Teil 1. Gmail gelöschte Mails wiederherstellen (innerhalb 30 Tagen) - 3 Lösungen

Viele Benutzer könnten versehentlich wichtige Emails in Gmail gelöscht haben. Danach werden die gelöschten Emails von dem Posteingang verloren gehen? Sind die Mails dann für ewig verschwunden? Nein. Wenn Sie einen solchen Datenverlust treffen, können Sie die folgenden 2 Lösungen versuchen, um gelöschte Gmail Mails wiederherzustellen.

Lösung 1. Verschwundene Gmail Mails in "E-Mail + Spam + Papierkorb" suchen

Schritt 1. Öffnen Sie G-Mail auf Ihrem PC.

Schritt 2. Im oben Suchfeld klicken Sie auf den Pfeil nach unten.

Schritt 3. In dem Drop-Down-Menü klicken Sie auf "E-Mail + Spam + Papierkorb".

Schritt 4. Geben Sie einige Informationen in die Suchleiste ein, z.B., von wem oder ein wichtiges Wort in der E-Mail, um die gewünschte E-Mail zu finden.

Schritt 5. Klicken Sie unten im Feld auf "Suchen". Dann werden alle Ihre gelöschten E-Mails angezeigt. Sie können sie leicht zurückbekommen.

Lösung 2. Gelöschte Mails wiederherstellen, indem Sie den Filter bearbeiten oder löschen

Möglicherweise haben Sie einen Filter erstellt, der bestimmte E-Mails automatisch archiviert oder löscht. Sie können den Filter in Gmail überprüfen:

Schritt 1. Öffnen Sie Google Mail über einen Browser. Klicken Sie oben rechts auf das Einstellungen-Symbol und wählen Sie dann "Einstellungen".

Schritt 2. Klicken Sie oben auf die Registerkarte "Filter und blockierte Adressen". Suchen Sie nach Filtern, die die Wörter "Löschen" oder "Posteingang überspringen" enthalten.

Schritt 3. Klicken Sie rechts davon auf "Bearbeiten" oder "Löschen". Wenn Sie "Bearbeiten" auswählen, klicken Sie auf "Fortfahren", um den Filter zu bearbeiten.

Schritt 4. Deaktivieren Sie "Posteingang überspringen" und "Löschen > "Filter aktualisieren".

Schritt 5. Wenn Sie "Löschen" auswählen, wählen Sie "Löschen" > klicken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Lösung 3. Gelöschte Nachrichten aus dem Gmail Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie die Emails im Papierkorb nicht löschen, dann wird Gmail die gelöschten Nachrichten im Papierkorb für 30 Tage speichern. Sie können solche Nachrichten direkt aus dem Papierkorb verschieben.

Schritt 1. Öffnen Sie Gmail.

Schritt 2. Klicken auf der linken Seite auf das Label Papierkorb.

Schritt 3. Wählen Sie mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, die Sie wiederherstellen möchten, und dann wählen "In den Posteingang verschieben".

Schritt 4. Dann wählen Sie einen Ort, um die Emails wiederherzustellen.

gelöschte Gmail Mails vom Papierkorb wiederherstellen

Lesen Sie auch: Outlook gelöschte Mails wiederherstellen.

Teil 2. Endgültig gelöschte Gmail Mails wiederherstellen - 2 Lösungen

Wie bereits erwähnt, wenn Sie eine E-Mail löschen, wird sie für 30 Tage in den Papierkorb gelegt. Nach 30 Tagen werden E-Mails dauerhaft aus dem Papierkorb gelöscht. Ist es möglich, dauerhaft gelöschte E-Mails in Google Mail wiederherzustellen? Ja. Wenn sich die gelöschten E-Mails nicht im Papierkorb befinden, hat Ihr E-Mail-Host möglicherweise eine Kopie Ihrer E-Mails. Erfahren Sie, wie Sie dies mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung tun können.

