Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Wie erstellt man eine Partition unter Windows 11? [Gelöst]

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Maria

Zusammenfassung:

In dieser einfachen Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Partition in Windows 11 erstellen können. Zusammen mit einigen wichtigen Erklärungen, die die Vorteile der Partitionierung Ihrer physischen Laufwerke definieren.

Das Erstellen einer Partition im Windows-Betriebssystem ist nicht schwer. Aber wie geht man dabei vor?

Viele Menschen haben heutzutage Probleme mit dem Speicherplatz. Deshalb fügen sie zusätzliche Geräte zu ihren Computern hinzu, um ein geräumiges Speichersystem zu schaffen. Zu den üblichen Geräten, die in Computern verwendet werden, gehören:

  • Festplattenlaufwerke
  • Solid State-Laufwerke
  • NVME-SSDs
  • Tragbare HDDs, SSDs und NVMEs
  • USB-Sticks, SD-Karten und andere Formen von Flash-Laufwerken

M2-NVME-Laufwerk von Western Digital

All diese physischen Speicher können sehr praktisch sein. Sie in vollem Umfang zu nutzen, kann jedoch für manche eine Herausforderung sein. Vor allem, weil es nicht einfach ist, Hunderte von Gigabytes an Speicherplatz zu nutzen.

Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die gerade eine solche Hardware gekauft haben, dann fragen Sie sich bestimmt, wie man eine neue Partition erstellt. Der Vorgang ist nicht schwierig, aber ein wenig kompliziert. Außerdem gibt es mehr als eine Möglichkeit, ihn durchzuführen.

Lassen Sie uns daher eintauchen und jede einzelne davon entsprechend analysieren.

Warum eine Partition unter Windows 11 erstellen?

Angenommen, Sie möchten erfahren, wie Sie eine Partition in Windows 11 ohne Formatierung erstellen können. In diesem Fall wissen Sie, dass separate Partitionen viele Vorteile mit sich bringen. Es kann Ihnen helfen, Ihren Speicher entsprechend zu verwalten und sicherzustellen, dass Sie Ihre Daten getrennt halten, so dass Sie jederzeit auf die benötigten Informationen zugreifen können.

So sieht die Partition unseres Computers aus:

Computerpartition

Wie Sie hier sehen können, gibt es fünf Partitionen. Die lokale Festplatte mit dem Laufwerksbuchstaben "C:" ist die primäre Partition, auf der unser Betriebssystem installiert ist. In einer kreativen Wendung bewahren wir unsere persönlichen Dateien und wichtigen Daten in Sanctuary II auf.

Auf dem Migrationslaufwerk werden die Daten von früheren Laufwerken aufbewahrt. Die anderen beiden sind für Spiele und Unterhaltungsdateien vorgesehen. Es ist wichtig, die Partition "F:" zu beachten, da sie fast ihren gesamten Speicherplatz einnimmt.

Die anderen Laufwerke sind hingegen gleichmäßig verteilt. Auf diese Weise können wir die Daten getrennt und sicher aufbewahren und gleichzeitig einen einfachen und effizienten Zugriff auf sie ermöglichen. Hier sind einige Gründe, warum man unter Windows 11 oder einem anderen Betriebssystem eine Partition erstellen sollte:

  • Halten Sie die Leistung optimal - Beschleunigen Sie die PC-Leistung

Wenn Sie wichtige Dateien und Programme in einem separaten Laufwerk aufbewahren, verbessert sich deren Leistung. Andererseits wird die Leistung Ihres Computers nicht beeinträchtigt, wenn Sie Ihre großen Dateien in einer separaten Partition aufbewahren.

  • Einfaches Installieren mehrerer Betriebssysteme

Wenn Sie verschiedene Betriebssysteme verwenden möchten, z. B. eines für die Arbeit und das andere für den privaten Bereich, können Sie zwei primäre Partitionen erstellen, um zwei Betriebssysteme zu installieren. Oder Sie können zwei verschiedene Betriebssysteme verwenden, z. B. Windows & Linux OS.

  • Verwalten Sie Ihre Daten ganz einfach

Wie im obigen Screenshot zu sehen ist, haben Sie vielleicht unterschiedliche Interessen, daher können Sie verschiedene Partitionen für unterschiedliche Zwecke erstellen. So können Sie Spiele, Unterhaltung und andere Freizeitaktivitäten von der Arbeit trennen, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen.

1. Verwenden Sie Free Partition Creator unter Windows 11

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine Partition in Windows 11 erstellen können, benötigen Sie ein brauchbares Programm. Der erste Schritt, um alle oben genannten Vorteile zu erhalten, ist die Erstellung von Partitionen mit einem Tool wie EaseUS Partition Master.

Es ist ein kostenloser Festplattenmanager, der Ihnen helfen kann, wenn Sie wissen wollen, wie ich mein Laufwerk C in Windows 11 ohne Formatierung oder ein anderes Microsoft-Betriebssystem partitionieren kann.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die sich neben dem nicht zugewiesenen Speicherplatz befindet, und wählen Sie "Größe ändern/verschieben".

nicht zugeordneten Speicherplatz verschieben

Schritt 2. Setzen Sie die Maus auf die Partition und ziehen Sie sie nach links oder rechts, um den nicht zugeordneten Speicherplatz zu verschieben.

nicht zugeordneten Speicherplatz verschieben Schritt 2

Sie können Schritt 1 und 2 wiederholen, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz an die gewünschte Stelle zu verschieben.

Schritt 3. Klicken Sie auf "Operation ausführen", um den nicht zugeordneten Speicherplatz zur Zielpartition hinzuzufügen.

Verschieben nicht zugeordnetes Speicherplatzes ausführen

2. Partition in Windows 11 mit der Datenträgerverwaltung erstellen

Die zweite Möglichkeit, um zu verstehen, wie man eine Partition in Windows 11 erstellt, ist die Erstellung mit Hilfe der Datenträgerverwaltung. Hier ist der Weg dorthin.

Schritt 1. Klicken Sie auf "Verwalten".

Datenträgerverwaltung

Schritt 2. Navigieren Sie in der Seitenleiste, bis Sie zu "Speicher" direkt unter "Systemprogramme" gelangen. Klicken Sie dann auf "Datenträgerverwaltung", und Sie sehen das Fenster.

Speicherfenster

Option 1. Partition ohne nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen

In der obigen Abbildung sind alle Partitionen entweder belegt oder haben ihre Laufwerksbuchstaben. In einigen Fällen wird jedoch nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt, d. h. Speicherplatz auf einem physischen Laufwerk, der noch nicht formatiert oder partitioniert wurde.

Wenn Sie keinen nicht zugewiesenen Speicherplatz haben, klicken Sie auf eine der Partitionen, die Sie verkleinern möchten.

Volumen schrumpfen durch Computerverwaltung

Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Option "Volume verkleinern".

Volumen verkleinern

Hier können Sie die Menge an Speicherplatz auswählen, die Sie verkleinern möchten. Daraufhin wird Windows aufgefordert, den zugewiesenen Speicherplatz von dieser bestimmten Partition zu entfernen.

Option 2. Nicht zugewiesenen Speicherplatz verwenden

Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgt haben, sehen Sie dies:

Nicht zugewiesener Platz

Dann können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Neues einfaches Volume" erstellen.

Option 3. Volume löschen, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten

Die dritte Option, die Sie haben, ist das Löschen einer der Partitionen, die Sie nicht benötigen. Dies wird Ihnen helfen, Platz auf Ihrem Computer freizumachen. Denken Sie daran, dass Sie nur die Volumes löschen sollten, auf denen sich keine wichtigen Daten befinden - oder Daten, die Sie bereits in einem Backup gesichert haben.

Letzter Gedanke

Sie können den nicht zugewiesenen Speicherplatz über die Datenträgerverwaltung oder mit EaseUS Partition Master entfernen. Es wird empfohlen, das letztgenannte Tool zu verwenden, um Ihnen den ganzen Ärger mit der Datenträgerverwaltung zu ersparen.

Außerdem besteht bei der Verwendung der Datenträgerverwaltung die Gefahr, dass Sie wichtige Daten verlieren. Um solche Risiken zu vermeiden, verwenden Sie das Tool und erstellen Sie ganz einfach eine Partition in Windows 11.

100% Sauber Keine Adware

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber