> How To > Backup und Wiederherstellen > Wie geht das Update auf Windows 10 14366?

Wie geht das Update auf Windows 10 14366?

Mako | Backup und Wiederherstellen | 2016-06-17
Zusammenfassung:
Wollen Sie das Windows 10 Build 14366 Update reibungslos installieren? Ist das Windows 10 Build 14366 Update auf Ihrem Computer gescheitert oder hat das Update eingefroren? Der Artikel wird Ihnen effektive Lösungen anbieten, damit Sie das Update auf Windows 10 14366 sicher können.

Kennen Sie, wie man das Update auf Windows 10 14366 fertigen kann? Wenn Sie in der Einstellung das neueste Update auf Windows 10 Build 14366 gefunden haben, sollten Sie das Update sofort installieren? Wenn der Computer bei der Installation reagiert nicht mehr, was zu tun? Wie kann man das reparieren? Hier können Sie effektive Lösungen finden, um das Windows Update sicher zu installieren.

Schritt 1. Update auf Windows 10 14366

Wenn Sie nicht sicherstellen können, ob Sie bei dem Update Probleme treffen werden, z.B., das Windows 10 14366 Update friert ein, schlagen wir vor, die Aktualisierung direkt auszuführen. Bitte folgen Sie den Schritten zum Update.

Einstellungen > Update & Sicherheit> Nach Updates suchen> Aktualisieren jetzt

Wenn Sie auf Ihrem Computer Windos 10 14366 Update nicht gefunden haben, prüfen Sie zuerst, ob Sie den Update-Zugriff aktiviert haben, der Computer mit dem Netzwerk angeschlossen ist. Sie können auch die Windows 10 14366 .ISO Installation Dateien auf Ihrem Computer laden und aktualisieren.

Schritt 2. Lösungen: Windows 10 14366 Update friert ein

Wenn das Update auf Windows 10 14366 gescheitert ist oder das Update einfriert, bieten wir hier Ihnen 4 effektive Lösungen dafür.

Lösung 1: Die System Festplatte vergrößern und Systemwiederherstellung

Wenn der Speicherplatz der System Festplatte oder der System Partition nicht genügend ist, kann manchmal die Update Dateien auch nicht geladen werden. Das Windows 10 14366 Update kann man dann auch nicht installieren. Deswegen bitte prüfen Sie zuerst, ob es nocht genügenden Speicherplatz auf der Festplatte oder der Partition gibt. Wenn nein, dann brauchen Sie die Festplattegröße zu erweitern.

Wenn das Update wieder nicht erfolgreich installiert ist, können Sie mit der Systemwiederherstellung versuchen. Dann ist der Computer auf den früheren Zustand zurückgesetzt und Sie können noch einmal mit dem Update auf Windows 10 14366 beginnen.

Schritte: “Wiederherstellungspunkt erstellen” eingeben > in der Eigenschaften auf “Computerschutz” klicken > “Systemwiederherstellung” wählen.

Sie können auch mit EaseUS Todo Backup Free die Wiederherstellung kostenlos schaffen.
Starten Sie die Software. Wählen Sie einen Backupsmodus und einen Zielort für das Speichern. Dann können Sie die Wiederherstellung sicher schaffen.

Lösung 2. Mit einem bootfähigem Laufwerk den Computer zu booten

Wenn der Computer bei dem Update einfriert, können Sie noch mit einem WinPE Laufwerk den Computer in den Sicherheitsmodeus booten. EaseUS Todo Backup kann Ihnen helfen, das bootfähige Laufwerk zu erstellen und den eingefroren PC zu retten.

  • Erstellen Sie zuerst das Laufwerk und dann rebooten den Computer > drücken Sie F8 und wählen, mit dem EaseUS WinPE bootfähigem Laufwerk zu booten.

Dann versuchen Sie noch mal, Windows 10 14366 Update zu installieren.

Lösung 3. Mit Windows Troubleshooter das Problem zu lösen

Sie können noch mit dem Windows Troubleshooter versuchen, das Update Problem aufzulösen. Bitte folgen Sie den Schritten.

1.Problembehandlung > System und Sicherheit > Probleme mit Windows Update beheben

2.Erweitert > aktivieren Sie “Reparaturen automatisch anwenden”

3.Auf “Als Administrator ausführen” klicken > “Weiter”

Dann wird Problembehandlung Ihren Computer prüfen und sind die Probleme mitgeteilt. Der Update Fehler wird dann gelöst werden. Danach können Sie Ihren Computer neu starten und Windows 10 Build 14366 Update noch mal ausführen.

Lösung 4. Windows Cache löschen und das Update noch mal versuchen

1.Computer in den abgesicherten Modus starten.

2.Auf “Start” rechtsklicken oder “Windows + X” drücken, “Eingabeaufforderung (Administrator)” wählen und “Ja”.

3.“net stop wuauserv” eingeben und Enter drücken.

4.Zu “C:\Windows\Softwaredistribution” gehen. Alle Dateien in dem Ordner löschen.

5.Zurück zu Eingabeaufforderung und “net start wuauserv” eingeben. Enter drücken.

6.Dann wird Windows Update Service wird wieder starten. Eingabeaufforderung Fenster schließen und den Windows nomal neu starten. Nach dem neuem Starten versuchen Sie noch mal das Windows 10 14366 Update zu installieren.

Wenn das Windows 10 14366 Update friert ein oder ist wegen anderer Fehler gescheitert, können Sie dann diese 4 Methoden benutzen. Sicher und einfach. Nach der Fehlerbehebung können Sie dann das Update reibungslos ausführen.