> How To > Partition Management > Anleitung: DVR Festplatte für PC formatieren

Anleitung: DVR Festplatte für PC formatieren

Mako   Updated am 11.09.2018, 10:54   Partition Management

Zusammenfassung:

Wir werden Ihnen anzeigen, wie Sie innerhalb 2 Schritten eine DVR Festplatte für PC formatieren können. Folgen Sie der Lösung in diesem Artikel und formatieren Sie den Datenträger zu NTFS, FAT32, EXT2, EXT3.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Viele Benutzer der DVR Festplatte haben von einem Problem berichtet, nachdem sie eine DVR Festplatte an einen Windows Computer angeschlossen haben, funktioniert diese Festplatte nicht. Aber diese Festplatte kann in dem DVR Box noch funktionieren. Falls Sie auch von diesem Problem gestoßen sind, können wir Ihnen eine Lösung anbieten.

Normalerweise ist das Dateisystem einer DVR Festplatte XFS, das mit Linux Dateisystem kompatibel ist. Aber auf einem Windows 10/8/7 Computer kann das Dateisystem leider nicht erkannt werden. Deswegen solange diese Festplatte auf Linux Computer oder in dem DVR Box richtig funktioniert, können Sie das Problem einfach beheben. Die Lösung ist, das Dateisystem zu NTFS oder FAT formatieren, welches mit dem Windows PC kompatibel ist.

Wie kann man eine DVR Festplatte unter Windows formatieren? Das ist einfach. Sie können diese Festplatte durch eine Drittanbieter Software einfach formatieren. Wir empfehlen Ihnen EaseUS Partition Master Free.

2 Schritte: DVR Festplatte formatieren

Vorbereitungen vor der Formatierung

  • Bereiten Sie einen USB Stick (4 GB reicht schon) vor und schließen Sie das Laufwerk an den Computer an;
  • Ziehen Sie die Festplatte von dem DVR Box aus und verbinden Sie die Festplatte mit dem Computer;
  • Laden Sie EaseUS Partition Master Free herunter.
Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Schritt 1. Ein bootfähiges Laufwerk durch EaseUS Partition Master erstellen

  • 1. Starten Sie EaseUS Partition Master Free herunter und klicken Sie auf Tool. Dann wählen Sie “WinPE bootfähige Festplatte erstellen” aus;

WinPE bootfähige Festplatte erstellen

  • 2. Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk als das bootfähiges Laufwerk. Dann führen Sie diesen Vorgang durch.
  • 3. Danach starten Sie den Computer aus dem USB-Laufwerk neu. Nach dem Start wird EaseUS Partition Master automatisch gestartet. 

Schritt 2. DVR Festplatte formatieren

Nachdem EaseUS Partition Master gestartet werden, können Sie mit der Formatierung beginnen.

  • 1. Rechtsklicken Sie auf eine Festplatte Partition und wählen Sie “Formatieren” aus;

“Partition formatieren” auswählen.

  • 2. Konfigurieren Sie das Label, stellen Sie das Dateisystem als FAT/FAT32, NTFS, EXT2/EXT3. (Wenn das Laufwerk größer als 4 GB ist, können Sie nur FAT32, NTFS oder EXT2/EXT3 auswählen. Wenn die Größe kleiner als 4 GB ist, können Sie FAT, FAT32, 3. NTFS oder EXT2/EXT3 wählen. Dann wählen Sie die Clustergröße. Klicken Sie auf OK und führen Sie die Formatierung durch.

Das Dateisystem und andere Informationen einstellen.