> How To > Mac Daten wiederherstellen > Time Machine bleibt bei Backup vorbereiten hängen

Time Machine bleibt bei Backup vorbereiten hängen

Time Machine hängt bei Backup vorbereiten ewig und Sie können die Sicherung auf Ihrem Mac nicht durchführen? Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie den Fehler Time Machine hängt bei Backup vorbereiten unter macOS Big Sur, Catalina, Mojave, etc. beheben können. Folgen Sie der Anleitung, damit Ihre Time Machine wieder funktioniert, ohne dass Daten verloren gehen.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

author-Mako

Updated von Mako in Mac Daten wiederherstellen

12.03.2021, 10:32

 

Time Machine Backup vorbereiten dauert ewig! Was soll man tun?

Viele Benutzer haben die Erfahrung gemacht, dass Time Machine bei der Vorbereitung des Backups in macOS Big Sur, Catalina, Mojave, High Sierra oder einigen anderen Mac-Versionen hängen bleibt. Bleiben Sie ruhig, wenn Time Machine Backup Vorbereiten ewig dauert

In diesm Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie sicherstellen können, ob Time Machine im Prozess "Backup vorbereiten" stehen bleibt und wie Sie das Problem beheben können.

Time Machine hängt bei Backup vorbereiten

Hinweis
Wenn die Time Machine Sicherung fehlgeschlagen ist und Ihre wichtige Daten dabei verloren gegangen sind, können Sie EaseUS Data Recovery Wizard for Mac benutzen. Mithilfe der Software können Sie verschwundene Daten innerhalb 3 Schritten wiederherstellen. Laden Sie diese Software herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung.

Wie lange dauert "Backup vorbereiten"?

Normalerweise ist der Vorgang "Backup vorbereiten" sehr schnell. In drei Fällen kann die Vorbereitung ein bisschen länger dauern:

  • Die Festplatte, die Sie sichern wollen, ist sehr groß;
  • Benutzer haben Time Machine Backup früher noch nicht genutzt oder Sie haben den Mac schon für lange Zeit nicht gesichert;
  • Sie haben etwas wichtiges geändert und viele neue Dateien auf dem Laufwerk gespeichert.

Teil 1. Beheben Sie das Problem, dass Time Machine beim "Backup vorbereiten" hängt

In dieser Phase haben wir mehrere Fehlerbehebungen zu einem Gesamtprozess kombiniert, um das Problem des Einfrierens des Time Machine-Backups zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Schritte nacheinander ausführen, um Time Machine unter macOS Big Sur, Catalina, Mojave und sogar älteren Mac OS X wieder zum Laufen zu bringen.

Schritt 1. Den Prozess "Backup vorbeireiten" stoppen

  • Gehen Sie in das Apple-Menü, klicken Sie auf "Systemeinstellungen" und wählen Sie "Time Machine".
  • Klicken Sie im Time Machine-Pop-up-Fenster auf das Schließen-Symbol (X), um den Backup vorbereiten-Prozess zu stoppen.

Backup vorbereiten-Prozess stoppen

Wenn der Fortschrittsbalken verschwindet und nicht mehr "Backup vorbereiten" angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie den aktuell fehlgeschlagenen Sicherungsversuch erfolgreich beendet haben.

Schritt 2. Die .inProgress-Datei entfernen

Wenn Time Machine stecken bleibt, können Sie die Time Machine-Platzhalterdatei löschen, indem Sie die .inProgress-Datei auf dem Backup-Laufwerk suchen und entfernen.

  • Öffnen Sie den Finder, navigieren Sie zu /TimeMachineBackupDrive/Backups.backupdb/NameOfBackup/.
  • Verwenden Sie im Ordner "Backups. backup" die "Listenansicht" und "Änderungsdatum" oder suchen Sie die ".inProgress", um die Datei zu finden.
  • Löschen Sie die Datei "xxxx-xx-xx-xxxxxx.inProgress".

Schritt 3. Das Indizieren von Spotlight verhindern

Spotlight kann den Time Machine-Vorbereitungsprozess unterbrechen, wenn es das Time Machine-Sicherungsvolumen indiziert. Sie können auf der Registerkarte "Datenschutz" unter den Spotlight-Einstellungen festlegen, dass Spotlight die Indizierung des Time Machine-Sicherungsvolumens verhindern soll.

Die detaillierte Anleitung ist im Folgenden aufgeführt:

  • Doppelklicken Sie auf "Spotlight" im Fenster "Systemeinstellungen".
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz/Privatsphäre.
  • Verwenden Sie die Schaltfläche Hinzufügen (+), um Ihren Sicherungsordner zur Indexliste hinzuzufügen.

Spotlight Privatsphäre einstellen

Schritt 4. Mac neu starten undein Backup erneut initiieren

Sobald die .inProgress-Datei entfernt ist, können Sie Ihren Mac-Computer neu starten, das Time Machine-Laufwerk anschließen und wie gewohnt eine Sicherung auf Time Machine initiieren.

  • Starten Sie den Mac-Computer neu.
  • Schließen Sie eine externe Festplatte an den Mac an.
  • Gehen Sie in das Apple-Menü, klicken Sie auf "Systemeinstellungen" und dann auf "Time Machine".
  • Klicken Sie auf "Backup-Volume auswählen..." und wählen Sie das externe Laufwerk als Sicherungsmedium.

Time Machine Backup-Volume auswählen

Wenn dies nicht funktioniert, kann das Sicherungsprogramm eines Drittanbieters - EaseUS Todo Backup for Mac - Ihren Mac in nur 3 einfachen Schritten sichern. 

Teil 2. Stellen Sie verlorene Daten nach der Behebung des Problems wieder her

Zuverlässige Mac-Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard for Mac könnte Ihnen einen Gefallen tun. Egal, ob Sie eine einzelne Office-Datei oder Terabytes von Fotos verloren haben, diese Software wird Ihr Mac-Laufwerk vollständig scannen und alle verlorenen Dateien für Sie finden.

  • Wiederherstellung von gelöschter, formatierter und verlorener Daten in anderen Fällen.
  • Wiederherstellung von Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails auf Mac-basierten Geräten.
  • Wiederherstellung von Festplatten, USB-Geräte, Speicherkarten, Digitalkameras, Camrecoder und geleerten Papierkorb.
Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

Schritt 1. Wählen Sie den Speicherort des Datenträgers (es kann eine interne HDD/SSD oder ein Wechseldatenträger sein), auf dem Sie Daten und Dateien verloren haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Scan".

einen speicherort auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard for Mac scannt sofort Ihr ausgewähltes Volume und zeigt die Scanergebnisse im linken Bereich an.

mac laufwerk scannen um Daten zu finden

Schritt 3. Wählen Sie in den Scanergebnissen die Datei(en) aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um sie wieder zu haben.

Gefundene Daten in der Vorschau anzeigen und wiederherstellen

Nachdem Sie die beiden oben genannten Teile befolgt haben, sollten Sie das Problem "Time Machine Backup vorbereiten dauert ewig" erfolgreich behoben haben und alle Ihre verlorenen Dateien zurückbekommen haben.

Einige von Ihnen möchten vielleicht auch wissen, was die Ursache dafür ist, dass das Time Machine-Backup feststeckt oder aussteht, und wie Sie vermeiden können, dass dieses Problem erneut auftritt. Lesen Sie weiter und Sie werden Antworten erhalten.

Time Machine Backup vorbereiten dauert - Ursachen & wie verhindert man das Problem

Im Allgemeinen ist der Vorbereitungsprozess für ein Backup mit Time Machine sehr schnell. Aber in einigen speziellen Fällen kann es vorkommen, dass Time Machine bei der Vorbereitung eines Backups sehr lange braucht oder sogar stecken bleibt.

Warum hängt Time Machine bei Backup vorbereiten?

Hier sind einige Faktoren, die erklären können, warum Ihr Mac Time Machine-Backup so lange braucht oder sogar stecken bleibt:

1. Die Größe der Daten ist zu groß.

  • Sie haben eine sehr große Festplatte zu sichern.
  • Sie müssen Terabytes an Daten sichern.
  • Sie haben während des Vorbereitungsprozesses Änderungen vorgenommen oder einige neue Dateien auf Ihrer Festplatte hinzugefügt.

2. Mit Ihrem Gerät ist ein Fehler aufgetreten.

  • Die Festplatte ist sehr alt.
  • Das Gerät ist zu langsam, Sie müssen den Mac beschleunigen.
  • Der Virus hat Ihren Mac angegriffen.

3. Sie haben schon lange keine Datensicherung mehr durchgeführt.

Wenn es das erste Mal ist oder Sie Ihren Mac lange Zeit nicht gesichert haben, kann die Time Machine-Sicherung lange dauern, sogar Monate.
In allen oben genannten Fällen dauert die Vorbereitungsphase der Time Machine-Sicherung sehr lange.

Aber wenn die Vorbereitungsphase des Backups 12-24 Stunden dauert und Sie ohne Grund über Nacht oder den ganzen Tag in dieser Phase stecken bleiben, ist das nicht normal. Meistens deutet es darauf hin, dass Time Machine bei der Vorbereitung des Backups stecken geblieben ist.

Zusätzliche Tipps um das Problem zu vermeiden

Wie können Sie also den Time Machine-Backup-Prozess auf Ihrem Mac reibungslos gestalten? Befolgen Sie die folgenden Tipps, dann wird Time Machine schnell:

  • Lassen Sie regelmäßig ein Antivirenprogramm laufen, um Viren oder Malware zu entfernen.
  • Bereiten Sie eine große (sagen wir 120GB+) externe Festplatte als Backup-Disk vor.
  • Löschen Sie unbrauchbare Dateien auf dem Mac rechtzeitig.
  • Löschen Sie unbrauchbare alte Sicherungen auf dem externen Time Machine-Backup-Volume.
MacWin
mac-float

Exklusive Technologie
der Datenrettung auf
Mac mit T2-Chip

Professionelle Datenrettungs-
Software für Mac.

Mehr erfahren

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren