> How To > Dateien wiederherstellen > Dateien auf der externen Festplatte sind verschwunden, aber belegen immer Speicherplatz.

Dateien auf der externen Festplatte sind verschwunden, aber belegen immer Speicherplatz.

Zusammenfassung:

Sind Ihre Dateien auf der externen Festplatte verschwunden, aber belegen immer Speicherplatz? Das hat vielleicht etwas mit Festplatte Fehlern zu tun. Versuchen Sie die Lösungen in diesem Artikel, um das Problem zu lösen und die verschwundenen Daten wiederherzustellen.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Viele Windows Benutzer haben Erfahrungen, einige Dateien auf der externen Festplatte sind verschwunden, aber belegen immer Speicherplatz. Wir haben 3 effektive Lösungen für dieses Problem gefunden. Falls Sie auch von diesem Fehler betroffend sind, können Sie diese Lösungen durchführen.

Wenn Sie die verschwundenen Daten auf der Festplatte wiederherstellen wollen, führen Sie vor Sie mit der Problemlösung zuerst die Wiederherstellung durch. Sonst können diese Daten für immer weg? Aber wie? Keine Sorge. Wir können Ihnen eine kostenlose Datenrettungssoftware empfehlen - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Mit der Software können Sie Fotos, Videos, Audios, Dokumente und andere Dateien einfach wiederherstellen. Laden Sie die Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

  1. Schritt 1. Wählen Sie den Speicherplatz aus, von dem Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird den ausgewählte Speicherplatz scannen, um Ihre gelöschten Daten aufzufinden.

    Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

    Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen". Es empfiehlt sich, die geretteten Daten an einem anderen Ort zu speichern, damit am angestammten Speicherort nichts überschrieben wird und Sie später noch andere verlorene Daten von hier zurückholen können.

    Data Recovery Wizard Benutzeroberfläche

      Free DownloadWin Version
    Erfolgsquote: 97,3%
      Free DownloadMac Version
    Datenrettung in 3 Schritten

Lösung 1. Versteckte Dateien unter Windows 10, 8, 7 anzeigen

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie cmd in die Suchleiste ein;
  2. Rechtsklicken Sie auf 'Eingabeaufforderung" und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus;
  3. Stellen Sie sicher, welche Festplatte Sie wiederherstellen wollen. Falls es das Laufwerk D: ist, geben Sie “attrib -s -h -r /s /d *.*” ein und drücken Sie Enter.

Lösung 2. Die Berechtigung für das Laufwerk bekommen

  1. In Windows Explorer rechtsklicken Sie auf das Laufwerk und wählen Sie Eigenschaften aus;
  2. Klicken Sie auf "Sicherheit" > "Erweitert" > "Besitzer";
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten;
  4. Falls Ihr Name nicht in der Liste ist, klicken Sie auf "Weitere Benutzer oder Gruppen...";
  5. Wählen Sie die Option “Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen”aus;
  6. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Eigenschaftsfenster, wenn Sie diesen Vorgang fortfahren wollen.

Lösung 3. Festplatten-Fehler überprüfen und reparieren

  1. Geben Sie “cmd” in die Suchleiste;
  2. Rechtsklicken Sie auf “Eingabeaufforderung” und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus;
  3. Geben Sie “chkdsk g: /f” ein und drücken Sie Enter (ersetzen Sie “g:” mit dem Laufwerksbuchstaben der Festplatte);
  4. Lassen Sie das Programm diese Festplatte überprüfen und reparieren.