4 Methoden: Software zur Lenovo Laptop Übertragung

 
 

Zusammenfassung:

Wie kann man Daten von dem alten Lenovo Laptop auf das neue übertragen? Zwei effektive Software zur Lenovo Laptop Übertragung können Ihnen helfen. In diesem Artikel können wir Ihnen anzeigen, wie Sie mit Lenovo Migration Assistant und einer Drittanbieter Software die Dateien, Programme und Einstellungen auf den neuen PC verschieben können.

Kostenlos testen

Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP

 

Wenn Sie ein neues Lenovo Laptop gekauft haben, wollen Sie möglicherweise Daten von dem alten Laptop auf das neue übertragen. Einige Dateien wie Dokumente können Sie manuell kopieren. Aber wenn Sie Benutzerkonten, Einstellungen, installierte Programme und große Dateien auf das neue Gerät verschieben wollen, gibt es eine andere einfache Möglichkeit für die Übertragung? In diesem Artikel können wir Ihnen vier Methoden anbieten. Sie können den Lenovo Migration Assistant oder eine professionelle Software zur Datenübertragung benutzen.

Teil 1. Dateien und Programme mit Lenovo Migration Assistant übertragen

Lenovo Migration Assistant ist ein kostenloses Tool zur Datenübertragung zwischen Lenovo Laptops. Mithilfe der Software können Sie die alle Ihre Dateien und Einstellungen einfach auf einen neuen PC zu übertragen. Das Tool ist auch einfach zu bedienend. Sie können die gewünschten Daten über Netzwerk oder mit einem USB-Laufwerk sicher und bequem auf den neuen Lenovo Computer verschieben. Lenovo Migration Assistant ist unter Microsoft Windows 7 (32-bit, 64-bit) und Microsoft Windows 10 (32-bit, 64-bit) verfügbar. Aber wie funktioniert das Tool? Darunter haben wir die ausführlichen Anleitungen geschrieben.

Methode 1. Ihre Daten über Netzwerk übertragen

Wenn die zwei Computer mit demselben Netzwerk verbunden werden, können Sie die Daten direkt über Netzwerk übertragen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Laden Sie Lenovo Migration Assistant herunter und starten Sie das Tool auf beiden Computern.

Schritt 2. Wählen Sie "WiFi" aus und klicken Sie auf "Weiter".

Die WiFi-Option auswählen

Schritt 3. Wählen Sie zuerst den Quell-Computer aus und dann klicken Sie auf den Weiter-Button.

Den Quell-Computer auswählen

Schritt 4. Dann können Sie einen PIN-Code sehen. Auf dem Ziel-PC geben Sie den Code ein und warten Sie auf die Verbindung.

PIN-Code eingeben

Schritt 5. Nachdem die Computer erfolgreich verbunden sind, wählen Sie die Daten aus, welche Sie übertragen wollen. Sie können auch die Systemeinstellungen auf den neuen PC übertragen. Dann klicken Sie auf den Übertragen-Button und warten Sie auf die Übertragung. Die übertragenen Daten werden auf dem gleichen Pfad gespeichert.

Lenovo Daten über Netzwerk übertragen

Methode 2. Ihre Daten mit einem USB-Laufwerk übertragen

Wenn Sie die PCs nicht über Netzwerk übertragen können, benutzen Sie das USB-Laufwerk. Das ist auch einfacher als das manuelle Kopieren.

Schritt 1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den Quell-Computer an.

Schritt 2. Installieren Sie Lenovo Migration Assistant auf beiden Computern. Starten Sie die App auf dem Quell-PC und wählen Sie "USB" aus.

Die USB-Option auswählen

Schritt 3. Hier wählen Sie aus, ein Backup zu erstellen und klicken Sie auf den Weiter-Button.

Das Backup auswählen

Schritt 4. Das Programm wird Ihr USB-Laufwerk erkennen. Dann können Sie die Daten zum Backup auswählen. Warten Sie auf die Sicherung.

Schritt 4. Nach der Erstellung schließen Sie das USB-Laufwerk an den Ziel-PC an. Starten Sie auch Lenovo Migration Assistant und wählen Sie "USB" aus.

Schritt 5. Wählen Sie auf dem Ziel-PC aus, das Backup wiederherzustellen. Auf diese Weise können Sie auch Lenovo Daten übertragen.

