> How To > Backup & Wiederherstellen > Windows 10 auf einen anderen PC übertragen

Windows 10 auf einen anderen PC übertragen

Zusammenfassung:

Bis zum 29 Juli 2016 kann man das Window 10 Upgrade kostenlos downloaden. Aber danach müssen Sie noch die Programme und Applikationen noch mal installieren. Neben dem Herunterladen des Upgrades können Sie auch durch ein Umzugsprogramm, um das Windows 10 auf einen anderen PC zu übertragen. Dabei werden alle Daten und Programme des alten Computers auch zusammen transportiert.

 

"Ich habe Online gefunden, dass Windows 10 kostenloses Upgrade schnell endet. Ich will immer das Win 10 System auf einen anderen PC installieren. Aber ich besorge auch dafür, wenn ich darauf das neue System installiere, soll ich auch die Programme neu installieren? Gibt es auch ein Risiko, meine Daten zu verlieren? Kann ich das ganze Windows 10 System und auch alle Daten darauf auf einen anderen PC übertragen?"

Alten PC auf neuen klonen - einfachste Methode zur Übertragung von Windows 10 System & Daten auf einen anderen

Wenn Sie schon auf einen Computer Windows 10 installiert und jetzt Sie noch auf einen anderen Computer auch den gleichen haben möchten, gibt es 2 Methoden. Sie können bis zum 29 Juli 2016 das System auf der offiziellen Seite herunterladen. Viele Leute haben das Upgrade schon auf ihren Computer geschafft. Aber Windows 10 Upgrade Vorbereitung machen, sonst müssen Sie danach alle Programme installieren. Die Daten sind auch verloren. Die Zeit für Backup und neue Installation kann eine Weile dauern.
Hier werden wir Ihnen eine andere Wahl anbieten. Wenn Sie schon einen Windows 10 haben, dann brauchen Sie nicht, noch einen herunterzuladen. Sie können durch ein Programm das System Windows 10 und andere Daten auf einen anderen PC übertragen. Das ist einfach und kann viel Zeit sparen. Alles sind gleich wie der alter Computer.

Windows 10 vom alten Computer auf einen neuen klonen - EaseUS Todo Backup

EaseUS Todo Backup ist die beste Backup-Software, die für alle Backup- und Klonaufträge unter Windows 10/8/7 oder anderen früheren Windows-Versionen für Privatanwender entwickelt wurde. Indem Sie die gesamte Festplatte des Computers auf eine andere Festplatte klonen und dann das geklonte Laufwerk auf Ihrem neuen Computer installieren, können Sie dieses Programm ausprobieren, um Daten und sogar das Betriebssystem wie Windows 10/8/7 sicher und einfach von einer Festplatte auf eine andere zu übertragen.

Schritt 1. Verbinden Sie die Ziel-PC-Festplatte mit dem Quell-PC, starten Sie EaseUS Todo Backup und gehen Sie zur Funktion "Klonen". Wählen Sie hier die Festplatte des Quell-PCs als Quelldiskette aus und klicken Sie dann auf "Weiter".

Ziel-PC-Festplatte verbinden

Schritt 2. Wählen Sie die externe Festplatte als Ziellaufwerk und klicken Sie dann auf "Weiter". Hier können Sie auf Erweiterte Optionen klicken und die Option "Sektor für Sektor klonen" auswählen, dann können Sie alle Sektoren vom Quelllaufwerk auf das Ziellaufwerk klonen. 

Ziellaufwerk auswählen

Schritt 3. Zeigen Sie eine Vorschau des Laufwerkslayouts an und klicken Sie dann auf "Fertig", um die Festplatte eines Computers auf einen anderen PC zu klonen.

Klon-Prozess

Nützliche Tipps zur Vermeidung von geklonten Festplatten werden nicht gebootet.

Was mehr ist, wenn Sie Ihr Betriebssystem wie Windows 10/8/7 oder andere frühere Windows-Versionen von einer Computerfestplatte auf eine andere übertragen oder verschieben möchten, sind hier einige nützliche Tipps, die Ihnen helfen, geklonte Festplatten nicht zu booten.

  • 1. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte des Ziel-PCs gleich oder größer ist als der verwendete Speicherplatz der Festplatte des Quellcomputers.
  • 2. Stellen Sie sicher, dass Sie die reservierte Systempartition neben der Systempartition geklont haben (C: Laufwerk). 
  • 3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Klon-Festplatte als erstes Boot-Laufwerk eingestellt haben.
  • 4. Stellen Sie sicher, dass sowohl das Quelllaufwerk als auch das Ziellaufwerk das gleiche MBR-Laufwerk oder GPT-Laufwerk sind. Wenn nicht, konvertieren Sie MBR zu GPT-Laufwerk oder Schraubstockvers.
  • 5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer den UEFI-Boot-Modus unterstützt, wenn die geklonte Festplatte GPT partitioniert ist.
  • 6. Überprüfen Sie, ob Ihr Klon eine MBR-Systempartition verwendet. Wenn dies zutrifft, müssen Sie CSM in Ihrem BIOS aktivieren, damit Sie sowohl von UEFI- als auch von älteren OPROM-Geräten booten können.
  • 7. Auf der Quelldiskette ausgeben und durch die geklonte Diskette ersetzen.