Notiz
a).Wenn Ihre E-Mails vom Server gelöscht werden, kann Gmail (kostenlose Version) sie nicht für Sie wiederherstellen. Wenn Sie ein Google Apps-Benutzer sind, werden Sie diese Option angeboten;
b).Es gibt nur eine Kopie jeder Mail. Wenn Sie eine E-Mail an einer Stelle, wie z.B. einem Label oder einem Gerät, gelöscht haben, wird sie vollständig aus Gmail gelöscht;
c).Gmail fasst alle Antworten auf eine Original-E-Mail in einem einzigen Gespräch zusammen. Wenn Sie auf "Löschen" klicken, wird das gesamte Gespräch gelöscht, einschließlich der ursprünglichen E-Mail und aller Antworten.

Lösung 1. Kontakt mit dem Gmail Support Team

Eine andere Methode ist, die gelöschte Gmail Mails mithilfe von Gmail Support Team wiederherzustellen. Aber diese Lösung ist nicht 100% erfolgreich. Diese Lösung funktioniert normalerweise nur, wenn Gmail von Viren angegriffen wird.

Schritt 1. Öffnen Sie Ihr Gmail. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil links neben Ihrem Suchfeld oben auf dem Bildschirm.

Schritt 2. Es wird Ihnen dann mehrere Fragen stellen, wie z.B.: nach oder von, Betreff, Schlüsselwörter oder Datum darin.

Schritt 3. Klicken Sie auf die blaue Suchschaltfläche unten links im Suchfeld, und alle Ihre gelöschten E-Mails werden angezeigt.

Lösung 2. Sich an Gmail Server wenden

Die Wiederherstellung mithilfe von Gmail Server ist ähnlich wie die Schritte der ersten Lösung im Teil 1.

Schritt 1. Öffnen Sie Gmail auf Ihrem Computer. Klicken Sie im Suchfeld auf den Pfeil nach unten.

Schritt 2. Unter "All Mail" klicken Sie auf "Mail & Spam & Trash".

Schritt 3. Geben Sie die wichtige Information der verlorenen Emails ein. Durch diese Information können Sie die verlorenen Emails finden. Dann klicken Sie auf "Suchen".

Schritt 4. Jetzt können Sie die gewünschte Email wiederherstellen.

Gelöschte Emails aus Gmail Server wiederherstellen

Teil 3. Gelöschte Gmail auf Android-Gerät wiederherstellen

Auf dem Android-Handy und Tablet können Sie auch die gelöschten Gmail Mails aus dem Papierkorb wiederherstellen.

Schritt 1. Öffnen Sie Gmail auf Ihrem Android-Gerät.

Schritt 2. Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü und wählen Sie "Papierkorb" aus.

Schritt 3. Finden Sie die E-Mail, welche Sie wiederherstellen wollen.

Schritt 4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü und dann auf "Verschieben nach".

Auf diese Weise können Sie die gelöschten Gmail Mails auf Ihrem Android-Gerät wiederherstellen.

Teil 4. Gelöschte Gmail auf iOS-Gerät wiederherstellen

Die Wiederherstellung der Gmail Mails auf iPhone ist ähnlich wie die auf dem Android-Gerät.

Schritt 1. Öffnen Sie Gmail auf Ihrem iPhone oder iPad.

Schritt 2. Tippen Sie im linken Bereich auf das Menü und wählen Sie "Papierkorb" aus.

Schritt 3. Finden Sie die gewünschte E-Mail im Papierkorb, welche Sie wiederherstellen wollen.

Schritt 4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü und dann auf "Verschieben nach".

Wissensdatenbank: Ist es möglich, gelöschte E-Mails mit einer Datenrettungssoftware wiederherzustellen?