Gesicherte Dateien wiederherstellen

Teil 2. Lenovo Laptop Daten übertragen

Aber viele Benutzer haben davon berichtet, das Lenovo Migrationstool kann manchmal nicht funktionieren oder die Übertragung bleibt hängen und kann nicht fortgesetzt werden. Deswegen bieten wir Ihnen noch eine andere Möglichkeit zur Datenübertragung. EaseUS Todo PCTrans wird empfohlen. Das Programm kann nicht nur Dateien wie Dokumente, Musik, sondern auch die installierten Programme und Windows Benutzerkonten auf einen anderen Lenovo Laptop übertragen. Sie brauchen nicht, einzelne Daten zu kopieren und dann auf den Zielort einzufügen. Mit nur einigen Klicks können Sie den Vorgang anfertigen. Wenn Sie das System aktualisieren wollen, z.B., von Windows 7/8 auf Windows 10 upgraden, kann diese Software auch Daten mit einer Image-Datei zwischen verschiedenen Systemen übertragen.

Jetzt laden Sie die Software auf beiden Laptops herunter und starten Sie die Übertragung wie folgt.

Kostenlos testen

Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP

Methode 1. Lenovo Laptop Daten durch "PC zu PC" übertragen

Die beiden Laptops muss mit einem gleichen Netzwerk verbunden werden.

Schritt 1. Installieren Sie EaseUS Todo PCTrans auf beiden Laptops und verbinden Sie die Laptops mit dem gleichen Netzwerk.

Schritt 2. Starten Sie EaseUS Todo PCTrans auf beiden Laptops. Wählen Sie "PC zu PC" aus und klicken Sie auf "Start".

PC zu PC auswählen

Schritt 3. Sie können die Laptops mit dem Konto-Passwort oder dem Verifizierungscode verbinden. Dann wählen Sie die Übertragungsrichtung aus, Dateien von welchem Laptop auf den anderen zu verschieben. Nach der Einstellung klicken Sie auf "Verbinden".

Zwei Computer miteinander verbinden

Schritt 4. Bei "Dateien" klicken Sie auf "Bearbeiten".

Dateien-Übertragung auswählen

Schritt 5. Wählen Sie die Dateien zur Übertragung aus, welche Sie auf den anderen Laptop übertragen wollen. und klicken Sie auf "Fertig stellen".

Gewünschte Dateien auswählen

Schritt 6. Zuletzt klicken Sie auf "Übertragen" und warten Sie auf diesen Vorgang.

Gewünschte Dateien auf einen anderen Computer übertragen

Methode 2. Lenovo Daten mit der "Image-Datei" übertragen

Wenn Sie Ihre Daten durch eine Image-Datei übertragen wollen, breiten Sie sich zuerst ein USB-Laufwerk vor, um die Image-Datei darauf zu speichern.

Schritt 1. Erstellen einer Sicherungsdatei zum Übertragen

Starten Sie EaseUS Todo PCTrans auf dem Quell-PC. Klicken Sie auf "Sichern & Wiederherstellen" und dann auf "Start", um fortzufahren.

Daten von PC zu PC übertragen ohne Netzwerk - Schritt 1

Wählen Sie "Datensicherung". Benennen Sie die Sicherungsdatei und legen Sie das externe USB-Laufwerk als Zielort zum Speichern der Sicherungsdatei fest.

Daten von PC zu PC übertragen ohne Netzwerk - Schritt 2

Klicken Sie auf "Bearbeiten", um gewünschte Dateien, Programme oder Benutzerkonten auszuwählen. Klicken Sie dann auf "Fertig stellen" > "Sichern".

Daten von PC zu PC übertragen ohne Netzwerk - Schritt 3

Wenn der Erstellungsprozess abgeschlossen ist, klicken Sie zur Bestätigung auf "OK". Werfen Sie das USB-Laufwerk sicher aus und schließen Sie es an den Ziel-PC an. Jetzt können Sie mit der Übertragung beginnen.

Schritt 2. Wiederherstellen und Übertragen von Sicherungsdateien auf einen PC ohne Netzwerk

Schließen Sie das externe USB-Laufwerk mit der erstellten Sicherungsdatei an den Ziel-PC an. Starten Sie PCTrans, klicken Sie auf "Sichern & Wiederherstellen" > "Start" > "Daten wiederherstellen".

Dateien durch die Sicherungsdatei übertragen - Schritt 1

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um die Sicherungsdatei auf Ihrem USB-Laufwerk zu finden. Wählen Sie dann die richtige Sicherungsdatei und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um fortzufahren.

Dateien durch die Sicherungsdatei übertragen - Schritt 2

Sie können alle Dateien übertragen oder auf "Bearbeiten" > bestimmte Dateien auswählen > "Fertig stellen" > "Wiederherstellen" klicken, um bestimmte Dateien wiederherzustellen.

Dateien durch die Sicherungsdatei übertragen - Schritt 3
Kostenlos testen

Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP