> How To > Mac gelöschte Dateien wiederherstellen > Cache auf Mac wiederherstellen: Wie man gelöschte Cache-Dateien auf Mac wiederherstellt?

Cache auf Mac wiederherstellen: Wie man gelöschte Cache-Dateien auf Mac wiederherstellt?

Zu den guten Gewohnheiten, um die schnelle Leistung von macOS und Programmen auf dem Mac aufrechtzuerhalten, gehört es, den Cache auf dem Mac regelmäßig zu löschen. Was passiert aber, wenn Sie versehentlich Caches gelöscht haben, die sehr wichtige Systemdateien, Sammlungen oder Protokolle enthalten? Keine Sorge. Mit dieser Anleitung können Sie gelöschte Cache-Dateien auf dem Mac wiederherstellen.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

author-Maria

Updated von Maria in Mac gelöschte Dateien wiederherstellen

26.01.2022, 13:08

 

Zu den guten Gewohnheiten, um die schnelle Leistung von macOS und Programmen auf dem Mac aufrechtzuerhalten, gehört es, den Cache auf dem Mac regelmäßig zu löschen. Was passiert aber, wenn Sie versehentlich Caches gelöscht haben, die sehr wichtige Systemdateien, Sammlungen oder Protokolle enthalten? Keine Sorge. Mit dieser Anleitung können Sie gelöschte Cache-Dateien auf dem Mac wiederherstellen.

Was versteht man unter Cache auf dem Mac?

Cache-Daten entstehen automatisch, wenn Sie eine Website besuchen, eine Anwendung öffnen oder im Internet surfen, um Bilder und Videos anzuschauen. Als Cache auf dem Mac-System werden die temporären bzw. zwischengespeicherten Dateien bezeichnet, die Ihr Mac herunterlädt und speichert, um später Zeit zu sparen.

In der Regel wird zwischen drei Arten von Mac-Caches unterschieden, dem Browser-Cache, dem Betriebssystem-Cache und dem Anwendungs-Cache.

Die drei Arten von Cache-Dateien auf dem Mac

Dank der gespeicherten Cache-Daten auf dem Mac können Sie beim Öffnen von Safari/Google/Firefox oder beim Hochfahren des Macs viel Zeit sparen, da die Cache-Daten eine Kopie der Verlaufsinformationen Ihrer früheren Aktivitäten enthalten. Mit Hilfe von Cache-Daten lassen sich die Ladezeiten des Betriebssystems, des Browsers und der Programme beschleunigen. Doch zu viele Cache-Dateien haben auch einige Nachteile.

Zum einen wird sehr viel Speicherplatz beansprucht, zum anderen verhindern Cache-Dateien, dass Sie die aktuellsten Seiten anzeigen können, und nicht zuletzt stellen Cache-Dateien auf öffentlichen Computern ein potenzielles Sicherheitsproblem dar. Aus diesen Gründen müssen wir den Cache regelmäßig oder sogar sofort säubern.

EaseUS Data Recovery Wizard für Mac

  • Stellt verlorene oder gelöschte Dateien, Dokumente, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails effektiv wieder her
  • Rettet geleerte Papierkörbe, Speicherkarten, Flash-Laufwerke, Digitalkameras und Camcorder
  • Hilft bei der Datenwiederherstellung nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Festplattenbeschädigung, Virenbefall und Systemabsturz in verschiedenen Situationen

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

Gehen Sie vorsichtig mit System-Caches auf dem Mac um

Bestimmte Cache-Dateien sind notwendig, um das Browsing-Erlebnis zu verbessern, andere wiederum sind nicht hilfreich, sondern verbrauchen wertvollen RAM und Speicherplatz. Am wichtigsten ist, dass Caches, die mit Systemdateien verknüpft sind, sehr komplex sein können, da ein unsachgemäßes Löschen zu ernsthaften Problemen beim Booten führen kann.

