> How To > Partition Management > Alte Festplatte in ein neues Laufwerk umwandeln

Alte Festplatte in ein neues Laufwerk umwandeln

Mako   Updated am 03.04.2020, 10:01   Partition Management

Zusammenfassung:

Wollen Sie eine auf einem alten Laptop eingebaute Festplatte wieder benutzen? Der Artikel kann Ihnen Schritt-für-Schritt anzeigen, wie man eine alte Festplatte in ein neues Laufwerk umwandeln kann. Ganz geeignet für die Computer Einsteiger.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Wenn Sie einen neuen Computer gekauft haben, können Sie die Festplatte auf dem alten Laptop noch benutzen. Sie brauchen nur, die alte Festplatte in eine externe Festplatte umzuwandeln. Dann können Sie den Datenträger wieder benutzen. Sie haben 2 Optionen: das Verwandeln manuell zu schaffen oder den Einbau durch eine kostenlose Software anzufertigen. Folgen Sie den Anleitungen in diesem Artikel.

Hinweis:
Wenn Sie noch wichtige Daten auf dem alten Datenträger gespeichert haben, sollten Sie zuerst diese Dateien auf der Festplatte sichern. Dieser Einbau wird alle Daten darauf entfernen.

Schritt 1. Die Festplattentyp sicherstellen

Bereiten Sie zuerst einen Schraubendreher vor, um die alte Festplatte herauszuziehen. Nachdem Sie die Festplatte herausgezogen haben, stellen Sie zuerst sicher, ob sie eine 3,5-Zoll  oder eine 2,5-Zoll Festplatte ist. Hat sie einen IDE- oder einen SATA-Anschluss. Dann finden Sie ein geeignetes USB-Kabel, um diesen Datenträger an den neuen Computer anzuschließen.

Schritt 2. Slte Festplatte in ein neues Laufwerk verwandeln

Nach diesen Vorbereitungen können Sie mit dem Einbau beginnen. Dafür haben Sie 2 Optionen: das Verwandeln manuell oder durch eine kostenlose Software zu schaffen.

Methode 1. Ein altes Laufwerk aus dem alten PC manuell bauen

  • 1. Rechtsklicken Sie auf “Dieser PC” oder “Computer” und wählen Sie “Verwalten” aus;
  • 2. Dann gehen Sie zu “Computerverwaltung” > “Datenspeicher” > “Datenträgerverwaltung”;
  • 3. Finden Sie die alte Festplatte. Rechtsklicken Sie auf jedes Volumen und wählen Sie “Volume löschen” aus. Wenn sich manche Volumen nicht löschen lassen, können Sie das Programm “Eingabeaufforderung” benutzen;
  • 4. Klicken Sie auf Start und geben Sie “cmd” in die Suchleiste. Rechtsklicken Sie auf “cmd.exe” oder “Eingabeaufforderung” und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus;
  • 5. Geben Sie “diskpart.exe” ein und drücken Sie Enter;
  • 6. Dann wird ein neuer Fenster geöffnet. Geben Sie “rescan” ein und drücken Sie Enter;
  • 7. Geben Sie “list disk” ein und drücken Sie Enter;
  • 8. Geben Sie “select disk (Disknummer)” ein und drücken Sie Enter, z.B., wenn die Festplattenummer 2 ist, geben Sie dann “select disk 2” ein;
  • 9. Geben Sie “list partition” ein und drücken Sie Enter, um alle Partitionen auf der Festplatte anzuzeigen;
  • 10. Geben Sie “select partition(Partitionsnummer)” ein und drücken Sie Enter. Wiederholen Sie diesen Schritt, um die Partitionen zu löschen;
  • 11. Dann schließen Sie diesen Fenster und gehen Sie zurück zu “Datenträgerverwaltung”. Hier können Sie finden, die ganze Festplatte wird als einen nicht zugeordneten Speicherplatz angezeigt;
  • 12. Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie “Neues einfaches Volume...” aus. Stellen Sie die Informationen ein. Sie können das Dateisystem als exFAT oder NTFS einstellen. Danach können Sie diese Festplatte auf einen neuen Computer benutzer.

Methode 2. Eine alte Festplatte in eine neue umwandeln

Eine andere Lösung dafür ist, diese Festplatte zu formatieren und dann die Größe der Partitionen darauf selbst einstellen. Sie brauchen nicht, diese Partitionen manuell zu löschen und mit nur einigen Klicks können Sie den Einbau schaffen. Was Sie brauchen, ist nur eine kostenlose Partitionsverwaltung-Software - EaseUS Partititon Master Free. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie das Umwandeln wie folgt.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Festplatte formatieren

Schritt 1. Schließen Sie zuerst das externe Gerät an Ihren PC an, das Sie formatieren möchten.

externes Gerät an den PC anschließen

Schritt 2. Starten Sie EaseUS Partition Master und auf der Oberfläsche wird es detaillierte Infomationen Ihrer Festplatten angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu formatierende Partition und wählen Sie "Formatieren" aus.

auf Partition rechtsklicken und formatieren auswählen

Schritt 3. Sie können den Partitionsnamen, das Dateisystem und die Clustergröße der Partition nach Wunsch ändern. Klicken Sie dann auf "OK".

Partititonsinformatierenen ändern

Schritt 4. Klicken Sie auf "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke, um alle ausstehenden Operationen zu prüfen. Klicken Sie anschließend auf "Anwenden", um das Formatieren auszuführen.

Partitionsgröße ändern

Hinweis: In der Anleitung nehmen wir die Erweiterung der Systempartition als ein Beispiel.

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition hinter der Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Größe ändern/Verschieben wählen

Schritt 2. Wenn Sie die Systempartition erweitern wollen, müssen Sie dann eine andere Partition verkleinern. Verschieben Sie den linken Regler nach rechts. Dann wird der nicht zugeordneten Speicherplatz erstellt. Klicken Sie auf "OK".

Eine andere Partition

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Systempartition vergrößern

Schritt 4. Verschieben Sie den rechten Regler nach rechts. Dann wird die Systempartition vergrößert. Klicken Sie auf “OK” und bestätigen Sie die Änderung.