> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man die Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen?

Wie kann man die Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-12-22

Zusammenfassung:

Wurde der RAID versehentlich formatiert? Sind die Daten auf der RAID Festplatte Neukonfiguration verloren gegangen? Hier erklären wir, wie man die Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen kann. Die Datenrettung gilt für RAID 0, RAID 1, RAID 5 usw..

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Kann man die RAID Platten unformatieren und die bei der Formatierung verlorene Daten zurückholen? Ja. Das ist möglich. Eine professionelle Datenrettung Software kann die Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen. Hier können wir den Benutzern eine erfolgreiche Datenrettung für RAID 0, RAID 1, RAID 5 usw. vorstellen.

Die Möglichkeiten von RAID Datenrettung nach der Formatierung

Die Wahrheit ist, nach der Formatierung sind die Daten sind noch nicht für immer weg. Dieser Vorgang hat die Festplatte nur aussehend geleert. Die originale Dateien bleiben noch auf dem “freien und verfügbaren” Speicherplatz. Da man solche Daten nicht manuell finden und wiederherstellen kann, braucht man dann eine professionelle Datenrettung Software, die die RAID Formatierung rückgängig machen und die Daten wiederherstellen kann.

Vor der Datenrettung haben wir noch ein Tipp für Sie. Wenn Sie nach der Formatierung oder der Neukonfiguration neue Daten darauf geschrieben haben, können die vorherige Daten überschrieben oder beschädigt werden. Deswegen sollten Sie sofort stoppen, diese Platte weiter zu nutzen, die Datenrettung beginnen.

Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen

EaseUS Data Recovery Wizard Pro ist die Lösung, wenn man die Daten nach der Formatierung wiederherstellen wollen. Es kann nicht nur die Daten nach der RAID Formatierung wiederherstellen, unterstützt auch andere Datenträger, zB., die SD-Karte Formatierung rückgängig machen. Hier ist die Anleitung.

  • Schritt 1. Starten Sie zuerst die Datenrettungssoftware und wählen Sie die formatierte Festplatte aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

    Dateien nach der Formatierung - Schritt 1 - Festplatte wählen

    Schritt 2. Alle Scan-Ergebnissen werden im Verzeichnisbaum links aufgelistet. Betrachten Sie die Dateien in der Vorschau. Filtern Sie nach bestimmten Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen in der Suchleiste. Falls Ihre gewünschte Dateien nicht gefunden werden, schauen Sie in „RAW und Andere“ durch.

    Dateien nach der Formatierung - Schritt 2 - Filtern

    Schritt 3. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die ausgewählten Daten zurückzuholen. Es empfiehlt sich, die geretteten Dateien nicht am angestammten Speicherort zu speichern.

    Dateien nach der Formatierung - Schritt 3 - Wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten