> How To > PC Daten übertragen > Microsoft Office auf externer Festplatte installieren und sarten

Microsoft Office auf externer Festplatte installieren und sarten

Zusammenfassung:
Hier stellen wir zwei Wege vor, mit denen Sie Microsoft Office auf Ihrer externen Festplatte installieren und von dort aus verwenden können.

Kann man Microsoft Office auf einer externen Festplatte installieren und von dort aus starten? 

Ja, das geht. Aber aufgepasst: Installiert man das Programm einfach direkt auf der externen Festplatte landen Registry-Einträge usw. trotzdem im Windows Ordner auf der Systempartition. Man kann das Programm auf diesem Computer starten, sowie auf jedem anderen Computer, auf dem Office sowieso installiert ist. Das Ganze ist also ziemlich eingeschränkt. 

Mit einer professionellen Datenübertragungssoftware jedoch, kann man Microsoft Office auf der externen Festplatte wesentlich flexibler nutzen. Dabei muss man die Datenübertragungssoftware nur einmal ausführen, nämlich um Microsoft Office auf die externe Festplatte zu übertragen. 

Der erste Weg, wenn es nur darum geht, Speicherplatz zu sparen, besteht darin Office zu deinstallieren und neu zu installieren, wobei als Installationspfad eine gewünschte Ordnerstruktur auf der externen Festplatte gewählt werden muss. 

Für die flexiblere Methode benötigen Sie EaseUS Todo PC Trans. 

Kostenlos testen

Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP

  1. Schritt 1. Downloaden, installieren und starten Sie das Programm. 

  2. EaseUS Todo PC Trans nutzen um Microsoft Office auf eine externe Festplatte zu verschieben und dort zu starten.

  3. Schritt 2. Wählen Sie „Lokale Übertragung“ im Menü links und klicken Sie auf „Start“.

  4. Wählen Sie Microsoft Office aus und bestimmen Sie Ihre externe Festplatte als Zielort um das Programm dorthin zu übertragen und so von der externen Festplatte nutzen zu können.

  5. Schritt 3. Wählen Sie die Microsoft Office Applikation, die Sie übertragen wollen. Stellen Sie sicher, dass Microsoft Office momentan nicht läuft. 

  6. Schritt 4. Unter „Übertragen nach:“ wählen Sie Ihre externe Festplatte aus. Dann klicken Sie nur noch auf „Übertragen“. [Bild]

Fertig. Wenn Sie Ihre alte Microsoft Office Installation entfernen möchten, koppeln Sie zunächst Ihre externe Festplatte von Ihrem Computer ab, damit die neue Installation darauf nicht versehentlich gelöscht wird. Dann deinstallieren Sie das Programm und schließen Ihre externe Festplatte wieder an. Nun können Sie Microsoft Office von Ihrer externen Festplatte starten.