Diese Seite besteht aus zwei Teilen, die Ihnen helfen sollen, das Time Machine ausgegraut Problem zu lösen. Wenn Sie dieses Problem auf Ihrem Mac haben, folgen Sie die Anleitungen, um es jetzt zu beheben:

"Ich habe Time Machine zum Sichern meines MacBook Pro verwendet, zuerst in Yosemite und jetzt in EI Capitan. Gestern, als ich Time Machine betrat, zeigte es mir das Backup an, aber die Schaltfläche Wiederherstellen war ausgegraut. Ich habe einige Office-Dokumente, die versehentlich gelöscht wurden und von Time Machine wiederhergestellt werden müssen. Wie kann ich die verlorenen Dateien wiederherstellen, da die Schaltfläche "Wiederherstellen" von Time Machine ausgegraut war?"

Time Machine ist ein eingebautes Programm unter Mac OS. Wenn Benutzer Dateien aus Versehen gelöscht, eine Festplatte formatiert haben oder Dateien wegen des Virenangriffs verschwunden sind, können sie noch mithilfe des Programm die verlorenen Dateien wiederherstellen. Aber manchmal kann die Time Machine Backup Wiederherstellung fehlgeschlagen ist. Darunter haben wir einige Fälle aufgelistet:

  • Apple Time Machine stürzt ab.
  • Der Speicherplatz für die Time Machine Sicherung wird formatiert.
  • Time Machine Wiederherstellung oder Sicherung kann nicht erfolgreich durchgeführt.
  • Benutzer können das Backup-Volume nicht auswählen.
Tipp
Wenn Sie andere Probleme mit dem Time Machine Backup haben, z.B., Time Machine Backup vorbereiten bleibt hängen, kann EaseUS Ihnen auch eine effektive Lösungen anbieten.

Lösung für die ausgegraute Time Machine Wiederherstellung

Die ausgegraute Sicherung des Time Machines kann darauf zurückzuführen sein, dass nicht der richtige Weg zur "Enter Time Machine" verwendet wurde oder dass ein Festplattenfehler vorliegt. Versuchen Sie die untenstehenden Lösungen, um das Problem zu beheben.

Die richtigen Wege zur Eingabe von "Enter Time Machine":

Schritt 1. Öffnen Sie zuerst das Finder-Fenster und klicken Sie dann auf "Enter Time Machine".

Schritt 2. Starten Sie Ihren Mac neu > drücken Sie Befehl + R, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Lassen Sie die Tasten los und geben Sie "macOS Utilities" ein. Wählen Sie "Wiederherstellen vom Time Machine Backup". Hier drinnen wird es nicht grau. 

Wenn ein Fehler bei der Sicherung der Festplatte auftritt, wie z.B. eine beschädigte Formatierung, gibt es keine andere Möglichkeit, als professionelle Mac-Datenwiederherstellungssoftware zu verwenden, um die verlorenen Dateien auf praktikable Weise wiederherzustellen.

Daten wiederherstellen, wenn Time Machine Backup Wiederherstellung fehlgeschlagen ist

Wenn die Wiederherstellung durch Time Machine nicht möglich ist(Time Machine Wiederherstellen grau), sind die verlorene Dateien für immer weg? Nein. Sie können noch eine Drittanbieter Software zur Mac-Datenrettung versuchen. EaseUS Data Recovery Wizard for Mac ist eine professionelle Datenrettungssoftware und kann Benutzern bei den meisten Datenverlust-Fällen helfen. Laden Sie diese Mac-Datenrettungssoftware herunter und stellen Sie die Dateien mit nur einigen Klicks wieder her.

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard for Mac und wählen Sie den das Volume aus und klicken Sie auf Scan;

Time Machine Backup Wiederherstellung fehlgeschlagen 1

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard for Mac wird die gewählte Festplatte oder Partition scannen, um verlorene Dateien aufzufinden.

Time Machine Backup Wiederherstellung fehlgeschlagen 2

Schritt 3. Alle gefundenen Daten werden aufgelistet. Wählen Sie die benötigten aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Time Machine Backup Wiederherstellung fehlgeschlagen 3

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

Mac Time Machine-Backups wiederherstellen

Teil 1. Gesicherte Dateien und Ordner von den Time Machine Backups wiederherstellen

Wenn Sie die verlorenen Dateien, Ordner und Programme auf Ihrem Mac vorher bereits mit Time Machine gesichert haben, hier zeigen wir Ihnen an, wie Sie die verlorenen Dateien von den Time Machine Sicherungskopien wiederherzustellen.

Schritt 1. Wenn Sie die Sicherungskopien auf einer externen Festplatte oder einem USB-Laufwerk gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den Computer an. Dann öffnen Sie die Time Machine App.

Schritt 2. Dann werden die Finder-Fensters nach dem Datum angezeigt. Finden Sie zuerst den Ordner, aus welchem Sie die wichtigen Dateien gelöscht haben.

Schritt 3. Nachdem Sie die gewünschten Dateien gefunden haben, klicken Sie auf "Wiederherstellen".

Teil 2. Den ganzen Mac aus den Backups wiederherstellen

Schritt 1. Wenn Sie den Mac vorher auf einem USB-Laufwerk oder eine externe Festpaltte gesichert haben, schließen Sie zuerst das Laufwerk an Ihren Mac an.

Schritt 2. Auf Ihrem Mac gehen Sie zu "Apple"-Symbol > "Ausschalten". Halten Sie die Ein/Ausschalter gedrückt, bis Sie "Startoptionen laden" sehen. Dann klicken Sie auf "Optionen" > "Fortfahren". Auf diese Weise haben Sie den Mac in macOS-Wiederherstellung gesetzt.

Schritt 3. Im "Wiederherstellung"-Menü wählen Sie "macOS Big Sur erneut intsallieren" und dann klicken Sie auf "Fortfahren".

Schritt 4. Nach der Neuinstallation werden Sie eine Meldung von Migrationsassistent erhalten, ob Sie Informationen von einem anderen Mac oder einem Time Machine-Backup übertragen wollen. Hier wählen Sie Time Machine-Backup aus und klicken Sie auf "Fortfahren".

Schritt 5. Finden Sie das gewünschte Backup nach dem Datum und stellen Sie das Datei wieder her.

Extra Tipp: Wie sichert man den Mac-Computer mit Time Machine

Schritt 1. Schließen Sie eine externe Festplatte an Ihren Computer an.

Schritt 2. Klicken Sie dann auf das Apple-Symbol im Apple-Menü. 

Schritt 3. Wählen Sie dann Systemeinstellungen.

Schritt 4. Klicken Sie auf das Time Machine-Symbol.

Schritt 5. Klicken Sie auf Sicherungsdatenträger wählen.

Schritt 6. Wählen Sie das Laufwerk, das Sie als Time Machine-Sicherung verwenden werden.

Schritt 7. Klicken Sie auf das Feld Automatisch sichern.

Sobald das erste Backup abgeschlossen ist, überprüft Time Machine stündlich Ihren Computer auf neue, geänderte und gelöschte Dateien, um Sicherheitskopien Ihres Mac zu erstellen. Das Programm speichert ein tägliches Backup für den vergangenen Monat. Es wird auch wöchentliche Backups aufbewahren, solange das Speichergerät noch Platz hat. Sobald auf dem Speichergerät kein Platz mehr vorhanden ist, werden die ältesten Backups von Time Machine gelöscht.

Wenn Sie Ihren Mac manuell sichern möchten, klicken Sie in der Menüleiste auf das Kästchen neben Time Machine anzeigen. Klicken Sie dann auf das Symbol in Ihrer Menüleiste und wählen Sie Jetzt sichern.

War der Artikel hilfreich?

Mako

Mako

Technik-Freund und App-Fan. Mako schreibe seit März 2016 für die Leser von EaseUS. Er begeistert über Datenrettung, Festplattenverwaltung, Datensicherung, Datenspeicher-Optimierung. Er interssiert sich auch für Windows und andere Geräte.

Mehr erfahren