> How To > iPhone Daten übertragen > Wie downgraden Sie von iOS 11 auf iOS 10.3.2

Wie downgraden Sie von iOS 11 auf iOS 10.3.2

Zusammenfassung:
Wie kann man iPhone oder iPad von iOS 11 auf iOS 10.3.3 oder 10.3.2 downgraden, wenn Sie mit den Bugs von iOS 11 beta nicht zufrieden sind? In diesem Artikel gibt es ausführliche Schritte für das Downgrade und wichtiger is es, dass Sie Ihre iPhone Daten auf einem PC sichern und übertragen, um Datenverlust zu vermeiden.

Apple veröffentlichte kürtlich iOS 11 Beta bei WWDC 2017 und zeigte uns ein aufregendes Upgrade und mehr humanisierte Designs. Entwickler und normale Benutzer können es sofort ausprobieren. Gleichzeitig müssen Sie sich auf einige offensichtlichen Fehler mit iOS 11 beta vorbereiten, wie z. B. schnelle Batterieentladung oder zufälliges Einfrieren. Wenn Sie auf Probleme nach dem Update nach iOS 11 gestoßen haben, wie z.B. iOS 11 Touchscreen reagiert nicht, und zum stabileren iOS 10.3.2 oder noch früheren Versionen zurückkehren möchten, lesen Sie bitte dieses Tutorial, um detaillierte Anleitungen zu erhalten.

So downgraden Sie iPhone and iPad von iOS 11 auf iOS 10.3.2

Schritt 1. Vorbereitungen vor dem Downgrade: Sichern Sie zuerst Ihre iPhone-Daten auf PC

Um den unerwarteten Datenverlust während des Upgrades oder Downgrades zu vermeiden, wird es dringend empfohlen, Ihre iPhone oder iPad Daten zu sichern. Und bitte beachten Sie, dass iOS 11-Backups nicht unter iOS 10 wiederhergestellt werden können. Wenn Ihr letztes Backup von iOS 11 stammt, können Sie es nicht auf einem downgradeten iPhone oder iPad wiederherstellen. Daher ist es ratsam, ein iPhone-Backup von Anfang an mit iTunes, iCloud oder einem iPhone Transfer-Tool zu erstellen, bevor Sie das Upgrade auf iOS 11 durchführen.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie durch eine kostenlose iPhone Transfer Software Ihre iPhone-Daten auf den Computer übertragen können.

1.Installieren Sie EaseUS MobiMover Free auf Ihrem Computer mit Windows 10, 8.1, 8 oder 7 und schließen Ihr iPhone durch ein USB-Kabel an den PC an.

2.Starten Sie das Programm und wählen einen Speicherort auf Ihrem PC, um die übertragenen Daten zu speichern. Klicken Sie dann auf "Weiter".

von iOS 11 auf iOS 10.3.2 downgraden - Schritt 1

3. Wählen Sie die Daten aus, die Sie auf dem PC sichern möchten und klicken dann auf "Übertragung".

von iOS 11 auf iOS 10.3.2 downgraden - Schritt 2

4.Warten Sie einige Minuten, bis der Prozess endet. Dann können Sie die übertragenen Daten auf dem PC überprüfen.

von iOS 11 auf iOS 10.3.2 downgraden - Schritt 3

Schritt 2. Downloaden Sie iOS 10.3.2 oder frühere IPSW-Datei

Voraussetzung für das Downgrade von iOS 11 beta ist eine zuvor Signed IPSWs-Datei. Wenn Sie ein Downgrade auf iOS 10.3.2 durchführen möchten, müssen Sie die iOS 10.3.2 IPSW-Datei für Ihr iPhone oder iPad herunterladen und die IPSW-Datei an einen leicht zugänglichen Ort stellen.

Sie können IPSW-Datei auf dieser Website finden und herunterladen, und Sie müssen eine Signed IPSWs-Version auswählen.

Downloaden Sie iOS 10.3.2 oder frühere IPSW-Datei

Schritt 3: Schalten Sie Mein iPhone suchen aus

Gehen Sie zu Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen > deaktivieren Sie diese Funktion.

Schritt 4: Schließen Sie Ihr iPhone oder iPad an den PC an

Schließen Sie Ihr iPhone oder iPad über USB-Kabel an Mac oder Windows-PC an. Und starten Sie iTunes, bitte stellen Sie sicher, dass Sie die neueste iTunes Version installiert haben.

Schritt 5. Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus

  • 1. Schalten Sie Ihr iPhone aus und schließen Sie es an den Computer an. Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  • 2. Halten Sie nun 10 Sekunden den Home-Button und auch den Ein-/Aus-Schalter gedrückt. Dann sollte das Apple-Logo erscheinen und wieder verschwinden.
  • 3. Wichtig: Seit dem iPhone 7 müssen Sie die Leiser-Taste und den Power-Button gedrückt halten.Denn funktioniert der Home-Button nicht mehr mechanisch.
  • 4. Lassen Sie dann den Ein-/Aus-Schalter los. Der Home-Button (oder die Leiser-Taste) wird aber noch weitere 10 Sekunden gedrückt.
  • 5. Anschließend wird auf dem Computer die Meldung "iTunes hat ein iPhone im Wartungszustand erkannt" angezeigt
  • 6. Nun haben Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzt und können Sie dann das Gerät über iTunes wiederherstellen.

Schritt 6: Klicken Sie auf Aktualisieren, um ein Downgrade durchzuführen.

Öffnem Sie iTunes auf dem Computer und wählen Ihr Gerät in iTunes. Führen Sie die folgenden Schritte unter “Übersicht”, um den Downgrade-Vorgang zu starten.

in iTunes nach Update suchen und iPhone wiederherstellen

Schritt 7. Downgraden Sie von iOS 11 auf iOS 10.3.2

  • 1.Klicken Sie auf iPhone widerherstellen,, um auf iOS 10.3.2 zu downgraden
  • 2.Sollten Sie Ihr iPhone oder iPad nicht gesichert haben, wählen Sie die iOS 10.3.2 IPSW-Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben. Und dann können Sie Ihr iPhone wiederherstellen.