> How To > Backup & Wiederherstellen > Lösungen: Android Fehlermeldung “App wurde beendet”.

Lösungen: Android Fehlermeldung “App wurde beendet”.

Zusammenfassung:
Hier geben wir Ihnen effektive Lösungen für die Fehlermeldung “App wurde beendet” auf Android Geräten nach dem Android Update M 6.0 Marshmallow, besonders für die Apps wie Google Photos, Facebook, Nachrichten, True Caller, Kontakte, Hangouts, Google Play Music usw..

“App wurde beendet”

In den letzten Tagen ist der Fehler “App wurde beendet” auf vielen Android Handys aufgetreten, nachdem Benutzer das Update auf Android 6.0 Marshmallow durchgeführt haben. Apps funktionieren plötzlich nicht mehr und Benutzer bekommen immer diese Fehlermeldung. Man kann sogar die Einstellungen nicht öffnen.
Der Fehler ist ganz normal bei den Android Geräten und die Gründe dafür können vielfältig sein. Es kann sich zum Beispiel um ein Kompatibilitätsproblem handeln. 

5 Lösungen für den Android Fehler “App wurde beendet”.

Wir können Ihnen 5 effektive Lösungen für das Problem anbieten. 

  • Lösung 1. Die App neu installieren

Wenn Sie die Fehlermeldung bei nur einer oder zwei Applikationen bekommen haben, können Sie zuerst versuchen, die Applikation deinstallieren und dann wieder neu zu installieren. Danach prüfen Sie, ob der Android Fehler “App wurde beendet” weiterhin auftritt.

  • Lösung 2. Neu installierte Apps deinstallieren

Manchmal sind neu installierte Programme mit der Hardware des Gerätes nicht kompatibel. Das Problem kann zu diesem Fehler führen. Deswegen können Sie versuchen, neuinstallierte Applikationen zu deinstallieren. Dann überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

  • Lösung 3. Cache leeren

Cache Dateien sind der Hauptgrund für viele App Fehler. Den Cache zu leeren, kann die meisten App Probleme lösen. Folgen Sie diesen Schritten zur Durchführung: Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten > Wählen Sie alle Anwendungen oder nur die Anwendungen bei der Fehlermeldung > Klicken Sie auf “Cache leeren”.

  • Lösung 4. RAM leeren

Wenn der Fehler auf Ihrem Android Handy auftritt, können Sie auch den RAM Arbeitsspeicher des Handys leeren. Der Lauf der Anwendungen im Hintergrund verbraucht sehr viel RAM. Wenn es hier nicht genügenden RAM für den Verlauf gibt, können Sie dann diese Fehler bekommen. Navigieren Sie zum Task Manager > RAM > Clear Memory.

  • Lösung 5. Auf Werkseinstellung zurücksetzen

Wenn Sie die oben genannten 4 Lösungen schon versucht haben und nichts anderes funktioniert, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihr Handy zurückzusetzen. Die Zurücksetzung wird alle persönlichen Daten auf dem Handy bereinigen. Deswegen sollten Sie vor der Zurücksetzung zuerst ein Backup erstellen. Gehen Sie zur Einstellung > Backup und Wiederherstellung. Hier können Sie die jetzigen Einstellungen und Applikationen sichern. Wenn Sie ein vollständiges Backup machen möchten, können Sie dies mithilfe dieser professionellen Datensicherungs Software tun. Nachdem Sie die Sicherungskopie angefertigt haben, können Sie dann mit der Zurücksetzung auf Werkseinstellungen beginnen.

Wie das geht ist für jedes Gerät unterschiedlich. Im Handbuch Ihres Handys sollten Sie eine Beschreibung finden. Ansonsten such Sie im Internet nach Ihrem Handy-Typ und "auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Beachten Sie aber, dass alle Daten, Kontakte, Apps, Musik, Fotos etc. von Ihrem Gerät verloren gehen werden, wenn Sie sie nicht zuvor an einem anderen Ort gespeichert haben. 

Viel erfolg!