> How To > Ressource-Artikel > Laptop Lärm ist zu laut. Was tun?

Laptop Lärm ist zu laut. Was tun?

Mako   Updated am 06.11.2018, 10:59   Ressource-Artikel
Zusammenfassung:
Wenn der Laptop Lärm zu laut ist und Sie den leiser machen? In diesem Artikel können wir Ihnen eine schnelle Lösung anbieten und einige praktische Tipps geben.

Wenn der PC-Lüfter zu laut ist, kann das Benutzer nerven und ist es schwer für sie, auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Das Problem kann auftreten, wenn der PC bereits für lange Zeit genutzt wird. Die Hitzeentwicklung in dem Laptop oder dem Computer funktioniert nicht so gut wie früher. Um die hohe Temperatur zu senken, muss der Lüfter schneller umdrehen. Dann ist der Lärm läuter. Ein anderer Grund, zu viel Staub versammelt sich auf dem Lüfter oder der Lüfter ist kaputt. Wenn Sie den PC-Lüfter wieder leiser machen wollen, was tun? In diesem Artikel können Sie eine einfache Lösung erfahren.

Schnelle Lösung: Laptop Geräusche leiser machen

Zuerst können Sie versuchen, den Energieoptionen zu ändern. Folgen Sie den Schritten.

  • 1. Gehen Sie zu "Systemsteuerung" > "Energieoptionen" > "Energieplan erstellen".

Energieplan erstellen

  • 2. Klicken Sie auf “Erweiterte Energieeinstellungen ändern”.

Erweiterte Energieeinstellungen ändern

  • 3. Finden Sie “Prozessorenergieverwaltung” und doppelklicken Sie darauf.

Prozessorenergieverwaltung ändern

  • 4. Klicken Sie auf “Maximaler Leistungszustand des Prozessors” und ändern Sie die Nummer zu “99%” oder geringere Nummer.

Am letztens überprüfen Sie, ob der Lärm leiserer ist. Wir müssen Ihnen auch daran erinnern, dieser Vorgang hat auch bestimmende Wirkung auf die Computer-Leistung. Wenn Sie nur Dokumente bearbeiten, Videos anschauen oder Webseiten durchlesen wollen, dann können Sie den Plan so einstellen. Aber bei der Designarbeit werden bessere Leistungen benötigt. Dann ist die schnelle Lösung nicht so geeignet für Sie.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie noch mal versuchen, den PC-Lüfter aufzuräumen. Aber machen Sie das nicht selbst. Lassen Sie den Computer bei einem Service-Anbieter überprüfen und aufräumen. Wenn der Lüfter bereits kaputt ist, können Sie auch diesen wechseln.

Extra Tipp:

Neben den Lösungen haben wir noch ein Tipp für Sie. Wenn Sie einen Computer oder ein Laptop für eine lange Zeit genutzt, vergessen Sie nicht, Ihre Daten regelmäßig zu sichern. Wenn der Lüfter überhitzt wird, könnte die Festplatte beschädigt geworden sein. Dann sind die Daten darauf auch verloren. Deswegen sind die Sicherungskopien so wichtig. Die Sicherungen können Sie auch durch eine kostenlose Datensicherungssoftware einfach erstellen.

Free DownloadWin Version
Sauberer Download