> How To > Backup & Wiederherstellen > Wie kann man SanDisk bootfähig machen?

Wie kann man SanDisk bootfähig machen?

Zusammenfassung:

Folgen Sie der Anleitung in diesem Artikel können Sie ein SanDisk Laufwerk bootfähig machen und dann das personalisierten Betriebssystem mitnehmen und dann einen Computer aus diesem Laufwerk starten.

 

Wenn Sie ein bootfähiges Laufwerk erstellen möchten, ist SanDisk eine gute Wahl für Sie, besonders SanDisk Cruzer. In diesem Artikel können wir Ihnen auch anzeigen, wie Sie ein SanDisk Laufwerk bootfähig machen können.

Ein bootfähiges Laufwerk ist ganz hilfreich und erforderlich. Wenn das System abstürzt oder Sie auf ein anderes schwerwiegendes Problem gestoßen sind, können Sie noch den Computer aus dem Laufwerk starten. Da Ihre persönliche Einstellungen und Dateien schon auf dem Datenträger gespeichert haben, können Sie den Computer einfach zum vorherigen Zustand bringen. Mithilfe des Laufwerks können Sie noch das System auf einen anderen Computer benutzen.

Hinweis: Nicht nur für SanDisk gilt diese Anleitung auch für andere Datenträger, z.B., Lexar, Toshiba, PNY.

SanDisk Laufwerke bootfähig machen

Normalerweise gibt es 2 Methoden: ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen. Sie können dieses Laufwerk durch Diskpart Befehle erstellen. Aber wenn Sie wenig über Computer Technik kennen, können Sie noch an einer Drittanbieter Software wenden.

Free DownloadWin Version
Sauberer Download

EaseUS Todo Backup Free ist eine der besten Software zum Systembackup und ermöglicht Ihnen, ein bootfähiges Laufwerk mit nur einigen Klicks zu erstellen. Sie können die ganze Systempartition und die Bootpartition auf den Datenträger klonen. Laden Sie EaseUS Todo Backup Free herunter und starten Sie die Erstellung wie folgt.

Schritt 1. Schließen Sie das SanDisk Laufwerk an den Computer an. Warten Sie, bis Windows das Gerät erkennt. Starten Sie dann EaseUS Todo Backup Free und klicken auf “System Klon”;

Schritt 2. Wählen Sie den USB-Stick als Zielfestplatte aus. Klicken Sie auf “Erweiterte Optionen” im linken Bereich unter und wählen Sie “Portables Windows USB Startlaufwerk erstellen”;

Den USB-Stick als Zielfestplatte auswählen und das bootfähiges Laufwerk erstellen.

Schritt 3. Dann wird das Systemlaufwerk und den Boot-Dateien auf den USB-Stick gesichert.

Free DownloadWin Version
Sauberer Download