Wir haben im Apple-Forum einen Thread gefunden, in dem ein Benutzer versehentlich Caches auf seiner Mac-Festplatte gelöscht hat. Das Ergebnis war ein Systemabsturz.

Systemabsturz

So stellen Sie gelöschte Cache-Dateien auf dem Mac wieder her

  • Gelöschte Browser-Cache-Dateien wiederherstellen
  • Gelöschte Systemdateicaches wiederherstellen

Beim Löschen notwendiger Caches auf dem Mac gibt es zwei Szenarien, in denen ein Fehler vorliegt. Die eine betrifft Browser-Cache-Dateien, die Verlaufsdatensätze, Lesezeichen oder Passwörter enthalten, und das andere betrifft Systemdateicaches, die Skripte, Bilder, Protokolle, temporäre Dateien, Benutzerkontodaten und Startdisketteninformationen enthalten.

Normalerweise richten Browser-Caches keinen Schaden an Ihrem Mac-Betriebssystem an. Da in ihnen einige sehr wichtige persönliche Aufzeichnungen über Ihre Arbeit und Ihr Studium gespeichert sind, ist eine vollständige Wiederherstellung nach einer versehentlichen Löschung jedoch trotzdem erforderlich. Manche System-Caches können auch so wichtig sein, dass ein normaler Start oder die Anzeige einer normalen Schriftart nicht mehr möglich ist, sodass es unmöglich sein kann, das System wieder zum Laufen zu bringen.

Anders ausgedrückt: Wenn Sie Cache-Dateien in Browsern wie Safari oder Google Chrome gelöscht haben, ist es ratsam, eine Wiederherstellung aus einem synchronisierten iCloud-Backup oder dem aktuellen Time Machine-Backup manuell vorzunehmen. Wenn Sie zusätzlich eine automatische Methode zur Wiederherstellung von Mac-Cache-Dateien bevorzugen, verwenden Sie ein zuverlässiges Programm zur Wiederherstellung von Mac-Daten. Der EaseUS Data Recovery Wizard für Mac ist die kompetenteste Software für das Wiederherstellen von gelöschten Dateien auf der internen Festplatte des Macs und auf externen Geräten wie einer Kamera-SD-Karte oder einem USB-Stick.

Warnung
Wenn Sie Probleme mit der Systembeschädigung auf dem Mac haben, nachdem Sie einige Caches gelöscht haben, sollten Sie vorrangig ein Backup Ihrer wertvollen Dateien erstellen und das Betriebssystem neu installieren. Die unten beschriebene Wiederherstellungsmethode für die Cache-Wiederherstellung hilft nicht bei der Wiederherstellung eines Betriebssystems

Anleitung: Automatische Wiederherstellung von gelöschten macOS-Cache-Ordnern, Protokolldateien, Bibliotheksordnern und Browserverlauf

Holen Sie sich die Testversion der EaseUS Mac Festplattenwiederherstellungssoftware auf Ihr MacBook oder Ihren iMac. Nachdem ein vollständiger Scan durchgeführt wurde, können Sie den richtigen Pfad verfolgen oder die Cache-Dateien finden, die Sie fälschlicherweise gelöscht haben.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

Schritt 1: Wählen Sie den Speicherort aus, wo Sie früher die gelöschten Dateien gespeichert haben. Klicken Sie auf "Scan".

scannen

Schritt 2: EaseUS Data Recovery Wizard startet einen Schnellscan und bemüht sich darum, so viele gelöschte Dateien wie möglich auf dem ausgewählten Volume herauszufinden. 

Die gelöschten Dateien herausfinden

Schritt 3: Die Scanergebnisse werden im linken Bereich angezeigt. Wählen Sie einfach die gelöschten Dateien aus und klicken Sie dann auf "Wiederherstellen". 

Dateien wiederherstellen

MacWin
t2 chip

Exklusive Technologie
der Datenrettung auf
Mac mit T2-Chip

Professionelle Datenrettungs-
Software für Mac.

Mehr erfahren

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren