> How To > iPhone Daten wiederherstellen > Wie kann man iOS 9.3.3 Update ohne Datenverlust schaffen?

Wie kann man iOS 9.3.3 Update ohne Datenverlust schaffen?

Mako | iPhone Daten wiederherstellen | 2016-05-31
Zusammenfassung:
Das Update von iOS 9.3.3 steht zurzeit iPhones, iPads und iPod Touch zur Verfügung. Sind Sie schon auf dem Update iOS 9.3.3 vorbereitet? Der Artikel wird Ihnen anzeigen, wie man das iOS 9.3.3 Update bei den iOS Geräte ohne Datenverlust schließen kann.

Was sind neu bei dem iOS 9.3.3 Update?

Nach der Veröffentlichung hat Apple bestätigt, dass die Version iOS 9.3.2 einige Probleme hat. Deswegen glauben viele Benutzer, die neue Version iOS 9.3.3 hat nur die Bugs repariert. Aber das ist nicht alles über die neueste Version. Hier folgen die Neuheiten von dem iOS 9.3.3 Update.

1.iOS 9.3.3 haben die Bugs bei iOS 9.3.2 und ein paar Probleme im iOS 9 OS repariert.

2.WLAN Verbindungsprobleme sind mit reibungsloser Laufgeschwindigkeit repariert.

3.Diese Version unterstützt das Update bei den meisten Geräten: iPhone SE / 6S / 6S Plus / 6/6 Plus / 5S / 5C / iPad Pro / iPad Air / iPad 4 / iPad mini usw.

Jetzt haben Sie sich schon über die neuen Features erfahren. Wollen Sie jetzt das Update auf iOS 9.3.3 beginnen? Bitte folgen Sie der Vorbereiungstipps und der Anleitung für die Aktualisierung.

Teil 1. Vorbereitungen auf der Aktualisierung iOS 9.3.3.

Obwohl es scheint, es ist keine große Sache für die meisten normalen iOS Benutzer, ihre iGeräte auf dem neuesten iOS-Betriebssystem zu aktualisieren, haben wir für Sie auch ein paar Vorschläge, einige Vorbereitungen für die reibungslos Installation zu machen. Hier sind die Tipps.

  • Verbinden Sie Ihre iOS Geräte mit WLAN.
  • Der freie Speicherplatz in dem iPhone, iPad oder iPod Touch soll mindestens 2 GB sein.
  • Der Akku soll mindestens 50%.
  • Bringen Sie iTunes auf die neueste Version.
  • Ein Backup für die wichtigen Daten auf iCloud, iTunes oder dem Computer machen.

Teil 2. Ein Backup für Ihre iOS Geräte vor dem Update erstellen.

Normalerweise können die Benutzer einfach die Daten wie Kontakte, Nachrichten, Fotos, Musik usw. auf iCloud und iTunes sichern. Hier bieten wir Ihnen eine sicherere Methode für das Backup Ihrer persönlichen Daten auf Ihrem PC.
Die Daten Stück für Stück zu kopieren, wird eine lange Zeit dauern und die Daten vielleicht beschädigen. Deswegen schlangen wir Ihnen vor, das Backup mit einer Sicherungssoftware zu erstellen. Versuchen Sie mal mit EaseUS MobiSaver Free. Diese Software unterstützt, alle Daten auf Ihrem iPhone oder anderen Geräten auf dem PC zu sichern. Die Behandlung ist auch einfach. Sehen Sie die folgende.

1.Schließen Sie das iOS Gerät mit dem PC und starten Sie das Programm EaseUS MobiSaver. Wählen Sie “Recover from iOS Device”.

iOS 9.3.3 Update: Wählen Sie “Recover from iOS Device”.

2.Beginnen Sie zu scannen, um die Daten für die Sicherung wollen, zu finden.

3.Wählen Sie die Daten und klicken Sie auf “Recover”.
Wählen Sie einen Zielort auf dem Computer für das Backup.

Teil 3. Update auf iOS 9.3.3

Nach der Vorbereitung können Sie jetzt mit dem Update beginnen. Hier zeigen wir Ihnen 2 Methoden für das Update.

Methode 1. iOS 9.3.3 Update von OTA

Navigieren Sie zur Einstellung > Allgemein > Softwareaktualisierung > Jetzt installieren. Nach dem Downloadprozess befertigt ist, drücken Sie “Installieren”.

Methode 2. Per iTunes das Update 9.3.3 installieren.

1.Bitte updaten Sie zuerst iTunes auf die neueste Version und verbinden Sie das Gerät mit dem PC. Starten Sie iTunes und schließen Sie es mit Ihrem iOS Gerät.

2.Klicken Sie auf Geräte > Nach Update suchen. iOS 9.3.3 kann automatisch heruntergeladen werden. Drücken Sie auf “Laden und Aktualisieren”.

3.iOS 9.3.3 IPSW Firmware-Datei herunterladen und wählen Sie die relative .ipsw Datei.

4.Nach dem Herunterladen drücken und halten Sie Option key/ Shift > drücken Sie Nach Update suchen > Wenn die iOS 9.3.3 Update-Nachrichten erscheint, klicken Sie auf Aktualisieren.

5.Klicken auf Nächst > Akzeptieren.

Dann bitte warten Sie geduldig auf der Installation. Dann rebooten Sie Ihre iOS Geräte einmal oder zwei mals.