> How To > Ressource-Artikel > Windows 10 April 2018 Update installieren und Fehler beheben

Windows 10 April 2018 Update installieren und Fehler beheben

Mako   Updated am 09.05.2018, 13:31   Ressource-Artikel
Zusammenfassung:
Der Artikel wird Ihnen den direkten Zugang zum Windows 10 April 2018 Update 17133.73 anbieten, damit Sie Windows 10 April 2018 Update installieren können. Falls die Installation fehlgeschlagen ist, können Sie auch Lösungen in diesem Artikel finden.

windows 10 update problems and fixes

Mircrosoft wird die offizielle Version von Windows 10 April 2018 Update am 08. Mai freigeben. Zurzeit können Benutzer das Update unter Windows 10 17134.5 durch OTA oder die ISO Datei installieren. Wollen Sie das Windows 10 April 2018 Update installieren? Gehen Sie zu “Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update > Nach Updates Suchen”. Manche Benutzer haben schon das Update gefunden. Sie können auch den folgenden Link klicken und die ISO Image Datei herunterladen, welche seit 30. April verfügbar ist.

Bei diesem Update hat Microsoft viele Verbesserungen mitgebracht:

  • PDF Sicherheitsproblem in Microsoft Edge wurde behoben;
  • Ein Problem wurde behoben, dass Internet Explorer manchmal verhindert wurde, benutzerdefinierte Steuerelemente zu identifizieren;
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Scripting Engine, Windows Kernel, Microsoft Grafikkomponente, Windows Server usw.

Praktische Tipps für das Update unter Windows 10 Version 1803

Tipp 1. Wichtige Daten auf dem Computer sichern

Bei vorherigen Updates haben viele Benutzer auf verschiedenen Update-Fehler gestoßen, z.B., das Update ist fehlgeschlagen oder bleibt immer hängen. Um einen Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie zuerst Ihre wichtigen Daten auf einem anderen Datenträger speichern. Sie können die Sicherungskopien manuell oder durch eine kostenlose Datensicherungssoftware erstellen. Falls Sie das Backup schnell anfertigen wollen, ist EaseUS Todo Backup Free Ihre beste Wahl.

Windows 10 April 2018 Update installieren: Daten sichern.

Tipp 2. Die Festplatte auf das Update vorbereiten

Nach der Sicherung sollten Sie auch das Systemlaufwerk auf das Update vorbereiten, z.B., Fehler auf dem Datenträger reparieren und genügender Speicherplatz für die Installation zu machen. Nicht genügender Speicherplatz und Fehler auf der Partition werden Benutzern verhindern, das Update erfolgreich zu installieren. Sie können nutzlose Dateien löschen und die Sicherheitsprobleme durch Anti-Virus Software beheben. Wenn Sie weitere Hilfe brauchen, kann EaseUS Ihnen auch eine Lösung anbieten.

Laden Sie EaseUS Partition Master Free herunter. Diese Software bietet Ihnen die professionellen Lösungen für Festplatten-Verwaltung. Mit nur einigen Klicks können Sie die Systempartition vergrößern, Festplattenfehler beheben oder andere Probleme lösen.

Windows 10 April 2018 Update installieren: Festplatte verwalten.

Falls die Installation auch fehlgeschlagen ist und Sie Hilfe benötigen, kann EaseUS einige Windows Update Tipps anbieten.