Wenn Sie die E-Mails früher auf einem lokalen Datenträger gespeichert haben, können Sie die gelöschten Mails noch durch eine Datenrettungssoftware wiederherstellen. Andere gespeicherte Dateien können Sie auf diese Weise wiederherstellen. Hier empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard - ein Datenrettungs-Programm, das eine E-Mail-Datei wiederherstellen kann, die auf Ihrem Computer gespeichert ist. Mit dem Tool können Sie auch endgültig gelöschte Fotos wiederherstellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Starten Sie das Datenrettungstool und wählen Sie den Speicherort, in dem Sie die Emails speicherten. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Nach dem Scan klicken Sie auf „Filtern“ > „Emails“, damit alle gefundenen Emails aufgelistet werden. Wenn Sie Ihre gewünschte Emails nicht finden, suchen Sie den Emailsnamen im Suchfeld oder schauen Sie „RAW“ Ordner.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 2 - Vorschau

Schritt 3. Nachdem Sie alle Emails zur Wiederherstellung ausgewählt haben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Hierbei müssen Sie die wiederhergestellten Emails an einem anderen Speicherort speichern, um die weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

Wenn es nicht der Fall ist und Sie diese E-Mails dauerhaft gelöscht haben oder 30 Tage nach dem Löschen vorbei sind, ist es dann unmöglich, diese E-Mails wiederherzustellen. Das gilt für fast gelöschte E-Mails, z.B., Gmail, Outlook, etc. Keine Datenrettungssoftware kann das Problem lösen. Warum? Darunter haben wir 4 Hauptgründe aufgelistet.

1. Nicht wie andere Dateien werden E-Mails in der E-Mail-Datenbank gespeichert.

Ein Programm zur Datenrettung kann nur Dateien wiederherstellen, die auf dem lokalen Datenträger gespeichert werden.

2. Wenn Sie diese E-Mails gelöscht haben, werden nur die Inhalte in der Datenbank geändert.

Es ist ähnlich wie bei der Bearbeitung eines Word-Dokuments. Wenn Sie ein oder mehrere Wörter darin gelöscht oder geändert haben, ist der Text immer noch da und geht er nicht verloren.

3. Keine Datenrettungssoftware kann zuvor gelöschte Inhalte aus bestehenden Dateien wiederherstellen.

Soweit wir wissen, kann derzeit keine Datenrettungssoftware zuvor gelöschte Inhalte aus bestehenden Dateien retten. So gibt nicht einmal eine winzige Chance mit einer Datenrettungssoftware, dauerhaft entfernte E-Mail-Dateien wiederherzustellen.

4. Aber die Datenbank ist eine Ausnahme

Solange es ein Transaktionsprotokoll oder eine Sicherung gibt, können Sie die gelöschten E-Mails und andere Daten wiederherstellen, indem Sie das Protokoll zurücksetzen oder die Sicherung wiederherstellen. Aber EaseUS Datenrettungssoftware kann diese Wiederherstellung zurzeit nicht schaffen.

Extra Hilfe: Gelöschte E-Mails über die Administrator-Konsole wiederherstellen

Für die Administratoren gibt es eine andere Möglichkeit. Sie können die gelöschten E-Mails nach 30 Tagen noch innerhalb weiteren 25 Tagen über die Administrator-Konsole wiederherstellen. Nach den 25 Tagen sind diese gelöschten Nachrichten nicht mehr wiederherstellbar.

Schritt 1. Melden Sie sich bei der Google Admin-Konsole an.

Schritt 2. In der "Nutzer"-Liste finden Sie den gewünschten Benutzer.

Schritt 3. Wählen Sie den Benutzer aus und klicken Sie auf "Mehr > Daten wiederherstellen".

Schritt 4. Wählen Sie das Datum und die Dateitypen aus. Wenn Sie gelöschte E-Mails wiederherstellen wollen, wählen Sie "Gmail" aus.

Schritt 5. Anschließend klicken Sie auf "Wiederherstellen". Wenn Sie großen Mengen Daten wiederherstellen wollen, kann die Wiederherstellung eine Weile dauern.

War der Artikel hilfreich?

Mako

Mako

Technik-Freund und App-Fan. Mako schreibe seit März 2016 für die Leser von EaseUS. Er hat sich auf Datenrettung, Partitionierung, Datensicherung, Datenspeicher-Optimierung spezialisiert. Er interssiert sich auch für Windows und andere Geräte.

Mehr erfahren