Tipps für Windows 10 Rollback auf Windows 7 ohne Datenverlust

 
 

Zusammenfassung:

Wenn Sie Windows 10 Rollback auf Windows 7 ohne Datenverlust ausführen wollen, können wir Ihnen vier Methoden und ein praktisches Tipp anbieten. Sie können das System einfach und reibungslos auf die vorherige Version zurücksetzen.

Free DownloadWin Version
  •  Sauberer Download

Über das Windows Downgrade

Aufgrund von dem kritisierten Datenschutz, den inkompatiblen Programme und andere Problemen mit der Hardware wollen viele Benutzer das System von Windows 10 auf Windows 7 zurücksetzen. Microsoft bietet Benutzern Möglichkeiten, das System zurückzusetzen. Aber nicht alle Benutzer können die Zurücksetzung erfolgreich ausführen. Einige Vorbereitungen sind benötigt und das Wechseln muss innerhalb 30 Tagen ausgeführt werden.

Hier sind vier Methoden, wie Sie Windows 10 zurücksetzen können und auch ein praktisches Tipp für das Windows 10 Rollback auf Windows 7. Sie können das Downgrade ohne Datenverlust einfach ausführen.

Vorbereitung auf die Zurücksetzung - Die Sicherungskopien erstellen

Um die schwerwiegenden Probleme wie den Systemabsturz und den Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie vor dem Downgrade das System und Ihre persönlichen Daten sichern. Wenn Sie die Backups einfach und vollständig erstellen wollen, können Sie eine kostenlose Software zur Datensicherung verwenden.

EaseUS Todo Backup Free wird empfohlen. Das Programm ist eine professionelle aber einfach zu bedienende Software zur Datensicherung. Sie können das System, die Festplatte/Partition und die wichtigen Daten einfach sichern. Solange Sie vor dem Upgrade oder Downgrade die Sicherungskopien erstellt haben, können Sie das System nach 30 Tagen noch auf den vorherigen Zustand bringen. Jetzt laden Sie die Software herunter und sichern Sie die gewünschten Daten wie folgt.

Free DownloadWin Version
  •  Sauberer Download

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Todo Backup und klicken Sie auf "Backup erstellen", wenn Sie vorher keinen Backup-Aufgabe erstellt haben.

EaseUS Todo Backup starten

Schritt 2. Klicken Sie auf "Backup-Inhalte auswählen", um die Optionen anzuzeigen.

Backup-Inhalte auswählen

Schritt 3. Wählen Sie die "Datei"-Option aus. Hier können Sie "Laufwerk", "System", "Datei"oder "E-Mail" für verschiedene Sicherungsweise auswählen.

zu sichernde Elementen in EaseUS Todo Backup auswählen

Schritt 4. Wählen Sie die Dateien aus, welche Sie sichern wollen, und klicken Sie auf "OK".

Die gewünschten Dateien auswählen

Schritt 5. Jetzt können Sie den Zielort auswählen. Klicken Sie auf Optionen können Sie noch die erweiterten Optionen für die Sicherung finden.

Zielort zur Sicherung durchsuchen

Schritt 3. Klicken Sie auf "Jetzt sichern", um den Datensicherungsprozess zu starten.

Vier Methoden: Windows 10 innerhalb und nach 30 Tagen zurück zu Windows 7 wechseln

Methode 1. Das System innerhalb 30 Tagen zurücksetzen

Wenn Sie das Windows 10 System innerhalb 30 Tagen zurücksetzen wollen, können Sie das eingebaute Funktion benutzen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Update und Sicherheit" > "Wiederherstellung".

Schritt 2. Unter "Zu Windows 7 zurückkehren" klicken Sie auf "Los geht's".

Zu Windows 7 zurücksetzen

Methode 2. Den Ordner-Name innerhalb 30 Tagen ändern und das System nach 30 Tagen zurücksetzen

Wenn Sie nach dem Upgraden den Ordner-Name innerhalb 30 Tagen geändern haben, können Sie auch nach 30 Tagen das System auf die vorherige Version zurücksetzen.

Schritt 1. Finden Sie zuerst die Ordner "$Windows.~BT", "$Windows.~WS" und "Windows.old". Dann benennen Sie diese Ordner als "Bak-$Windows.~BT", "Bak-$Windows.~WS" und "Bak- Windows.old" um.

Schritt 2. Wenn Sie das System zurücksetzen wollen, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Update und Sicherheit" > "Wiederherstellung".

Schritt 3. Bei "Zu Windows 7 zurückkehren" klicken Sie auf "Los geht's".

Methode 3. Windows 10 Update nach 30 Tagen löschen und auf Windows 7 zurücksetzen

Wenn Sie das System gerade auf Windows aktualisiert haben und bisher nur ein Update installiert haben, können Sie diese Methode benutzen. Wenn Sie bereits mehrere Windows 10 Updates installiert haben, kann diese Methode möglicherweise nicht funktionieren. Wenn Sie diese Methode benutzen wollen, können Sie die folgenden Schritten ausführen.

Schritt 1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Update und Sicherheit" > "Wiederherstellung".

Schritt 2. Bei "Diesen PC zurücksetzen" klicken Sie auf "Los geht's" und wählen Sie "Werkseinstellungen wiederherstellen" aus. Die Wiederherstellung wird alle Daten wie persönliche Dateien, Apps und Einstellungen, die Sie nach dem Update gespeichert haben, aus Ihrem Computer löschen.

Methode 4. Die Zurücksetzung durch die saubere Installation ausführen

Wenn die drei Lösungen nicht funktionieren, haben Sie noch eine Möglichkeit, die Zurücksetzung mit der ISO-Datei auszuführen. Sie können die gewünschte ISO-Datei aus der offiziellen Microsoft Webseite herunter und auf einem verfügbaren USB-Laufwerk installieren. Klicken Sie auf den Link. Wir haben in einem anderen Artikel Ihnen ausführlich erklärt, wie Sie Windows 10 sauber installieren können.

Free DownloadWin Version
  •  Sauberer Download
tb-logo

EaseUS Todo Backup

  • Backup-Software für Privatanwender
  • Sicheres Image-Backup
  • Klonen der Laufwerke
  • All-in-one-Recovery-Tool im Notfall
Free Download