertigen

Unter manche Windows Build OS funktioniert Taskleiste/Startmenü nicht. Deswegen stellen Sie sicher, dass der Windows 10 immer den neuesten Zustand ist. Automatisches Update kann leider nicht helfen. Laden Sie die neue ISO Datei herunter. Sie können es auf der offizielle Seite Microsoft finden.

Setzen Sie das Media Creation Tool im Betrieb. Es kann die neue Windows 10 ISO Datei auf dem Desktop herunterladen. Dann öffnen Sie diese Datei mit Windows Explorer und führen Sie die EXE-Datei aus. Sie haben 2 Wahl, das Update jetzt herunterladen und installieren oder später. Die beide kann das Problem reparieren.

Tipp 6. Den Windows auf der alter Version zurücksetzen.

Wenn die ober genannte Methoden Ihnen nicht helfen, dann können Sie die Zurücksetzung auf der alter Windows Version führen. Vor der Zurücksetzung bitte vergessen Sie nicht, ein Systembackup zu machen. Versuchen Sie mal mit EaseUS Todo Backup Home. Diese Backup Software kann nur mit einigen Klicken können Sie dann das System sichern und die Zurücksetzung schaffen.

Taskleiste/Startmenü bei windows 10 funktioniert nicht: Systemsicherung mit EaseUS Todo Backup Home.