> How To > Backup & Wiederherstellen > Gelöst: Der angegebene Backup-Speicherort konnte nicht gefunden werden.

Gelöst: Der angegebene Backup-Speicherort konnte nicht gefunden werden.

Zusammenfassung:

Dieser Artikel kann Ihnen effektive Lösungen für den Fehler 'Der angegebene Backup-Speicherort konnte nicht gefunden werden' bei der Systemabbildsicherung anbieten. Sie können das Problem unter Windows 10/8/8.1 oder Windows Server reibungslos beheben.

 

Der Fehler “Der angegebene Sicherungsdatenträger wurde nicht gefunden” kann auftreten, wenn der Speicherplatz des Sicherungsdatenträgers für das System-Backup nicht genügend ist. Es gibt auch andere Gründe für das Problem. Hier haben wir einige aufgelistet:

  • Nicht genügender verfügbarer Speicherplatz auf dem Laufwerk, wo Sie die Sicherungen speichern wollen.
  • Volume Shadow-Kopieren Dienstfehler.
  • Defekte Sektoren befinden sich auf dem Ziel-Laufwerk.
  • ......

Wenn Sie wegen des Fehlers die Systemabbildsicherung auch nicht erfolgreich schaffen können, folgen Sie den Lösungen. Wir haben 3 praktische Methoden gefunden.

Methode 1. Mehr verfügbaren Speicherplatz machen oder die Festplatte zu NTFS konvertieren

Wenn der leerer Speicherplatz auf dem Ziel-Laufwerk nicht reicht, klappt die Sicherung natürlich nicht. Deswegen sollten Sie zuerst den verfügbaren Speicherplatz erweitern.

  • Wenn sich keine oder ganz wenige Daten auf dem Speicherort befinden, können Sie einfach diesen Datenträger zu NTFS formatieren.
  • Wenn Sie schon einige Dateien darauf gespeichert haben, löschen Sie die nutzlosen Dateien und deinstallieren Sie nicht genutzte Programme.

Methode 2. Defekte Sektoren überprüfen und beschädigte Systemdateien reparieren

Wenn auf dem System- oder dem Ziel-Laufwerk defekte Sektoren oder Systemdateien gibt, kann das Backup auch nicht erfolgreich angefertigt werden. Deswegen können Sie zuerst den Datenträger mit CHKDSK-Befehlen überprüfen.

  1. Klicken Sie auf “Start” und geben Sie “cmd” in die Suchleiste ein. Drücken Sie nicht Enter;
  2. Rechtsklicken Sie auf “cmd.exe” und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus;
  3. Geben Sie “chkdsk /p” ein und drücken Sie Enter;
  4. Geben Sie “chkdsk C: /f /r” ein und drücken Sie Enter. Ersetzen Sie “C:” mit dem Laufwerksbuchstaben des Datenträgers. Dann warten Sie geduldig auf diesen Vorgang.

Methode 3. Den Volume Shadow-Kopieren Dienst reparieren

Wenn der Volume Shadow-Copy Dienst nicht funktioniert oder fehlgeschlagen ist, können Sie den Service reparieren.

Eine alternatives Tool für Windows Backup: EaseUS Todo Backup Free

Neben diesen 3 Lösungen können Sie auch eine andere kostenlose Software zur Datensicherung benutzen. Dafür empfehlen wir Ihnen EaseUS Todo Backup Free. Mithilfe der Software können Sie auch das System, Ihre wichtigen Daten und bestimmte Partitionen sichern.

Laden Sie EaseUS Todo Backup Free herunter und starten Sie die Sicherung wie folgt.

Free DownloadWin Version
Sauberer Download

Schritt 1. Starten Sie die Software und klicken Sie auf “System-Backup”, “Laufwerk/Partition-Backup” oder “Datei-Backup”;

Schritt 2. Wählen Sie den Quellort, also, was Sie sichern wollen. Dann stellen Sie den Zielort ein, um die Image-Dateien zu speichern.

Schritt 3. Klicken Sie auf “Bestätigen” und warten Sie geduldig auf diesen Vorgang.

“Der angegebene Sicherungsdatenträger wurde nicht gefunden” unter Windows Server beheben

Wenn Sie ein Benutzer von Windows Server sind, können Sie EaseUS Todo Backup Workstation für die Sicherungen benutzen. Diese Software unterstützt Windows Server 2016/2012/2008 etc. und Sie können auch die Sicherungen innerhalb 30 Tagen kostenlos erstellen.