> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen?

Wie kann man von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-10-09

Zusammenfassung:

Sind die wichtige Daten von dem Virus XTBL umbenannt oder verschlüsselt? Ist der Versuch auch gescheitert, mit dem System Wiederherstellung Tool die vorherige Version wiederherzustellen? Diese Seite hilft Ihnen, wie man XTBL Erweiterung Ransomware entfernen und die von XTBL verschlüsselte Daten wied

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Können Sie die Dokumente, Fotos und Musik auf der Festplatte plötzlich nicht zugreifen und sind solche Daten mit .xtbl File Extension unbenannt? Das heißt, der Computer ist schon von dem Virus XTBL infiziert. Sie können es auch XTBL Erweiterung Ransomware nennen. XTBL Ransomware ist eine Art von Malware, die die Benutzer Dateien verschlüsseln, .xtbl Dateierweiterung hinzufügen und dann die Dateien unzugänglich machen werden. Die Benutzer sind meistens von der Zahlung eines Kodes gefordert, wenn sie von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen wollen.

Über die Datenrettung der von XTBL verschlüsselte Daten

Sollten Sie die Kosten für die XTBL Entschlüsselung zahlen? Dies schlagen wir aber nicht, wenn Sie nicht alle Möglichkeiten versucht haben. Hier bieten wir Ihnen 2 praktische und effektive Lösungen, damit Sie diesen Virus XTBL entfernen und von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen können.

Lösung 1. Mit einer sicherer Software die von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen

Wenn der Computer von dem Virus XTBL infiziert ist, wird er zuerst alle infizierte Dateien kopieren und dann sie löschen, verstecken oder die regulären Dateiendungen wie .docx, .pdf oder .xls mit .xtbl ersetzen. Nach der Zahlung können die Benutzer solche Dateien dann wiederbekommen. Aber wir schlagen nicht vor, dieses Risiko einzugehen. Denn Sie können noch mit einer sichere und professioneller Datenrettung Software die von XTBL verschlüsselte Daten wiederherstellen. Diese Software kann auch die Datenrettung nach der Infektion von Locky Virus ausführen und .crypt Dateien erfolgreich entschlüsseln. Bitte folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Starten Sie die Datenrettungstool und wählen Sie die von Viren angegriffene Festplatte aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Nach dem Scan werden alle Scan-Ergebnissen im Verzeichnisbaum links aufgelistet. Filtern Sie nach spezifischen Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt im Suchfeld. Dabei können Sie Dateien in der Vorschau betrachten. Sollten Sie Ihre gewünschte Dateien nicht finden können, schauen Sie in „RAW und Andere“ durch.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Nachdem Sie alle gewünschten Dateien zur Wiederherstellung ausgewählt haben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Sie müssen hier drauf passen, dass Sie die geretteten Daten am anderen Ort speichern, um die weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 3 - Wiederherstellen

Lösung 2. Vorherige Version der Dateien oder Ordner wiederherstellen

1. Finden Sie den Ort, auf wo die Dateien gespeichert sind und rechtklicken Sie auch die Dateien und wählen Sie “Eigenschaften”;

2. Klicken Sie auf “Vorherige Versionen”. Wenn Sie die Vorgängerversionen nicht sehen, können Sie sich mit dem Support kontaktieren und brauchen Sie den Client zu instalieren;

3. Eine Liste der verfügbaren Snapshots der Dateien ist angezeigt und Sie wählen das Bild, das die letzte bekannte gute Version der Datei darstellt;

4. Klicken Sie auf “Ansicht” und überprüfen Sie, ob es die richtige Version der Datei ist;

5. Sobald Sie die richtige Datei finden, führen Sie die folgende Anleitung aus:

Anschau: Schauen Sie die wiederhergestellte Datei vor und speichern Sie die Datei so: klicken Sie auf Datei > Speicher als.
Kopie: Erstellen Sie eine Kopie der wiederhergestellte Datei auf dem gleichem Ort als die Originaldatei. Dann haben Sie beide verfügbare Kopien.
Wiederherstellen: Dadurch wird die wiederhergestellte Datei retten und wird die aktuelle Datei ersetzen.

Bitte beachten Sie, die Dateiwiederherstellung wird die jetzige Kopie ersetzen. Alle in der aktuellen Kopie gespeicherte Daten werden mit der älteren Datei ersetzen.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten