> How To > Backup & Wiederherstellen > [Gelöst] Daten von Festplatte sichern wenn windows nicht startet

[Gelöst] Daten von Festplatte sichern wenn windows nicht startet

Zusammenfassung:
Windows kann nicht mehr starten oder booten? Eine Neuinstallation des Betriebssystems hilft Ihnen, das Betriebssystem neu zu erstellen, aber was ist mit Daten, die im alten Betriebssystem gespeichert sind? Wir zeigen Ihnen schnelle und einfache Lösung, wie Sie Daten auf der Festplatte sichern, wenn der Computer nicht mehr startet.

Benutzer könnten häufig auf unzählige Computerprobleme stoßen. Zum Beispiel Festplattenausfall, Bootproblem, Erstellung eines Systemabbilds, Sicherung des PCs auf externe Festplatte, Migration von OS auf SSD oder Fehlermeldungen wie "Windows wird vorbereitet Schalten Sie den Computer nicht aus" etc. Wenn ein Problem auftritt, wie man das Problem beheben kann, ohne Daten zu verlieren? Eine Neuinstallation des Betriebssystems hilft Ihnen, das Betriebssystem neu zu erstellen, aber was ist mit den Daten auf dem Computer?

In diesem Beitrag werden wir schnelle und einfache Lösung anzeigen, wie Sie auf Ihre Daten zugreifen können, wenn Windows 10/8/7 nicht mehr startet.

Daten sichern mit EaseUS Todo Backup, ohne Windows booten zu müssen

Wenn Windows nicht mehr startet, müssen Sie eine bootfähige Diskette mit USB-Sticks oder anderen Disketten erstellen. EaseUS Todo Backup hilft Ihnen nur beim Kopieren von Dateien, sondern auch beim Sichern der gesamten Festplatte. 

Es ist eine kostengünstige und einfach zu bedienende Backup-Lösung, die hilft, das Windows PE-Image auf USB/CD/DVD zu brennen und die ISO-Datei einfach an einen anderen Ort zu exportieren. Laden Sie EaseUS Todo Backup jetzt herunter, um ein bootbares WinPE Medium zu erstellen.

Teil 1. Erstellen einer bootfähigen Diskette/eines bootfähigen USB-Sticks

  • Schritt 1. Bereiten Sie einen USB-Stick vor, der beschrieben und gelesen werden kann.

einen USB-Stick mit PC verbinden

  • Schritt 2. Starten und installieren Sie EaseUS Todo Backup auf dem Computer B.
  • Schritt 3. Öffnen Sie Programm und klicken Sie auf "Tools" > "Notfall-Laufwerk erstellen".

USB WinPE-Notfall-Disk erstellen mit EaseUS Todo Backup - 1

  • Schritt 4. Wählen Sie "WinPE-Notfall-Disk erstellen" aus.
  • Schritt 5. Wählen Sie den Typ des bootfähigen Mediums: Hier wählen wir ein USB-Laufwerk.

USB WinPE-Notfall-Disk erstellen mit EaseUS Todo Backup - 2

  • Schritt 6. Klicken Sie auf Erstellen.

Teil 2. Sichern von Daten ohne Windows zu starten

Schritt 1: Legen Sie diese USB-Notfalldiskette in den Computer ein, der nicht mehr startet.

Starten Sie den PC neu und drücken Sie F2/DEL, um das BIOS aufzurufen. Ändern Sie die Boot-Sequenz, und starten Sie dann den Computer. Führen Sie die EaseUS Backup-Software von der bootfähigen Diskette aus.

Boot-Sequenz auf USB-Stick ändern

Schritt 2. Klicken Sie im Hauptfenster auf die Option "Datei Backup" und wählen Sie die Dateien oder Daten aus, die Sie sichern möchten.

Möglicherweise müssen Sie eine große Menge von Daten schützen, wie z.B. Dokumente, Bilder, Musik, Videos usw. Es ist immer eine gute Gewohnheit, regelmäßig ein Backup auszuführen.

Daten sichern mit EaseUS Todo Backup wenn windows nicht startet

Schritt 3. Wählen Sie einen Zielort, um Ihre Sicherungsdatei zu speichern.

Sie sollten die Sicherungsdatei besser auf einem anderen Speichermedium speichern.

Schritt 4. Klicken Sie auf Fortfahren.

Sobald Sie Ihre Daten gesichert haben, können Sie Ihren Computer herunterfahren. Oder, wenn Sie trotzdem eine Neuinstallation von Windows durchfüren möchten, können Sie natürlich mit einer sauberen Installation beginnen, weil Ihre Dateien schon gesichert sind.