> How To > Mac Daten wiederherstellen > Wie kann man macOS/Mac OS X ohne Datenverlust zurücksetzen?

Wie kann man macOS/Mac OS X ohne Datenverlust zurücksetzen?

Wollen Sie Ihr von macOS Catalina/Mojave/High Sierra auf vorherige Version zurücksetzen? Der Artikel wird Ihnen zwei Methoden anbieten, damit Sie macOS und Mac OS X ohne Datenverlust zurücksetzen können.

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

author-Mako

Updated von Mako in Mac Daten wiederherstellen

22.09.2022, 09:26

 

Nach dem Upgrade auf macOS Catalina sind einige Software nicht kompatibel mit dem neuen System? Wollen Sie von macOS Catalina/Mojave/High Sierra auf die vorherige Version zurücksetzen? Keine Sorge. Diese Anleitung wird Ihnen zwei Lösungen für das Downgrade anbieten. Wenn Sie jetzt ein anderes System benutzen und auch das Mac Zurücksetzen ohne Datenverlust anfertigen, können diese Lösungen Ihnen auch helfen.

Backups vor dem macOS/Mac OS X Downgrade erstellen

Schlagen wir Ihnen herzlich vor, Backups für Ihre wichtigen Daten vor dem Downgrade zu erstellen. Sie haben 2 Optionen: die Daten einzeln auf ein anderes Laufwerk zu kopieren oder die Sicherungskopien durch Time Machine zu erstellen . Das Programm kann ein vollständiges Backup schnell und mühelos erstellen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Schließen Sie die externe Festplatte an den PC an.

Schritt 2. Gehen Sie zu “Systemeinstellungen” und wählen Sie “Time Machine” aus.

Schritt 3. Aktivieren Sie “Time Machine” und wählen Sie die externe Festplatte zum Speichern der Sicherungskopien und die Option “Backups verschlüsseln” aus.

Die externe Festplatte zum Speichern der Sicherungskopien auswählen

Schritt 4. Aktivieren Sie auch die Funktion “Automatische Datensicherung”.

Automatische Datensicherung aktivieren

Wenn Sie schon das Backup befertigt, können Sie dann mit dem Downgrade beginnen. Hier folgen 2 Lösungen.

Lösung 1. macOS und Mac OS X durch “Time Machine” zurücksetzen.

Diese Lösung ist geeignet für die Benutzer, die mit Time Machine die Backups erstellt haben.

Schritt 1. Drücken Sie die Command + R Tasten, um den den Wiederherstellungsmodus zu beginnen. Oder drücken Sie Option/Alt und wählen Sie den Modus.

Schritt 2. Bei der Festplatte, die für das Backup von Time Machine benutzt ist, wählen Sie unter macOS-Dienstprogramme “Aus Time Machine-Backup wiederherstellen”.

Aus Time Machine-Backup wiederherstellen

Schritt 3. Wählen Sie die letzten Daten und Zeit, wann Ihr Mac noch mit der vorherigen Version läuft. Wählen Sie die Festplatte, wo Sie das Backup gespeichert haben. Meistens heißt die Festplatte “Macintosh HD”.

Schritt 4. Klicken Sie auf “Wiederherstellen”.

Schritt 5. Dann bitte warten Sie geduldig auf die Wiederherstellung und das Downgrade. Es kann stundenlang oder den ganzen Tag dauern.

Mit Hilfe “Time Machine” von El Capitan auf Yosemite zurücksetzen.

Lösung 2. Mac mit dem USB Bootlaufwerk zurücksetzen

Wenn Sie vorher keine Backups von macOS oder Mac OS X haben, ist diese Lösung geeignet für Sie. Bevor Sie das Downgrade ausführen, erstellen Sie auch die Backups mit Time Machine. Dann folgen Sie den Schritten zum Downgrade.

#1. macOS downgraden

Schritt 1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den Mac an und starten Sie Festplattendienstprogramm. Wählen Sie das USB-Laufwerk aus und klicken Sie auf "Löschen".

Schritt 2. Benennen Sie das Laufwerk als "MyVolume" um und wählen Sie "APFS" oder "Mac OS Extended (journaled)" als das Format. Dann führen Sie die Formatierung aus.

Schritt 3. Gehen Sie zu Programme > Dienstprogramme und starten Sie Terminal. Geben Sie die folgenden Informationen ein und drücken Sie die Enter-Taste. 

-sudo /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app

Schritt 4. Geben Sie das Administrators Passwort ein, wenn es benötigt wird.

Schritt 5. Danach starten Sie den Computer neu. Wählen Sie dabei aus, den Mac aus dem bootfähigen USB-Laufwerk zu starten.

Schritt 6. Dann wird die Installation gestartet. Nach der Installation starten Sie Ihren Mac neu.

#2. Mac OS X downgraden

Schritt 1. Laden Sie den OS X Yosemite Installer vom App Store herunter.

Schritt 2. Dann laden Sie auch die App "Diskmaker X" herunter, um ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen.

Schritt 3. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Mac an. Starten Sie Diskmaker X und wählen Sie OS X Yosemite 10.10 aus.

Schritt 4. Staren Sie den Mac neu. Drücken Sie die Option/Alt-Taste und wählen Sie “USB” beim Booten aus.

Schritt 5. Gehen Sie zu “Dienstprogramme” und wählen Sie “Macintosh HD” > “Löschen” aus. Achten Sie darauf, bei der Wahl “Format” ist “Mac OS Extended (Journaled)”. 

Schritt 6. In Menü Install OS X wählen Sie “Weiter”. Dann beginnt die Installation von OS X.

Ein Tipp für den Datenverlust bei dem Downgrade

Wenn Sie das Downgrade von macOS auf Mac OS X angefertigt haben, hier bieten wir Ihnen auch eine effektive Lösung. EaseUS Data Recovery Wizard for Mac unterstützt die verlorene Daten aus verschiedene Gründen wiederherstellen. Mit Hilfe der Software können Sie dann die Daten von allen Mac OS X Systemen wiederherstellen. Bitte folgen Sie dieser Anleitung.

Schritt 1: Wenn EaseUS Data Recovery Wizard for Mac startet, wählen Sie einen Speicherplatz aus und klicken Sie auf Scan.
Schritt 2: EaseUS Data Recovery Wizard for Mac wird die gewählte Festplatte oder Partition scannen, um verlorene Dateien aufzufinden.
Schritt 3: Alle gefundenen Daten werden aufgelistet. Wählen Sie die benötigten aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.
  • von El Capitan auf Yosemite zurücksetzen 1
  • von El Capitan auf Yosemite zurücksetzen 2
  • von El Capitan auf Yosemite zurücksetzen 3

Download für Mac

Erfolgsquote: 99,7%

Download für PC

100% Sauber

MacWin
mac-float

Exklusive Technologie
der Datenrettung auf
Mac mit T2-Chip

Professionelle Datenrettungs-
Software für Mac.

Mehr erfahren

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren