Hochzeitsvideo bearbeiten mit diesen nutzerfreundlichen Programmen

author-Mako

Mako  Updated am 02.03.2021, 13:29  Video Editor

 
 

Zusammenfassung:

Wollen Sie das wertvolle ochzeitsvideo bearbeiten, aber kennen Sie nicht, welche Software zu verwenden? In diesem Artikel können Sie eine effektive Software zur Videobearbeitung finden. Wichtige Informationen für die Bearbeitung werden für Sie gesammelt.

Free Download

Windows 11/10/8/7

 

Die Hochzeit wurde abgehalten und nun soll das Hochzeitsvideo bearbeitet werden? Es findet sich im Internet zahlreiche Optionen, wodurch ein Hochzeitsvideo relativ einfach bearbeitet werden kann. Es gilt bei den Programmen aber darauf zu achten, dass diese sehr nutzerfreundlich sind. So kann auch jeder Laie hiermit arbeiten und die Bearbeitung fällt somit wesentlich einfacher.

Hinzu soll der Hochzeitsfilm so schön wie nur möglich werden und damit dies gelingt, ist entsprechend gute Software nötig. Hochzeitspaare investieren weltweit nämlich einiges an Geld in ihren gemeinsamen Tag und daher sollte bei Fotos und Videos nicht gespart werden. Dies wird nämlich das einzige Material bleiben, welches später noch an den Tag erinnert.

Darüber hinaus werden sich auch die Kinder und Enkel eines Tages darüber erfreuen, dieses Hochzeitsvideo anzusehen und hierfür eventuell Inspirationen herausholen, um später eine eigene Hochzeit zu realisieren. 

Hochzeitsvideo bearbeiten

Hochzeitsvideo bearbeiten in eigener Regie

Es ist äußerst kostenaufwendig, wenn ein professioneller Fotograf oder Videograf beauftragt wird. Dieser erstellt an dem Tag durchgehend Foto- und Videoaufnahmen, welche im Anschluss entsprechend ausgewählt werden können. Daraus wird ein einzigartiges Erinnerungsstück geschaffen — jede Emotion wird hierauf erhalten bleiben.

Viele Videografen versuchen selbstverständlich den gesamten Tag nochmals besser festzuhalten als die Konkurrenz und wechseln daher auf neue Technologien. So nutzen viele Dienstleister mittlerweile auch Drohnen, damit die gesamte Feier aus einem völlig neuen Blickwinkel gefilmt werden kann. Selbstverständlich gibt es auch noch Möglichkeiten, um Hochzeitsvideos völlig ohne Aufregung zu verwirklichen. 

Welche Software sollte verwendet werden?

An einem mobilen Gerät sollte die Bearbeitung nun vielleicht nicht erfolgen, denn mehrere Stunden Videomaterial muss auch erstmal ausgewertet werden. Dies funktioniert an einem Desktop-PC wesentlich schneller und einfacher. Jetzt wird aber noch eine geeignete Software benötigt.

Ein Tool für Anfänger ist EaseUS Video Editor, denn das Programm dieser bekannten Marke ist nämlich äußerst beliebt aufgrund seiner zahlreichen Funktionen und Effekten. Darüber hinaus kann aber auch ein Text eingeblendet werden oder weitere Fotos zu diesem besonderen Anlass.

In der Pro-Version kann das Hochzeitsvideo zudem auch in höchster Qualität exportiert werden und sogar direkt auf den sozialen Netzwerken geteilt werden. Das Programm ist sowohl für Windows als auch für Mac erhältlich. Eine kostenlose Version steht ebenfalls zur Verfügung.

Free Download

Windows 11/10/8/7

Schritt 1. Öffnen Sie EaseUS Video Editor. Sie können das Video direkt in den Bereich ziehen. Oder klicken Sie auf "Importieren" und dann "Datei importieren".

Hochzeitsvideo bearbeiten - Schritt 1.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und wählen Sie "Dem Projekt hinzufügen" aus.

Hochzeitsvideo bearbeiten - Schritt 2.

Schritt 3. Dann finden Sie das Video auf der Zeitleiste. Wählen Sie auf dem Toolbar "Bearbeiten" aus. Im linken Bereich wählen Sie die Effekte aus. Sie können Ihre gewünschten Elemente hinzufügen.

Hochzeitsvideo bearbeiten - Schritt 3.

Schritt 4. Nach der Bearbeitung klicken Sie auf "Exportieren". Dann können Sie das Video auf Ihrem Gerät abspielen.

Hochzeitsvideo bearbeiten - Schritt 4.

Welche Programme werden von Experten genutzt?

Sollte man bereits Erfahrungen haben in der Bearbeitung von Videos oder Filmen, dann ist Shortcut und iMovie (ausschließlich für iOS und Mac) sehr empfehlenswert. Beide Programme haben einen großen Umfang an Funktionen und Effekten. Hinzu kann basierend auf ein Thema das gesamte Video zugeschnitten werden.

Keines der Programme übernimmt aber die Bearbeitung an sich, hierfür ist noch immer das eigene Können gefragt. Der Vorteil ist aber, dass jeder seinen Hochzeitsfilm so anpassen kann, wie es ihm am liebsten ist. Ein professioneller Dienstleister schafft dies teilweise in derselben Qualität. Sollte daher doch auf einen Anbieter zurückgegriffen werden, dann sollte stets auf die Referenzen geachtet werden.

Worauf sollte beim Hochzeitsfilm geachtet werden?

Es gibt bei einem Hochzeitsfilm verschiedene Dinge, worauf unbedingt zu achten ist. Es beginnt bereits bei der Tonqualität, denn nur selten ist diese gleichmäßig, immerhin wurde von verschiedenen Winkeln gefilmt. Bei einer kirchlichen Trauung wird daher zumeist ein festes Mikrofon am Altar installiert und zwei oder drei Kameras filmen jeweils frontal oder von der Seite. 

Sollte es dennoch eine ungleichmäßige Audiospur geben, dann kann der Ton auch nachträglich bearbeitet werden. Dies kann zum Beispiel genutzt werden, um die Lautstärke einzustellen oder um Höhen und Tiefen auszugleichen. 

Darüber hinaus sind Jump Cuts eines der Dinge, weshalb ein Hochzeitsfilm so professionell aussieht. Zu Beginn dieses Absatzes haben wir bereits beschrieben, durch welche Winkel gefilmt werden kann. Dies ist auch eine Form des Jump Cuts, welche aber in der Videobearbeitung aber selbstverständlich auch berücksichtigt werden muss.

Außerdem kann mit Übergängen gearbeitet werden, wodurch das Video optisch nochmals aufgewertet werden kann. So gibt es keinen harten Cut, sondern sanfte und vielleicht thematisch passende Übergänge. Farblich kann dies außerdem ebenfalls abgestimmt werden.

Welche Hintergrundmusik sollte verwendet werden?

Die Hintergrundmusik ist eines der Dinge, weshalb ein Filmprojekt scheitert. Ein lyrisches Musikstück ist generell unter Umständen unpassend. Vielmehr lohnt sich melodische Hintergrundmusik mit entsprechend passenden Sounds. Bei der Trauung an sich muss aber keine Musik ergänzt werden.

Melodische Hintergrundmusik findet sich zum Beispiel aufseiten wie Incompetech von Kevin MacLeod oder auf Musicbed, Premiumbeat und Audio Jungle. Selbstverständlich gibt es auch noch die Möglichkeit, die Musik selbst zu kreieren — das funktioniert über Programme wie GarageBand.

Zusammenfassung

Um ein Hochzeitsvideo zu bearbeiten ist es wichtig, dass sowohl das Filmmaterial als auch die Audiospur nahezu an der Perfektion ist. Schon eine Kleinigkeit könnte stören und dies muss bei einem Erinnerungsstück dieser Art absolut nicht sein.

Free Download

Windows 11/10/8/7

EaseUS Video Editor

EaseUS Video Editor

  • Kreative Videos einfach erstellen
  • Wunderbare Effekte und Elemente für die Bearbeitung
  • Dateien zu MP3, GIF, MP4, AVI, WMV, MKV, MOV... konvertieren
Free Download