Zwei Methoden: AutoCAD von einem PC auf einen anderen übertragen

Mako   Updated am 23.10.2020, 13:32   PC Daten übertragen

 
 

Zusammenfassung:

In diesem Artikel können Sie erfahren, wie Sie AutoCAD von einem PC auf einen anderen übertragen können. Zweit Methoden werden angeboten, damit Sie AutoCAD mit den Einstellungen und der Lizenz auf ein anderes Gerät übertragen können.

Kostenlos testen

Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP

 

Autocad ist ein weltweit beliebter grafischer Zeichnungseditor. Das CAD-Programme ist das Hauptprodukt von Autodesk und wird häufig von Ingenieure, Maschinenbauingenieure, Architekten, Innenarchitekten, Designfachleute und Geoinformatiker häufig verwendet. 
In manchen Fällen brauchen Sie möglicherweise das Programm AutoCAD von einem Computer auf einen anderen zu übertragen, z.B., Sie müssen jetzt im Home Office arbeiten oder haben einen neuen Computer gekauft. Wenn Sie jetzt eine effektive Lösung für die Übertragung benötigen, können wir Ihnen zwei Methoden anbieten, damit Sie nicht nur das Programm sondern auch die Einstellungen und die Lizenz zusammen auf einen anderen PC übertragen können.

Hinweis:
Wenn Sie ein Abonnement besitzen und die Software auf einem anderen Computer aktivieren wollen, brauchen Sie nicht, die Lizenz von einem PC auf einen anderen zu übertragen. Mit dem Konto können Sie Autocad auf nicht nur einem PC benutzen. Wenn Sie die vorherige Version benutzen, können Sie die Methoden in diesem Artikel ausführen.

Teil 1. Autocad auf einen anderen PC übertragen

Um das Programm einfach und schnell zu übertragen, können Sie eine professionelle Software zur Datenübertragung benutzen. EaseUS Todo PCTrans wird empfohlen. Das Programm ist sehr hilfreich, wenn Sie Programme, Dateien, Benutzerkonto-Einstellungen und andere Daten von einem PC auf einen anderen übertragen wollen. Drei Übertragungs-Modi sind für Sie verfügbar:

  • PC zu PC: Wenn sich die zwei PCs unter einem gleichen Netzwerk verbunden sind, können Sie die Daten über das Netzwerk verschieben.
  • Sichern und Wiederherstellen: Erstellen Sie eine Image-Datei. Dann können Sie die Datei auf irgendeinen Computer wiederherstellen.
  • Lokale Übertragung: Programme mit Einstellungen einfach und schnell von einer Festplatte auf eine andere übertragen.

Wenn Sie AutoCAD auf einen anderen PC übertragen wollen, können Sie die Funktion “PC zu PC” auswählen. Jetzt laden Sie die Software herunter und starten Sie die Übertragung wie folgt.

Kostenlos testen

Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Todo PCTrans auf den beiden PCs und wählen Sie "PC zu PC" aus. Stellen Sie sicher, die PCs werden mit einem gleichen Netzwerk verbunden.

AutoCAD von einem PC auf einen anderen übertragen - Schritt 1.

Schritt 2. Wählen Sie den Ziel-PC aus und klicken Sie auf "Von lokalen PC übertragen". Wenn der gewünschter PC nicht angezeigt wird, klicken Sie auf "Einen PC hinzufügen". Sie können den PC manuell finden und hinzufügen. Anschließend klicken Sie auf "Verbinden".

AutoCAD von einem PC auf einen anderen übertragen - Schritt 2.

Schritt 3. Nach der Verbindung wählen Sie die Dateien und die Programme aus, welche Sie verschieben wollen, und klicken Sie auf "Übertragen", um die Übertragung durchzuführen.

AutoCAD von einem PC auf einen anderen übertragen - Schritt 3.

Teil 2. Autodesk Lizenz auf ein anderes Gerät übertragen

Wenn Sie noch die Lizenz auf einem anderen Computer zu benutzen wollen, brauchen Sie noch die Lizenz zu exportieren. In diesem Teil werden wir Ihnen die ausführlichen Anleitungen anbieten.

AutoCAD Einstellungen exportieren

Gehen Sie zu “Start”-Menü > Alle Programme > Autodesk > AutoCAD* (* steht für die AutoCAD Version).

Das Tool zum Exportieren wird Ihre Einstellung als eine Zip-Datei kopieren. Sie können die Zip-Datei auf ein anderes Laufwerk zu kopieren. Auf Ihrem neuen PC starten Sie AutoCAD und importieren Sie die AutoCAD-Einstellungen.

Lizenzen für Ihre Autodesk-Produkte via LTU übertragen

Hinweis: LTU ist nur bei AutoCAD 2011 oder neuen Versionen verfügbar.

  • 1. Die Lizenz exportieren

Schritt 1. Finden Sie das Dienstprogramm zur Lizenzübertragung im Start-Menü.

Schritt 2. Starten Sie das Tool und melden Sie sich an.

Schritt 3. Klicken Sie auf den “Exportieren”-Button. Sie haben zwei Optionen:

  • Privater Export: Das ist die Standard-Einstellung. Die Lizenz wird auf Ihre ID beschränkt und die anderen Benutzer können diese Lizenz nicht benutzen. Nach dem Exportieren sollten Sie innerhalb 14 Tagen die Lizenz importieren.
  • Öffentlicher Export: Diese Option ermöglicht Ihnen, Ihre Lizenz auf einen anderen Benutzer zu übertragen, welcher die Software mit gleicher Seriennummer aktiviert haben.

Schritt 4. Anschließend klicken Sie auf “Fertigstellen”.

  • 2. Die Lizenz importieren

Schritt 1. Laden Sie Autodesk auf einem anderen PC.

Schritt 2. Starten Sie LTU und melden Sie sich ein.

Schritt 3. Bestätigen Sie die Lizenzimport und auf der Seite klicken Sie auf “Fertigstellen”.